Anzeige
Sozialtraining_SFZ_Nittenau Bild: (c) Birgit Kuch

Schulkinder auf Entdeckungstrip in früheren Zeiten

1 Minuten Lesezeit (258 Worte)
Empfohlen 

​Die Schüler und Schülerinnen der 5. bis 7. Klassen des sonderpädagogischen Förderzentrums Nittenau haben das Freilandmuseum Neusath-Perschen erkundet und im Zuge dessen ein besonderes Sozialtraining absolviert.

Die Johanniter-Jugendsozialarbeiterin Birgit Kuch organisierte und begleitete die Veranstaltung. Mit dem Motto „Selbstgewusst Selbstbewusst" starteten in das Projekt, das sich mit dem Thema „Miteinander früher und heute" beschäftigte. Das Kreisjugendamt übernahm die Förderung.

Einblicke in frühere Zeiten, als das funktionierende Zusammenhalten in der Gemeinschaft eine lebenswichtige Rolle gespielt hat, erhielten die Schüler von der Naturpädagogin Eva Nussbaumer. Auch zeigte sie den Schülern, wie wichtig das soziale Zusammenwirken auch heute noch ist.

„Die Schüler waren begeistert mit dabei", so Birgit Kuch. Alles drehte sich um den Ablauf des Alltags in früheren Zeiten. So bestaunten sie unter anderem die Hoftiere, lernten wie ein Brand früher gelöscht wurde, suchten Kräuter und bereiteten aus Sahne eigene Butter zu, welche die Schüler mit rustikalem Holzofenbrot direkt verzehren durften. Auch der Schulweg war ein Thema. Die Kinder lernten wie anstrengend ein täglicher langer Fußweg zur Schule sein kann, ganz ohne öffentliche Verkehrsmittel.

So erfuhren die Schüler, wie der Alltag der Menschen früher aussah – ohne fließend Wasser und Strom, was vor allem abends und an dunklen Wintertagen schwer war. Schließlich bekamen die alten Spiele und das Geschichtenerzählen wieder einen Reiz. Die vielen Aktionen stärkten die den Gruppenzusammenhalt und das Vertrauen.

Für die Schulkinder werden die Erfahrungen von diesem lehrreichen und freudigen Ausflug unvergesslich bleiben. Am Ende waren sich alle einig: „Gemeinsam geht es besser!"

Weitere Informationen finden Sie unter www.johanniter.de/ostbayern oder bei Birgit Kuch unter 0172/5665965.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. Mit 25 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der nachgewisenen Corona-Infizierten im Kreis Schwandorf auf 2.401. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut am Freitag bei 130,5.Für vier Schulklassen begann am Freitag d...
04. Dezember 2020
Kreis Schwandorf. Die Einladungen an die 375 Mitglieder der Bürgerenergiegenossenschaft Mittlere Oberpfalz waren bereits verschickt, aber wegen Corona musste die am 10. November in der Nordgauhalle in Nabburg vorgesehene Generalversammlung entfallen....
04. Dezember 2020
Wackersdorf. Die BMW Group hat rund 25 Millionen Euro in den Bau eines neuen Logistikgebäudes in ihrem Werk in Wackersdorf investiert. Der Neubau der sogenannten Halle 87.0 wurde kürzlich fertigstellt. Der Serienbetrieb zur Verpackung von Fahrze...
04. Dezember 2020
„Corona betrifft alle Bürgerinnen und Bürger und fast alle Bereiche unseres Lebens", sagt Michael Hofmann, MdL, der Bürgerbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung. „Die Regelungen sind dementsprechend umfangreich; dazu kommt, dass sie laufend an d...
04. Dezember 2020
Schwandorf/Regensburg. Seit 26 Jahren gibt es den Johanniter-Weihnachtstrucker. Dabei ruft die Hilfsorganisation zum Päckchenpacken auf, um notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Auf Grund der a...
04. Dezember 2020
Schwandorf. Leonie mag viel Glitzer und die Farbe Rosa. Und sie liebt Einhörner über alles. So steht es auf dem Wunschzettel der Fünfjährigen, der - geschrieben und übermittelt von ihren Erziehern - auf der geburtshilflichen Station C2 des Krank...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. Dezember 2020
Schwandorf/Regensburg. Seit 26 Jahren gibt es den Johanniter-Weihnachtstrucker. Dabei ruft die Hilfsorganisation zum Päckchenpacken auf, um notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Auf Grund der a...
03. Dezember 2020
Amberg-Sulzbach. Seit dem 25. November sind im Gesundheitsamt Amberg 244 neue Fälle aufgelaufen, die sich auf die Gemeinden im Landkreis Amberg-Sulzbach wie folgt verteilen: ...
01. Dezember 2020
Oberpfalz. In der Oberpfalz herrschten am Morgen winterliche Verhältnisse, die auch zu einem leicht erhöhten Verkehrsunfallaufkommen führten. Die Polizei gibt Verkehrsteilnehmern Tipps zur Sicherheit....
30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...

Für Sie ausgewählt