1 Minuten Lesezeit (90 Worte)
Empfohlen 

King of the Lake kommt von der Isar

King-of-the-lake-Alex-Aulbach2
Steinberg am See. Alex Aulbach aus Wörth an der Isar ist der „King of the Lake 2019". Der 24-jährige zeigte beim Wettbewerb am Samstag auf der Wakeboard-Anlage am Steinberger See die stärkste Dynamik, stand die schwierigsten Sprünge und sicherte sich damit den diesjährigen Wanderpokal des Veranstalters Steffen Wild.
Den zweiten Platz belegte Lokalmatador Chris Jäger aus Steinberg am See vor dem Vorjahressieger und Titelverteidiger Marcel Friedrich aus Schwandorf. Die 40 Teilnehmer fanden bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein ideale Bedingungen vor. Zahlreiche Zuschauer verfolgten vom Ufer aus die spannenden Wettkämpfe.

Anzeige
Erfolgreiche Neuauflage für Tag des offenen Rathau...
100 Jahre Frauenbund Schwarzenfeld