1 Minuten Lesezeit (189 Worte)

140 Senioren bei Kirwafeier in Schirndorf

Kirwafeier_Senioren_Schirndorf_2---Kopie Foto von Regina Lorenz

Burglengenfeld. Einen Volltreffer landete der Seniorenbeirat mit der Kirwafeier in der Gaststätte Sankt Georgimühle in Schirndorf. 140 Gäste kamen und feierten zur Stimmungsmusik von Christian Schediwy. 

Eine alte Lengfelder Tradition wurde bewahrt: Der Kirwabär schaute vorbei und die Seniorinnen und Senioren rätselten eifrig, wer da wohl unter dem Kostüm steckte. Auch Bürgermeister Thomas Gesche stattete der Feier einen Besuch ab. 

Maria Dickert hatte 350 Kücheln frisch gebacken - alle wurden aufgegessen oder mit nach Hause genommen. Den Verkaufserlös spendet der Seniorenbeirat an die Leukämiehilfe. „Eine rundum gelungene Veranstaltung, die wir nächstes Jahr genauso wiederholen", sagte Vorsitzende Brigitte Hecht.


Anzeige
Spielenachmittag im Mehrgenerationenhaus
Ausstellung „Neues Ausprobieren“ im BIZ Amberg