Donnerstag, 27. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

22. Juni 2019
Regensburg
Top-Thema
Polizei
Region
Regensburg. Per E-Antrieb sind einige der Regensburger Gendarmen mittlerweile unterwegs. Das Projekt „Stark für Regensburg" mit Schwerpunkt hoher Polizeipräsenz stellt auch ein modernes und zeitgemäßes Einsatzmittel dar. Neben dem...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

1 Minuten Lesezeit (191 Worte)
Empfohlen 

Sexuelle Belästigung auf dem Fest

B282057C-0115-4D40-A2F0-DD5C929C3F33

​Regenstauf. In der Nacht auf Sonntag, 09.06.2019, kam eine junge Frau zur Polizeiinspektion Regenstauf und erstattete Anzeige gegen einen Mann, der sie gegen Mitternacht auf dem Regentalfest in Ramspau sexuell belästigt hatte. 

Als sich die Frau mit einer Bekannten vor dem Festzelt aufhielt, trat ein unbekannter Mann auf sie zu, zog seine Hose herunter und berührte mit seinem erigierten Glied ihren Oberschenkel, während er sie an einem Arm festhielt. Als sie ihrem aufdringlichen Gegenüber klar machte, dass sie diese Aktion nicht billige, versuchte er sie zu küssen. 

Sie konnte den Kopf noch wegdrehen, als auch schon ihre Begleiterin dazwischen ging. Der Tatverdächtige blieb noch kurz stehen, zog seine Hose hoch und beleidigte die junge Dame mit „Schlampe". Zudem schüttete er sein restliches Bier über sie und flüchtete anschließend.

Der Aggressor mit dunklem Teint soll geschätzt 27 Jahre alt, etwa 185 cm groß und von kräftiger Statur gewesen sein. Er hatte südländisches bzw. südosteuropäisches Aussehen, dunkle, glatte, zurückgekämmte Haare, eine hohe Stirn mit Geheimratsecken und einen Dreitage-Bart. Der Mann sprach gebrochen Deutsch.

Wer kann sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Tatverdächtigen führen, geben? Mitteilungen bitte an die Polizeiinspektion Regenstauf unter Tel. 09402/93110.


Anzeige
Vorfreude auf das Wackersdorfer Bürgerfest
Kradfahrer bei Unfall verletzt

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2487 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok