Anzeige
10_01_19_PM_Prof._Dietl_Allgemeinchirurgie_TIR Krankenhausleitung Claudia Kost (3.v.r.) freute sich, Prof. Dr. Karl-Heinz Dietl (3.v.l.) als neuen Chefarzt der Allgemein- und Visceralchirurgie am Krankenhaus Tirschenreuth begrüßen zu können. Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG, Michael Reindl

Professor Dr. Karl-Heinz Dietl neuer Chefarzt im Krankenhaus Tirschenreuth

2 Minuten Lesezeit (419 Worte)

Tirschenreuth. „Unsere Patientinnen und Patienten sollen gerne zu Operationen in das Krankenhaus Tirschenreuth kommen" – so lautet das erklärte Ziel von Prof. Dr. Karl-Heinz Dietl, der ab sofort die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie am Krankenhaus Tirschenreuth als Chefarzt führt.

Der 61-Jährige bleibt auch weiterhin Chefarzt am Klinikum Weiden, wird aber darüber hinaus einen Tag pro Woche in Tirschenreuth tätig sein. „Wir wollen hier eine so hochwertige Versorgung aufbauen und anbieten, dass kein Patient der Region mehr in andere Häuser unseres Verbunds oder in andere Kliniken mehr gehen muss", so Prof. Dietl, der seit 2006 die Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie am Klinikum Weiden leitet.


Anzeige

Seit mehreren Jahren ist er dort auch für das Darmkrebszentrum verantwortlich, das inzwischen zu den drei größten Zentren seiner Art in Deutschland gehört. Durch die Führung beider Standorte sollen Synergieeffekte greifen, von denen letztlich alle Patienten profitieren. „Die Zusammenarbeit zwischen Weiden und Tirschenreuth ist bereits jetzt sehr eng. Das werden wir weiter ausbauen und können dabei auch auf die Subspezialitäten zurückgreifen, die beispielsweise das Darmkrebszentrum in Weiden bieten."

Bei seinem Antritt am heutigen Tag verwies er auch auf die vorhandenen Diagnostikmöglichkeiten, mit der Erkrankungen vor Ort erkannt und operativ versorgt werden können. „Die Mannschaft hier in Tirschenreuth ist enorm motiviert. Ich garantiere dafür, dass die Behandlung hier genauso gut sein wird wie am Klinikum Weiden", erklärt der neue Chefarzt bei seiner Begrüßung. „Wir freuen uns außerordentlich, dass Prof. Dr. Dietl ab sofort auch bei uns tätig sein wird. Dies bedeutet eine klare Aufwertung nicht nur für die Allgemeinchirurgie, sondern für den gesamten Standort Tirschenreuth", betonte Krankenhausleiterin Claudia Kost.

Für den Ärztlichen Direktor der Kliniken Nordoberpfalz AG, Dr. Thomas Egginger, bedeutet dieser Schritt weitaus mehr als „nur" eine engere Verzahnung der Standorte und Weiden und Tirschenreuth: „Mit dem Einsatz von Prof. Dietl und dem Engagement seiner Mannschaft sind wir jetzt in der Lage, am Krankenhaus Tirschenreuth, das die Grund- und Regelversorgung im nördlichen Einzugsgebiet sicherstellt, einen weiteren Baustein der Schwerpunktversorgung für die Bevölkerung anzubieten."

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

10. August 2020
Gleiritsch(Oberviechtach). Am Sonntag, den 09. August, gegen 23:30 Uhr meldete ein Nachbar einen Brand in Gleiritsch, Steinach. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass bereits die gesamten landwirtschaftlichen Gebäude, außer das etwas ab...
10. August 2020
Besucher*innen der Innenstadt dürfen nun eine Viertelstunde auf ausgewiesenen Parkplätzen kostenlos parken. Der Stadtrat hat in der Sitzung, am 21.07.20, diese Vergünstigung einstimmig beschlossen. ...
10. August 2020
Nabburg/Schwandorf. Am Sonntag, 09.08.2020, zwischen 05.35 und 05.45 Uhr, verständigte ein 30-jähriger Mann die Polizeieinsatzzentrale und gab an, dass er zusammengeschlagen wurde. Nach Eintreffen der Rettungskräfte und der Streife schilderte der amt...
10. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Im Rathaus trafen sich die Vereinsvorstände der Sportvereine aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof, um zusammen mit dem Zweitem Bürgermeister, Franz Brunner, die Auswirkung der Corona-Krise für die Sportvereine zu besprechen. Die Vor...
10. August 2020
Oberpfälzer Seenland. Aus Sicht der Polizei Schwandorf wurde am Wochenende das oberste Ziel an den Badeseen erreicht, nämlich die Freihaltung der Rettungswege....
10. August 2020
Schwandorf. An bestimmten Tagen im Jahr, die mit der Geschichte der Stadt zusammenhängen und von der Stadt festgelegt wurden, wird die Glocke am Blasturm zum Gedenken geläutet. Ein solcher Gedenktag ist auch der 13. August. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...

Für Sie ausgewählt