1 Minuten Lesezeit (246 Worte)
Empfohlen 

AWO ehrte treue Mitglieder

Bild-AWO-Ehrung2
Regenstauf. Zur jährlichen Hauptversammlung konnte Vorstand Thomas Weih viele treue Mitglieder der AWO begrüßen, insbesondere 2. Bürgermeister Hans Dechant, Ehrenbürger Eberhard Krüger, die Trägerin der Bürgermedaille Frau Wieder, Kreis- und Markträtin Paula Wolf und Marktrat Werner Schuster. In seinem Jahresrückblick ließ Vorstand Weih die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren.
Kaum neue Mitglieder bei der AWO

Weih bedauerte, dass die AWO wenig neue Mitglieder anlocke, vor allem an jungen Menschen fehle es, und die Alten sterben weg. Das sei allerdings ein Problem, mit dem sich auch andere Vereine herumschlagen müssten. Trotzdem bleibe die AWO ein wichtiger Baustein im sozialen Leben einer Gemeinde. So unterstütze man z.B. jedes Jahr zu Weihnachten bedürftige Bürger mit Einkaufsgutscheinen.

Bei der jährlichen Weihnachtsfeier sei man dazu übergegangen, statt des üblichen Pakets mit Stollen, Glühwein und anderen Leckereien „Oherrntaler" auszugeben, was bei den Besuchern gut angekommen sei.



Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige


In seinem Grußwort stellte 2. Bürgermeister Dechant v.a. Maßnahmen der Gemeinde vor, die sozialen Zwecken dienen, etwa im Wohnungsbau. Auch für Kinder und Jugendliche sei vieles auf den Weg gebracht worden. In diesem Zusammenhang wies er auf das 50jährige Jubiläum des Kindergartens Diesenbach im Jahr 2021 hin. Den zu ehrenden Mitgliedern der AWO gratulierte er und betonte, dass die Arbeiterwohlfahrt auch heute noch eine wichtige Rolle spiele.


Anschließend nahm er zusammen mit Vorstand Thomas Weih die Ehrungen vor:
Geehrt wurden:
Für 15 Jahre Benedikt und Katharina Niebler
Für 25 Jahre Werner Schuster und Brigitte und Werner Zaspel
Für 30 Jahre Walter Schmalz und Reinhard Wolf

Schwerer Unfall beim Kallmünz Triathlon
In das Felsenkeller-Labyrinth