Anzeige
steingut-opf-38 Vorratsgefäße, wie diese aus der Tonwarenfabrik Schwarzenfeld, Serie „Marie“ (um 1920), gibt es unter anderem bei der Abendführung im Volkskundemuseum zu bestaunen. Bild von Peter Ferstl

Abendführung im Volkskundemuseum: Porzellan und Steingut der Oberpfalz

1 Minuten Lesezeit (206 Worte)

Burglengenfeld. Am Dienstag, 5. November 2019, stellt Dr. Margit Berwing-Wittl, um 19 Uhr, im Rahmen einer Abendführung typische Exemplare von Oberpfälzer Porzellan, Steingut, Steinzeug und Emailgeschirr vor, beispielsweise aus Hirschau, Regensburg, Sallern, Amberg oder Schwarzenfeld. Im 19. Jahrhundert, mit dem Ausbau der Eisenbahnlinien, wurden teils auch aus großer Entfernung Geschirrwaren hierher gebracht und auf Märkten gehandelt.

Gemarkte Exemplare erleichtern die Zuordnung, während die Formen und Dekore oft zum Verwechseln ähnlich sind. Dabei geht es um Hafnerware, die in den kleinstädtischen Werkstätten in geringen Stückzahlen hergestellt wurden, wie auch um Vorratsgefäße aus dem typischen Bunzlauer Braungeschirr oder den salzglasierten Westerwälder Gefäßen, aber auch um hochwertiges Porzellan und Steingut für den besonderen Anlass, gern zur Aussteuer in vielteiligen Speise- und Kaffeeservicen geschenkt.


Anzeige

Immer wieder staunt man über die dekorativen, bunten Geschirre, die nach englischem Vorbild in der Oberpfalz, um 1900, auf Esstischen und in Wohnzimmerbüffets, in Küchen, Bädern und Kellern zum Einsatz kamen. Blumen, geometrische Muster, aufwendige Abziehbilddekore und handgemalte Widmungen waren weit verbreitet. Daneben gab es auch eigens für besondere Anlässe gestaltete Prunkvasen und -pokale.

Wer zuhause selbst noch schönes Oberpfälzer Geschirr aus Großmutters Zeiten hat, darf dieses gern zum Vergleich zu der Führung mitbringen. Der Eintritt kostet pro Person 50 Cent, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. September 2020
Auch dieses Jahr fand in Regenstauf wieder die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins des RK-Museums Ostbayern statt. Der Vorsitzende, Gerhard Hofbauer, begrüßte alle Anwesenden und gab anschließend einen kurzen Rückblick über das vergange...
26. September 2020
Wackersdorf. Die Ortsgruppe von Bündnis 90/Die Grünen lädt am Freitag, 09. Oktober, um 14.30 Uhr zu einer Waldwanderung mit Förster Alois Nissl ein. Nissl vom Neunburger Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wird auf einem rund anderthalbstün...
26. September 2020
Schwarzenfeld. Eine 55-jährige Frau aus Fensterbach wurde am Donnerstag, 15.15 Uhr, beim Spazierengehen im Wald bei Schwarzenfeld von einem unbekannten Hund gebissen. ...
25. September 2020
Schwandorf. Was bewegt die Schwandorfer Bürger*innen und wie zufrieden sind die Unternehmen am Standort Schwandorf? Das möchte die Wirtschaftsförderung der Stadt Schwandorf durch eine Bürger- und Unternehmensbefragung in Erfahrung bringen.&...
25. September 2020
Teublitz. Am 24.09.2020, gegen 14.25 Uhr kam es auf der Kreisstraße SAD 1 zum Zusammenstoß zweier Pkw. Eine 55-jährige Skoda-Fahrerin wollte von der SAD 1 nach links auf die Autobahn A 93 abbiegen. Dabei übersah sie eine...
25. September 2020
Maxhütte-Haidhof. Die Stadt Maxhütte-Haidhof möchte zusammen mit den Stadtwerken in den nächsten Jahren möglichst viel grünen Strom auf betriebseigenen Einrichtungen erzeugen. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

25. September 2020
Amberg. Ein ungewöhnlicher Kunde betrat am Donnerstagabend die Filiale eines Schnellrestaurants in der Fuggerstraße und wollte nicht mehr gehen, wie ein Angestellter der Polizei scherzend mitteilte. Das war dem Hund auch nicht zu verdenken,...
21. September 2020
Amberg-Sulzbach. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Um Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am Mittwoch, 30. Septembe...
20. September 2020
Hahnbach. Am Samstagnachmittag kam es beim Betreiben einer Feuerstelle im Freien zu einer Stichflamme, durch die ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verletzte wurde in eine Fachklinik eingeliefert....
16. September 2020
Illschwang/Ödputzberg. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm. ...
15. September 2020
Ursensollen/Ebermannsdorf. Sowohl auf der B 299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS 22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es wieder zu Wildunfällen. ...
09. September 2020

Amberg-Sulzbach/Schwandorf. Für Oktober hat die US-Armee drei Manöver angekündigt.

Für Sie ausgewählt