Anzeige
DSC_0137 OB Andreas Feller und Leonie Flachsmann demonstrierten im Spielhaus das neue Angebot. Alle Figuren auf dem Foto können ausgeliehen werden (c) by Johannes Hartl

Tonies halten Einzug in der Stadtbibliothek

2 Minuten Lesezeit (470 Worte)
Empfohlen 

​Schwandorf.  Mit innovativen Konzepten will die Schwandorfer Stadtbibliothek Kinder für das Lesen begeistern. Die ausleihbaren Toniefiguren, die jeweils ein Hörspiel beinhalten, sind das neuste Highlight.

Auf den ersten Blick kann man die niedlichen kleinen Figuren, die am Montag in der Schwandorfer Stadtbibliothek aufgestellt waren, leicht mit herkömmlichen Spielzeugfiguren verwechseln. Tatsächlich aber sind diese sogenannten Toniefiguren ein faszinierendes Stück Technik, beladen mit spannenden Hörbüchern für Kinder, die lediglich auf eine Toniebox gestellt werden müssen und ihren Inhalt dann selbstständig abspielen. Es ist gewissermaßen das Hörbuch der nächsten Generation – nur deutlich lebendiger und interaktiver.

Rund 70 dieser Figuren können ab sofort in der Schwandorfer Stadtbibliothek ausgeliehen werden – kostenlos für einen zweiwöchigen Zeitraum. Dieses neue Angebot stellten Bibliotheksleiterin Leonie Flachsmann, Oberbürgermeister Andreas Feller und Kulturamtsleiterin Susanne Lehnfeld bei einem Pressetermin der Öffentlichkeit vor. Das grundlegende Prinzip ist schnell erklärt: Wer ein passendes Buch entdeckt hat, geht mit einer Karte, auf der das Cover abgebildet und die Spieldauer angegeben sind, zunächst an die Theke. Dort wird den Nutzern schließlich die Figur ausgehändigt, die die passende Datei enthält und von der Box eingelesen wird. Nur die Box müssen die Eltern bereits besitzen; sie kann nicht ausgeliehen werden.

„Perfektes Angebot"

Zur Auswahl stehen fast alle Klassiker der Kinderliteratur und eine Vielzahl aktueller Werke – angefangen bei „Bibi Blocksberg" über „Das kleine Gespenst" bis hin zu „Der kleine Prinz". Das Angebot selbst richtet sich an Kinder zwischen zwei und acht Jahren, die Spielzeit ist jeweils an das Alter der Kinder angepasst und variiert von 30 bis 70 Minuten, so Leonie Flachsmann. Die Bibliotheksleiterin ist von den Tonies bereits restlos begeistert – zumal Kindern heute leider immer seltener vorgelesen werde. Hier können die Boxen ein wichtiger Baustein sein, um die Lesekompetenz der Kinder zu stärken und so ihre Begeisterung für das geschrieben (und gesprochene) Wort zu wecken.

Für Flachsmann ist das ein „perfektes Angebot", sagte sie und verwies auf das große Interesse, das die Stadtbibliothek bei ihren jüngsten Nutzern festgestellt hat. Obwohl die Toniefiguren noch nicht offiziell in Betrieb waren, so Flachsmann, hätten Kinder zuletzt immer wieder ihre Begeisterung zum Ausdruck gebracht und danach gefragt. Manche hätten mit den Figuren sogar Geschichten nachgespielt, ihre eigene Kreativität ausgelebt. In Zukunft werden sie sich damit auch in das gemütliche Spielhaus zurückziehen können, dort auf Sitzsäcken Platz nehmen und in einem kleinen Wohlfühlparadies gemütlich durch Bücher blättern können. „Das wird super angenommen", ist die Bibliothekarin überzeugt. Der Besuch in der Bibliothek werde für Kinder so einmal mehr zum Erlebnis, der die jüngsten Besucher positiv an die Einrichtung heranführt.

Und das ist längst nicht die einzige Neuerung, mit der Flachsmann aufwarten konnte: Auch die Kisten mit Bilderbüchern hat die Stadtbibliothek neu organisiert. Auf Anregung der Landesfachstelle, die routinemäßig das Angebot der öffentlichen Bibliotheken überprüft, wurden dabei erstmals fiktive Geschichten und Bücher mit Sachthemen getrennt aufbewahrt. Das soll eine bessere Übersicht ermöglichen.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. August 2020
Die Programmerstellung der Volkshochschulen im Landkreis für das Herbst/Winterheft ist derzeit kurz vor dem Abschluss. Die Kursplanung ist allerdings etwas anders als sonst. Die Abstandsregeln sind es vor allem, die berücksichtigt werden müssen. Dies...
07. August 2020
Der Zugang zum Eingangsbereich des Rathauses ist wieder geöffnet. Für OB Andreas Feller ist es wichtig, Besucher*innen des Rathauses bei hochsommerlichen Temperaturen oder Regen nicht vor dem Rathaus warten zu lassen. Daher wurden einige kleine Umbau...
07. August 2020
Nabburg. Im Zeitraum von 06.08.2020, 22.15 Uhr, bis 07.08.2020, 06.30 Uhr, besprühte ein unbekannter Täter mehrere Objekte mit gelber Farbe. Die Serie nahm ihren Anfang im Rotbühlring, wo auf einer Baustelle eine Mobiltoilette umgeworfen und zwei Bau...
07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....

Für Sie ausgewählt