2 Minuten Lesezeit (420 Worte)
Empfohlen 

Neuer Chef bei Patenkompanie

Eintrag-Gstebuch Bürgermeister Walter Schauer, Oberstabsfeldwebel Christian Jagode, Hauptmann Stephan Schmitt, Hans Krämer, Ulrich Knoch (v. links) mit Philip Konieczny beim Eintrag ins Gästebuch der Gemeinde Thanstein.

Thanstein. Einen Führungswechsel gab es bei der Patenkompanie der Gemeinde Thanstein, der 3. Gebirgspanzerbataillon 8 im Panzerbataillon 104 in Pfreimd. Der Kompaniechef der 3./GebPzBtl 8 Hauptmann Philip Konieczny übergab an seinen Nachfolger Hauptmann Stephan Schmitt. Vorher machte der zukünftige Kompaniechef seinen Antrittsbesuch in der Gemeinde Thanstein und wurde von Bürgermeister Walter Schauer und Vereinsvertretern der Reservistenkameradschaften Thansteins und Kulz empfangen.

Begleitet vom Kompaniefeldwebel Oberstabsfeldwebel Christian Jagode empfing Bürgermeister Walter Schauer die militärische Delegation der Patenkompanie. Bei einer Rundfahrt ging das Gemeindeoberhaupt ausführlicher auf die Örtlichkeiten, deren kulturelle Einrichtungen, Vereine und gesellschaftlichen Höhepunkte ein. Ein kurzer Abstecher in die Vereinsheime der Reservisten, Schützen und Dorfgemeinschaftshaus gehörte ebenso dazu, wie das Kulzer Moos, das Steinmonument „Stonehenge" und die Krieger-Gedenkstätten. Bei einer kurzen Einkehr im Krämerhof hob Schauer die gute Zusammenarbeit mit der Pateneinheit hervor. "Die Bürger in Uniform sind in unserer Gemeinde immer gern gesehene Gäste, mehrere Feierliche Gelöbnisse und Chefwechsel fanden hier schon statt". Die Vereinsvertreter äußerten den Wunsch, dass das gute Verhältnis, das sich bisher entwickelte, weiter gepflegt werde.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

Hauptmann Konieczny bedankte sich und verabschiedete sich mit einem Eintrag ins Gästebuch der Gemeinde. „Die Herzlichkeit und das Gefühl der Gemeinschaft sind hier einzigartig und zeugen von der tiefen Verbundenheit der Gemeinde und Bundeswehr", so der Offizier. Die offizielle Kompanieübergabe fand in der Pfreimder Kaserne statt. Der Nachfolger Hauptmann Stephan Schmitt ist gebürtiger Mannheimer und wohnt in Weiden. Er ist 31 Jahre und seit fünf Jahren in Pfreimd stationiert. Er war bisher als Kompanieeinsatzoffizier in der 4. Kompanie und im Lagezentrum PzBtl 104 eingesetzt. Der scheidende Hauptmann Konieczny erinnerte an eine schöne, anspruchsvolle und lehrreiche Zeit und bleibt weiterhin im Panzerbataillon 104.


Zerstörter Tanzboden: Vier Jugendliche unter Verda...
Exhibitionist ermittelt