Anzeige
Meisterbrief Die Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz verlieh 40 Handwerksmeistern der Oberpfalz den „Goldenen Meisterbrief“.

40 Handwerksmeister bekommen "Goldenen Meisterbrief"

2 Minuten Lesezeit (405 Worte)
Empfohlen 
Neunburg v.W. „Sie stehen für Qualität, bilden aus und bereichern die Region mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen", bescheinigte die Vizepräsidentin der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Kathrin Zellner, den 40 Handwerksmeistern, denen sie am Freitag in der Schwarzachtalhalle in Neunburg v.W. den „Goldenen Meisterbrief" überreichte. 14 von ihnen stammen aus dem Landkreis Schwandorf.


Wer 35 Jahre selbständig oder angestellt als Meister tätig ist, erhält eine Urkunde und die goldene Meisternadel. „Tag für Tag verbringen Sie wahre Meisterleistungen", versicherte Kathrin Zellner den Jubilaren, die mit ihren Lebenspartnern zur Ehrung und dem anschließenden Abendessen eingeladen waren. Die Vizepräsidentin hob die Bedeutung der Handwerksbetriebe als Arbeitgeber und Ausbilder hervor und schätzt das „hohe Fachwissen der Meister, die sich immer neuen Aufgaben stellen müssen". Zu den aktuellen Herausforderungen zählten die Digitalisierung und der Fachkräftemangel.




Anzeige

Der „Goldene Meisterbrief bezeuge, „dass Sie ihr Handwerk verstehen", betonte der Kammer-Vertreterin. Die Auszeichnung sei auch eine Anerkennung für die Ausbildungsleistung. Die Vizepräsidentin hob ferner den Stellenwert des Handwerks als „tragende Säule der Gesellschaft" hervor. Dazu würden auch die Familienangehörigen „einen unverzichtbaren Beitrag" leisten.

Der Geschäftsführer der Handwerkskammer, Alexander Stahl, bezeichnete die Jubilare als „Botschafter des Handwerks", die jenseits aller Imagekampagnen und Marketingstrategien das Ansehen des Mittelstandes durch Erfahrung und Kompetenz stärkten. Stahl versicherte den Jubilaren: „Mit Ihren Erfolgsgeschichten machen Sie die Karrieremöglichkeiten, die das Handwerk bietet, sichtbar".

Im Namen der Stadt Neunburg v.W. gratulierte Bürgermeister Martin Birner. Die Grüße der Kreishandwerkerschaft Schwandorf überbrachten Obermeister Ernst Maler und Geschäftsführerin Claudia Mendel. Folgende Betriebsinhaber aus dem Landkreis Schwandorf erhielten den „Goldenen Meisterbrief". Franz Ettl (Kraftfahrzeugmechanikermeister, Teunz), Johann Jäger (Kraftfahrzeugmechanikermeister, Wernberg-Köblitz), Helmut Kipferl (Spenglermeister, Leonberg), Josef Kirchberger (Metallbauermeister, Seebarn), Anna Koch (Friseurmeisterin, Wackersdorf), Wolfgang Mannhart (Augenoptikermeister, Neunburg v.W.), Gabi Meidl (Friseurmeisterin, Steinberg am See), Jürgen Scharf (Augenoptikermeister, Nabburg), Rudolf Schmied (Maler- und Lackierermeister, Bodenwöhr), Erwin Schöberl (Metzgermeister, Dieterskirchen), Alois Segerer (Metallbauermeister, Niedermurach), Wolfgang Sochor (Karosserie- und Fahrzeugbauermeister, Neunburg v.W.), Michael Spichtinger (Maurermeister, Schönsee) und Margareta Wagner (Metzgermeisterin, Winklarn).

Ferner erhielten den Goldenen Meisterbrief: Richard Bauer (Immenreuth), Josef Baumgartner (Willmering), Josef Böhm (Neualbenreuth), Monika Burger (Waldershof), Michael Ebnet (Schwarzenbach), Georg Eichhorn (Vohenstrauß), Josef Fritsch (Cham), Franziska Härtl (Wiesau), Helmut Heumann (Treffelstein), Martin Holzapfel (Zandt), Siegfried Hunsperger (Georgenberg), Georg Kühner (Fuchsberg), Josef Hubert Landstorfer (Zandt), Gerhard Lehminger (Furth im Wald), Sonja Prasch (Roding), Fritz Raab (Cham), Hermann Rauh (Weiden), Johann Rewitzer (Pleystein), Karl Seegerer (Tännesberg), Siegfried Stauber (Cham), Hans Stock (Eschenbach), Josef Stocker (Chamerau), Herbert Wenzl (Bad Kötzting), Jutta Wittmann (Waldmünchen), Christoph Wolfram (Neustadt am Kulm) und Ernst Wolfram (Neustadt am Kulm).

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Seit der am 4. Juni vermeldeten Infektion sind im Landkreis Schwandorf keine neuen Fälle bekannt geworden. Auch fünf Wochen danach steht der Landkreis bei 508 Corona-Fällen, von denen 20 an oder mit Corona verstorben sind. Diese Fäl...
08. Juli 2020
Das Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof bietet am Freitag, den 17. Juli, eine Wasserschlacht für Kinder ab sechs Jahren an. ...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, überführten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden einen im Landkreis Schwandor...
08. Juli 2020
Neunburg. Die Landwirtschaft steht ebenso wie die Forstbetreuer vor der Aufgabe, die vorhandenen Flächen möglichst nachhaltig, artenerhaltend und dennoch wirtschaftlich zu betreiben. Dazu hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) A...
08. Juli 2020
Oberviechtach. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Dienstagnachmittag in der Ortschaft Mitterlangau ein älteres Haus in Brand. In einer nicht mehr benutzten Wohnung unter dem Dach entstand das Feuer, das ein zufällig vorbeikommender Passant bem...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan für 2020 waren am Montagnachmittag die Hauptthemen im Schwandorfer Kreistag. Bei seiner zweiten Sitzung in der Oberpfalzhalle traten nach anderen Tagesordnungspunkten die Fraktionsvorsitzen...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

Für Sie ausgewählt