1 Minuten Lesezeit (98 Worte)
Empfohlen 

Kolping spendet Osterbasar-Erlös an Traumzeit

P1120802 Text: Martina Stich Foto: Ute Guggenberger
Regensburg. 

Einen Traumfänger der ganz besonderen Art durfte die Vorsitzende von Traumzeit e.V. Nadine Guggenberger entgegennehmen. An seinen Enden befanden sich gefaltete Geld-Blumen mit einer Spendensumme von 1.500 Euro. Das gespendete Geld ist der Erlös des jährlichen Osterbasares der Kolpingsfamilie St. Albertus Magnus, die am Palmsonntag vor der Kirche selbstgebastelte und gebackene Sachen verkauften.

Im Rahmen ihrer Muttertagsfeier überreichten die Bastelchefin Inge Grillmayer und die Vorsitzende der Kolpingsfamilie Martina Stich im Namen aller Bastelfrauen die Spende. Die Damen freuen sich sehr, dass damit den krebskranken Kindern eine kleine Auszeit, schöne Erlebnisse oder besondere Wünsche erfüllt werden können.

Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige
Der Kriegsgefangene, der die Oberpfalz malte
Landesmeisterschaft der Schwarzpulverschützen