2 Minuten Lesezeit (342 Worte)

Ausstellung „Neues Ausprobieren“ im BIZ Amberg

Ostbayern-Kurier-Logo

Amberg. Die Agentur für Arbeit Amberg zeigt im Rahmen der Mädchenkampagne „Uns geht's ums Ganze!" der Stadt Amberg die Ausstellung „Neues Ausprobieren". Die Schau porträtiert junge Frauen und ihre Berufe bzw. Studiengänge aus Technik, Handwerk, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und IT.

Dies soll vor allem den Besucherinnen vor Augen führen, dass es noch immer eine Vielzahl von Berufen gibt, die Mädchen eher selten in Betracht ziehen, obwohl sie dort genauso gut und erfolgreich wie ihre männlichen Kollegen arbeiten können.

Ziel der Ausstellung ist, dass sich die Mädchen stärker mit Rollenklischees und geschlechtsbezogenen Vorurteilen bei der Berufswahl auseinandersetzen und über ihre Lebensplanung Gedanken machen.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

Die Ausstellung ist vom 14. bis 31. Oktober 2019 im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Amberg, Jahnstraße 4, zu sehen. Die Besichtigungszeiten sind Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr. Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr. Am Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr.

Gruppenführungen sind nach telefonischer Voranmeldung möglich. Ansprechpartnerinnen sind Tanja Plach vom Jobcenter Amberg-Sulzbach, unter der Telefonnummer 09621 912-803 und Dorothea Seitz-Dobler von der Agentur für Arbeit, unter der Telefonnummer 09431 200-250.

Die beiden Beauftragten für Chancengleichheit bieten zusätzlich einen Mädchen-Workshop in den Herbstferien am Dienstag, 29. Oktober, von 9 bis 12.30 Uhr mit dem Titel „Typisch ich – Ich gehe meinen Weg" an.

Mit unterschiedlichen Methoden sollen die Teilnehmerinnen ihre Stärken und Interessen noch besser kennenlernen. Der Workshop findet im BIZ in Amberg statt. Anmeldung und nähere Auskünfte unter den oben angegebenen Telefonnummern.

140 Senioren bei Kirwafeier in Schirndorf
Altersarmut bei Frauen vorbeugen