Erasmus-plus Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Erasmus plus Projekttreffens mit dem Leiter des Gregor-Mendel-Gymnasiums Peter Welnhofer (rechts) und Bürgermeister Martin Preuß (2.v.r.). (c) by Susanne Schwab, Stadt Amberg

Teilnehmer des Erasmus-plus-Projekts im Rathaus empfangen

1 Minuten Lesezeit (275 Worte)

Zu einem „Monday for Future", so Ambergs 2. Bürgermeister Martin J. Preuß, waren insgesamt rund 50 Schülerinnen und Schüler aus sechs Nationen, 16 Lehrkräfte und der Leiter des Gregor-Mendel Gymnasiums Peter Welnhofer ins Rathaus gekommen. Anlass für diesen Besuch war ein Treffen im Rahmen des Erasmus-plus-Projekts „Environmental Green Gate Schools", das sich an 13- bis 15-jährige Schüler der Unter- und Mittelstufe richtet und auf ein nachhaltiges Arbeiten zum Schutz der Umwelt abzielt.

Im Zuge dieser Maßnahme erschaffen die jungen Leute in jeder der beteiligten Einrichtungen eine sogenannte „Green Wall" und erarbeiten sowohl ein „Green Game" für Smartphones als auch ein „Booklet oft he young eco-responsible citizen". Dabei vergleichen und diskutieren die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse mit denen ihrer Partner in den weiteren Einrichtungen per E-Mail oder Videokonferenz. Außerdem werden die Erkenntnisse schließlich in eine nach und nach entstehende gemeinsame Website eingespeist.


Anzeige

Die Projektsprache ist Englisch, doch daneben erhalten alle Teilnehmer auch die Gelegenheit, in die in den Partnerschulen gesprochenen Sprachen – Italienisch, Griechisch, Französisch, Litauisch, Rumänisch und Deutsch – hineinzuschnuppern. 

Bürgermeister Preuß machte im Rahmen des Rathausempfangs jedoch noch auf eine weitere Komponente aufmerksam, die bei dieser Zusammenarbeit eine wichtige Rolle spielt. „Sich auf internationaler Ebene zu begegnen, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen, die eine oder andere Freundschaft zu schließen und auf europäischer Ebene Verständnis füreinander zu entwickeln" ist seiner Ansicht nach genauso von Bedeutung wie die Erreichung des Projektziels zugunsten der Umwelt. „Es geht auch darum, mehr und mehr zusammenzuwachsen und mitzuhelfen, eine freiheitliche EU zu bewahren", betonte der Bürgermeister und lud die jungen Leute abschließend dazu ein, sich ins Gästebuch der Stadt Amberg einzutragen und einen kleinen Rundgang durch die Rathaussäle zu unternehmen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Seit der am 4. Juni vermeldeten Infektion sind im Landkreis Schwandorf keine neuen Fälle bekannt geworden. Auch fünf Wochen danach steht der Landkreis bei 508 Corona-Fällen, von denen 20 an oder mit Corona verstorben sind. Diese Fäl...
08. Juli 2020
Das Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof bietet am Freitag, den 17. Juli, eine Wasserschlacht für Kinder ab sechs Jahren an. ...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, überführten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden einen im Landkreis Schwandor...
08. Juli 2020
Neunburg. Die Landwirtschaft steht ebenso wie die Forstbetreuer vor der Aufgabe, die vorhandenen Flächen möglichst nachhaltig, artenerhaltend und dennoch wirtschaftlich zu betreiben. Dazu hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) A...
08. Juli 2020
Oberviechtach. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Dienstagnachmittag in der Ortschaft Mitterlangau ein älteres Haus in Brand. In einer nicht mehr benutzten Wohnung unter dem Dach entstand das Feuer, das ein zufällig vorbeikommender Passant bem...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan für 2020 waren am Montagnachmittag die Hauptthemen im Schwandorfer Kreistag. Bei seiner zweiten Sitzung in der Oberpfalzhalle traten nach anderen Tagesordnungspunkten die Fraktionsvorsitzen...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

Für Sie ausgewählt