Anzeige
Brgerknig-2 Die erfolgreichsten Mannschafts- und Einzelsieger des 18. Bürgerschießens mit Bürgermeister Walter Schauer (rechts) und Schützenmeister Ludwig Dirscherl (links). Bürgerkönig Wolfgang Schmidt mit seinen Vertretern Wolfgang Schwab und Magdalena Schmidt (mitte). Fotos von Ludwig Dirscherl

Wolfgang Schmidt ist Bürgerkönig 2019

2 Minuten Lesezeit (366 Worte)

Thanstein. 23 Mannschaften traten beim 18. Bürgerschießen des Vorderlader- und Pistolenclub an den Stand. Aufgelegt kämpften die Teilnehmer mit dem Luftgewehr um Sach- und Naturalpreise im Schützenheim. Der Vorjahreskönig Wolfgang Braun überreichte die Bürgerkönigsscheibe an Wolfgang Schmidt. Die SRK Thanstein 1 verteidigten mit der gleichen Besetzung den Titel in der Teamwertung.

Zur Preisverleihung begrüßte Schützenmeister Ludwig Dirscherl zahlreiche Teilnehmer und dankte dem Organisationsteam für die reibungslose Durchführung. Seit vielen Jahren findet die Breitensportveranstaltung in der Gemeinde statt. Früher hieß es Dorfmeisterschaft, und seit 18 Jahren wird es Bürgerschießen genannt. Nicht das Ergebnis, sondern der Spaß an der Sache soll im Vordergrund stehen. Wir wollen damit auch zeigen, dass der Schießsport von jungen Jahren an bis ins hohe Alter betrieben werden kann, so der Schützenmeister.

Bürgermeister Walter Schauer dankte für die Ausrichtung der Sportveranstaltung und lobte die Aktivität der Schützen, die mit dem Bürgerschießen alle Gemeindebürger zur Beteiligung aufrufen. Er gratulierte den Gewinnern und überreichte die Siegerurkunden an die besten Schützen.


Anzeige

Geschossen wurde sitzend aufgelegt mit Vereinsgewehren. 23 Teams zeigten ihre Schießkünste und gingen mit Spaß und Ehrgeiz an den Luftgewehrwettbewerb heran. Von jedem der fünf Mannschaftsschütze wurden die Ringe gewertet. Der beste Tiefschuss ging in die Preis-Einzelwertung des Schützen ein. Mit jeweils drei Teams ging die SRK, FFW Thanstein und der Burgverein an den Start. Die SRK 1 mit den Schützen Wolfgang Schwab (96), Ludwig Dirscherl (96), Robert Dirscherl (94), Hans Blaschke (94) und Engelbert Lautenschlager (91) holten mit insgesamt 471 Ringen den Mannschaftssieg. Den zweiten Platz mit 469 Ringen ging an die „Traderer" und Platz drei an die Legl´s mit 467 Ringen. Weitere Essenspakete gab es für die Teams, Getränkemarkt Blaschke (465), SRK III (464), FFW Thanstein II (463), Burgverein II (462) und Burgverein I (460.

Als Bürgerkönig 2019 darf sich Wolfgang Schmidt aus Thanstein nennen, der einen hervorragenden 20 Teiler schoss. Mit viel Freude nahm er die Königsscheibe von seinem Vorgänger Wolfgang Braun entgegen und konnte sich den ersten Sachpreis aussuchen. Platz zwei belegte Wolfgang Schwab, Thanstein mit einem 27,3 Teiler, vor Magdalena Schmidt (Thanstein), die einen 32,1 Teiler erzielte. Über 30 Sachpreise gab es für die besten Blattl-Schützen.

Der Bürgerkönig 2019 Wolfgang Schmidt bekam vom Vorjahreskönig Wolfgang Braun die Königsscheibe überreicht.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

06. Juli 2020
Eine Kreissäge trennt in Hohentreswitz, Gemeinde Pfreimd, drei Fingerkuppen ab....
06. Juli 2020
Schwandorf/Teublitz. Zwei Thomasse waren unter sich, als der neue Bürgermeister von Teublitz dieser Tage den Landrat besuchte. Thomas Beer trat am 1. Mai die Nachfolge von Maria Steger an. Beim Antrittsbesuch wurde über das Gewerbegebiet an der ...
05. Juli 2020
Nabburg. Am Samstag, 04.07.2020, um 18.50 Uhr, fuhr der Fahrer eines blauen Seat Leon am Unteren Markt rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei einen Radfahrer. Der 23-jährige Radler aus Nabburg versuchte noch auszuweichen und stürzt...
04. Juli 2020
Guteneck. Am Freitagvormittag gegen 9.40 Uhr befuhr ein 33-Jähriger aus Neukirchen mit seinem Pkw die Staatsstraße 2156 aus Unteraich kommend in Richtung Nabburg. Im Bereich der Einmündung nach Eckendorf wollte er offenbar auf den...
03. Juli 2020
Die coronabedingten schwierigen Umstände haben beim OVIGO Theater e.V. für ein Novum gesorgt. Erstmals wurde eine Jahreshauptversammlung online abgehalten. Dabei kam es am vergangenen Donnerstag (02.07.2020) zu wichtigen Entscheidungen. Die wohl wich...
03. Juli 2020
Schwandorf. Es steht für 2021 wieder ein Bürgertopf mit 100.000 Euro für Wünsche, Ideen und Anregungen der Schwandorfer*innen zur Verfügung. Auch Kinder dürfen und sollen mitmachen! ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt