Anzeige
IMG_1605-2 Oberbürgermeister Andreas Feller begrüßte persönlich die Polizeibeamten aus Bulgarien, Rumänien, Polen und Tschechien in Schwandorf. Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Internationale Polizei besuchte Schwandorf

2 Minuten Lesezeit (315 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Eine ausländische Delegation mit Polizeibeamten aus Bulgarien, Rumänien und Polen besuchten Ende Juli das Gemeiname Zentrum der deutsch-tschechischen Polizei- und Zollzusammenarbeit in Schwandorf.


Organisiert wurde der Besuch von der Leiterin der Ausländerpolizei in Pilsen Oberst Dr jur. Kveta Kondrysova.

Die ausländischen Polizeibeamten sind derzeit in einer gemeinsamen Streife in Tschechien eingesetzt. Während dieses Einsatzes soll es ihnen ermöglicht werden, die verschiedenen Polizeibehörden und -dienststellen des Gastlandes kennen zu lernen. Mit auf dem Plan stand auch ein Besuch beim Gemeinsamen Zentrum in Schwandorf.



Anzeige

Hintergrund ist ein gemeinsames Abkommen der Innenministerien der Länder Tschechien, Bulgarien, Polen und Rumänien über die Entsendung von Polizeibeamten in gemeinsame Streifen in Gewerbegebieten in Tschechien. Dort arbeiten und wohnen verstärkt Arbeitnehmer aus Bulgarien, Polen und Rumänien. Durch die Entsendung gemeinsamer Streifen in diese Gebiete aus den Heimatländern der Gastarbeiter soll die öffentliche Sicherheit und Odnung gewährleistet werden und Kriminalität und Ordnungswidrigkeiten vorgebeugt werden.

Oberst Dr. Jur. Kondrysova betont dabei, dass es derzeit keine Probleme gebe, man durch den Einsatz der gemeinsamen Streife jedoch einen wichtigen Beitrag leiste, das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung und auch unter den ausländischen Mitarbeitern zu stärken. Man habe bisher damit nur positive Erfahrungen machen können.

Die gemeinsamen Streifen sind vom 01. April bis zum 31. Juli in den Bezirken Parubice, Mittelböhmen und Plzeň (Pilsen) eingesetzt. Im Berzik Pilsen waren insgesamt 10 Polizisten, davon 4 aus Bulgarien, 4 aus Rumänien und 2 Beamte aus Polen im Einsatz.

POR Christian Kiener ist der Deutsche Koordinator des Gemeinsamen Zentrums und zugleich Leiter des bayerischen Kontigentes. Sein Stellvertreter ist EPHK Markus Leitl, der Leiter des Kontigentes der Bundespolizei. Der tschechische Koordinator des Gemeinsamen Zentrums ist Pave Rybar. Sie alle nahmen sich Zeit um die jungen Beamten über die Arbeit ihrer Dienststelle zu informiern.

Oberbürgermeister Andreas Feller begrüßte die Gäste aus Tschechien, Rumänien, Bulgarien und Polen persönlich und wünschte ihne eine schönen Aufenthalt in Schwandorf und viel Spaß bei der anschließenden Stadtführung.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. August 2020
Schwandorf. Ein ca. 70 Jahre alter männlicher Schwimmer wurde am Dienstag, den 11. August, vermisst. Mit dem Eintreffen an der Einsatzstelle am Klausensee, um 18:28 Uhr, wurde der leblose Schwimmer durch Kräfte der Wasserwacht und des BRK im Uferbere...
11. August 2020
Ab 17. August werden die Kanal- und Deckenbauarbeiten auf der St 2156 zwischen der Autobahnausfahrt Nabburg und dem Kreisel beim Gewerbegebiet fortgesetzt. Dieser Abschnitt muss deshalb für den Verkehr vollständig gesperrt werden....
11. August 2020
Schwandorf. Die Kinderhaut reagiert auf Sonneneinstrahlung empfindlicher als die bei Erwachsenen – gleichzeitig möchten Kinder natürlich gerade im Sommer draußen toben, spielen und baden. Daher ist es wichtig, die Kinderhaut ausreichend vor UV-Strahl...
11. August 2020
Schwarzenfeld. Andrea und Josef Fischer aus Schwarzenfeld haben es geschafft. Sie sind nun stolze Besitzer der Plakette "Bayern blüht-Naturgarten". Mit dieser Auszeichnung wurde der erste Naturgarten im Landkreis Schwandorf von Landrat Thomas Ebeling...
11. August 2020
Oberpfälzer Seenland. Nachdem der Verkehr im Oberpfälzer Seenland am ersten Augustwochenende zu kollabieren drohte und Badebereiche zeitweise überfüllt waren, reagierten die Kommunen Wackersdorf, Steinberg am See und Schwarzenfeld, sowie die zuständi...
11. August 2020
Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Schwandorf bietet das Tourismusbüro am Mittwoch, den 19. August 2020 eine Kinderstadtführung durch Schwandorf an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...

Für Sie ausgewählt