2 Minuten Lesezeit (307 Worte)

Ausbau "Am Berg" und "Bergstraße" abgeschlossen

Bauabnahme_Thanstein Bürgermeister Walter Schauer, Firmeninhaber Norbert Hoffmann, Bauleiter Gerhard Pfeffer, Ingenieur Bernhard Preischl (vorne v. links) und zwei Mitarbeitern der Firma Schönberger bei der Abnahme der Straßenbaumaßnahme in Kulz. Bild: (c) Ludwig Dirscherl

Voll zufrieden war Bürgermeister Walter Schauer bei der Abnahme der Straßenbaumaßnahme „Am Berg“ und der „Bergstraße“ in Kulz. Zum Bauumfang gehörten mit einer Auftragssumme von 260.000 Euro die beiden Ortstraßen.

Mit der Planung und Bauleitung war das Ingenieurbüro Brandl & Preischl aus Cham beauftragt.  Als Hauptunternehmen nahm die Firma Alfons Schönberger aus Chamerau die Bauausführung vor.  Die Asphaltierungsarbeiten erfolgte durch die Firma Georg Huber aus Rötz und die Pflasterarbeiten führte die Firma Schacherl aus Bad Kötzting aus.

Die Sanierung der Fahrbahn wurde notwendig, da die vorhandene Asphaltdecke auf der gesamten Baustrecke Risse aufwies und die Oberflächenentwässerung nicht gesichert war. Bei der Baumaßnahme wurde u.a. Frostschutzschicht, Asphaltschichten, Granitbordsteine und Straßeneinläufe neu hergestellt. Mit einem neuen Regenwasserkanal konnte das Oberflächenwasser der Straße, sowie der Anwesen angeschlossen werden. Für die künftige Breitbanderschließung wurden Leerrohre bis in die Grundstücke verlegt. Der Zweckverband Nord-Ost-Gruppe tauschte Hydranten und Schieber aus. Durch die Telekom AG wurden in Teilabschnitten neue Kabel verlegt und die Bayernwerk AG installierte eine zusätzliche Beleuchtung im Auftrag der Gemeinde. Ein Teilabschnitt der Bergstraße erhielt ab der Kiesenberger Straße eine neue Asphaltschicht.

Bürgermeister Walter Schauer freute sich, dass es heuer noch mit dem Ausbau klappte. Es wurde gute Arbeit geleistet und die gesetzte Bauzeit vom 17. Juli (Baubeginn) bis zur Fertigstellung am 15. Oktober wurde von den Firmen eingehalten, so Schauer. Firmenchef Norbert Hoffmann bedankte sich für den Auftrag und kann sich vermutlich auf weitere Aufträge durch die Gemeinde Thanstein freuen. Ingenieur Bernhard Preischl informierte über den Bauumfang und zeigte sich ebenfalls erfreut über den problemlos, gelungenen Ausbau. Ein besonderer Dank sprach er den Anwohner bezüglich der Behinderungen und Belästigungen während der Bauzeit aus.

 

Bauumfang:

Am Berg:

Länge des Bauabschnittes ca. 140 m.

Fahrbahnbreite: 4,00 m

Erdarbeiten ca. 400 m³

Asphaltarbeiten ca. 700 m²

Regenwasserkanal ca. 100 m

Leerrohre für Breitband ca. 200 m

Bergstraße:

Asphaltarbeiten: ca. 200 m²


Anzeige
Lager und Kultur: kein Paradox!
Oberpfälzer Abend mit vielseitigem Programm gefiel