Anzeige
EVENT-40 Foto von OVIGO THEATER

„40VIGO“: OVIGO Theater feiert 40-Jähriges

1 Minuten Lesezeit (294 Worte)
Empfohlen 

Oberviechtach. Am 25. Oktober 2019 (19.00 Uhr) steigt in der Dreifachturnhalle des Ortenburg-Gymnasiums Oberviechtach ein ganz besonderes Fest: Im Rahmen einer Jubiläums-Gala werden 40 Jahre OVIGO Theater gefeiert. Unter dem Titel „40VIGO" begeben sich die Theatermacher genau an den Ort, wo alles angefangen hatte.

Im Jahr 1979 gründete der damalige Kunstlehrer Wolfgang Pöhlmann das Ortenburg-Ensemble, das angetreten war, um das Schultheater auf eine besonders anspruchsvolle Ebene zu hieven. Nach vielen erfolgreichen Jahren und zahlreichen beeindruckenden Produktionen, verselbstständigte sich das Theater und wurde 2012 zu OVIGO. Die Wurzeln sind weiterhin im Namen enthalten: „OVI" (Oberviechtach) und „OGO" (Abkürzung für das Ortenburg-Gymnasium). Mittlerweile zählt das OVIGO Theater knapp 150 Mitglieder, spielt in der gesamten Oberpfalz und lockt mit Produktionen wie zuletzt „Pippi Langstrumpf" locker über 4.000 Zuschauer an.


Anzeige

Zur Gala am 25. Oktober sollen neben den aktuellen Mitgliedern auch zahlreiche ehemalige Mitwirkende eingeladen werden. Wolfgang Pöhlmann studiert höchstpersönlich Szenen aus vergangenen erfolgreichen Produktionen mit seinen ehemaligen Darstellern neu ein. Mit der „Dreigroschenoper", „Jedermann" und „Faust" werden dabei echte Klassiker der Geschichte angespielt. Zudem gibt es eine Szene aus dem Eisenbarth-Festspiel, das das Ortenburg-Ensemble vor einigen Jahren mitinitiierte. In einer Abschlussszene sollen laut OVIGO Theater rund 40 Darsteller auf der Bühne stehen. Dabei werden viele verschiedene Stücke aus den letzten Jahren gemixt. Neben Spielszenen aus 40 Jahren OVIGO-Geschichte wird es auch eine „Preisverleihung der besonderen Art" (Zitat der Veranstalter) und musikalische Stücke der OGO-Bigband geben.

Es gibt außerdem ein Kontingent an Eintrittskarten für die Öffentlichkeit. Der Vorverkauf läuft über www.ovigo-theater.de.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

09. Juli 2020
Nittenau. Ein 21-jähriger Schüler aus Bodenwöhr zog beim sog. „Magnetfischen" am Dienstag, den 07.07.20, auf Höhe der Angerinsel in Nittenau einen kleinen metallischen Gegenstand aus dem Fluss Regen. Der Gegenstand sah einer Handgranate nicht unähnl...
09. Juli 2020
Maxhütte-Haidhof. Am vergangenen Wochenende startete zum ersten Mal das Genussplatzl vor dem Rathaus. Die Besucher schwelgten zwischen den unterschiedlichsten Leckereien. Burger, Grillspezialitäten, Porchetta, Dinnede, Fisch oder Süßes fanden viele h...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Seit der am 4. Juni vermeldeten Infektion sind im Landkreis Schwandorf keine neuen Fälle bekannt geworden. Auch fünf Wochen danach steht der Landkreis bei 508 Corona-Fällen, von denen 20 an oder mit Corona verstorben sind. Diese Fäl...
08. Juli 2020
Das Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof bietet am Freitag, den 17. Juli, eine Wasserschlacht für Kinder ab sechs Jahren an. ...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, überführten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden einen im Landkreis Schwandor...
08. Juli 2020
Neunburg. Die Landwirtschaft steht ebenso wie die Forstbetreuer vor der Aufgabe, die vorhandenen Flächen möglichst nachhaltig, artenerhaltend und dennoch wirtschaftlich zu betreiben. Dazu hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) A...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

Für Sie ausgewählt