1 Minuten Lesezeit (87 Worte)

Wahl der Fronberger Kirwaburschen

Kirwaburschen (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die Fronberger Kirwa 2019 wirft ihre Schatten voraus. Mit der Wahl der Kirwaburschen läuteten die Vereinsmitglieder die heiße Vorbereitungsphase ein. 

Jakob Jobst (Zweiter von links) war im vergangenen Jahr „Stellvertreter" und rückt heuer zum ersten Kirwaburschen auf. Seine Tanzpartnerin ist Tanja Zweck (links). Zum zweiten Kirwaburschen wählten die Mitglieder Felix Buchmann (rechts), der zusammen mit Sabine Rappl (Zweite von rechts) um den Baum tanzen wird. Bis zur Kirwa (19. bis 21. Oktober) treffen sich die Tanzpaare jeden Freitag um 20 Uhr zur Probe in der Brauereiwirtschaft.


Anzeige
Andrea Lamest verabschiedet sich vom Oberpfälzer K...
Schloßkapelle Siegenstein öffnete die Türen