Anzeige
Neunburg-Realschule-Preis Ministerialbeauftragte Mathilde Eichhammer überreichte Direktorin Diana Schmidberger im Beisein der Schüler eine Urkunde für außergewöhnliche außerschulische Aktivitäten. Foto von Rudolf Hirsch

Preis für die Realschule Neunburg

2 Minuten Lesezeit (372 Worte)
Empfohlen 

Neunburg v.W. Die Gregor-von-Scherr-Realschule unterstützt das Hilfsprojekt „Strahlende Kinderaugen Kenia", stellt Kunstwerke öffentlich aus und bietet neben dem Unterricht ein breit gefächertes Betätigungsfeld. Diese „außerschulischen Aktivitäten" hat das bayerische Kultusministerium nun belohnt.

Die neue Ministerialbeauftragte für die Realschulen in der Oberpfalz, Mathilde Eichhammer, verband ihren Antrittsbesuch am Freitag mit der Verleihung einer Urkunde des Kultusministers. Die Neunburger Realschule errang beim bayernweiten Wettbewerb „Außerschulische Aktivitäten" hinter der Realschule Neutraubling den zweiten Platz auf Oberpfalzebene.


Anzeige

Der vollzählig versammelten Schulfamilie versicherte die oberste Repräsentantin der 35 Oberpfälzer Realschulen: „Ich bin stark beeindruckt von dem, was an dieser Schule geschieht". Die Schüler unterstützen das Kenia-Projekt „Strahlende Kinderaugen", befassen sich mit dem afrikanischen Land in touristischer, wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht, gestalten bunte Abende mit Tänzen und landestypischen Speisen und unterstützen das Projekt finanziell. Zur Urkundenverleihung traten die Schüler der sechsten Klasse auf die Bühne und zeigten einen kenianischen Tanz.

Schülersprecher Michael Schaller erinnerte an die Veranstaltungen der Schülermitverwaltung (SMV), die regelmäßig ein Catering anbietet, Adventskalender füllt, den Nikolaus in die Klassenzimmer schickt, Bewegungsmöglichkeiten außerhalb des Unterrichts anbietet, für den Erhalt der bayerischen Tracht wirbt, Wintersporttage und Faschingsveranstaltungen organisiert und in der Vorweihnachtszeit soziale Projekte unterstützt. Zuletzt spendete die Schule 2700 Euro der Hilfsaktion „Leon lernt laufen". Der kleine Bub aus Bruck ist viel zu früh auf die Welt gekommen und braucht dringend Unterstützung, um auf die Beine zu kommen.

Das dritte Projekt, mit dem sich die Schule bewarb, galt der Kunst. Die Schüler malten Bilder in Aquarell- und Acrylfarben und erstellten Kaltnadelradierungen. Mit den Kunstwerken gestalteten sie in der Schwarzachtalhalle eine öffentliche Ausstellung. „Solche Aktionen bereichern das schulische Leben", ist Mathilde Eichhammer überzeugt. Die Schule agiere „mitten im Leben" und fördere damit die Lebenskompetenz der Schüler. „Beim Kenia-Projekt haben die Schüler einen Einblick in die Arbeit einer Hilfsorganisation erhalten", versicherte die Ministerialbeauftragte und betonte: „Die Gregor-von-Scherr-Realschule stellt sich den Herausforderungen der Gesellschaft". Sie verwies ferner auf die „berufsvorbereitenden Aktivitäten" beim „Job-Campus", den Betriebsbesichtigungen und dem Bewerbungstraining.

„Die Schüler werden die Schule in positiver Erinnerung behalten", ist Mathilde Eichhammer überzeugt. Die Einrichtung schaffe bei den Jugendlichen die Voraussetzungen für ein „gelingendes Leben". Der Schulleiterin Diana Schmidberger und deren Lehrkräften machte die Vertreterin des Kultusministeriums das Kompliment: „Die Gregor-von-Scherr-Realschule ist ein lebendiger Lebensraum, in dem die Schüler gerne lernen".

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. August 2020
Oberpfalz. Die Bayerische Staatsregierung hat diese Woche die besondere Bedeutung der Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen zur Vermeidung einer zweiten Infektionswelle hervorgehoben. Insbesondere der Einhaltung der Maskenpflicht so...
14. August 2020
Wernberg-Köblitz. Am Donnerstag, 13.08.2020 um 10.00 Uhr, war ein 27-jähriger Arbeiter in der Nürnberger Straße bei seiner Tätigkeit an einer Fräse, mit Absaugen beschäftigt. Hierbei geriet der kunststoffummantelte Absaugschlauch aus Metall in den Fr...
13. August 2020
Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Tran...
13. August 2020
Heute sind vier positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Personen wohnen in Schwarzenfeld. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 523.Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkr...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf den Grünflächen der Stadtwerke kann man in den letzten Tagen eine besondere Form der Landschaftspflege beobachten: Eine Herde von 21 Merino-Landschafen der Schafhalter Konrad Feuerer und Patricia Kraus, aus Maxhütte-Haidhof, sin...
13. August 2020
Schwandorf. Im Rahmen der Matinee-Reihe, am Kulturstadt-Pavillon, fand am vergangenen Samstag, dem 08.08.2020, das erste von drei Konzerten statt. Das Jazz Velvet Trio aus Pilsen begeisterte mit seinem breiten Repertoire Gäste aus Nah und Fern. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. August 2020
Oberpfalz. Die Bayerische Staatsregierung hat diese Woche die besondere Bedeutung der Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen zur Vermeidung einer zweiten Infektionswelle hervorgehoben. Insbesondere der Einhaltung der Maskenpflicht so...
14. August 2020
Amberg. Das StimulART-Projekt der Stadt Amberg hat die Aufgabe die örtliche Kultur – und Kreativwirtschaft zu stärken und wird hierzu im September 2020 zwei weitere Online Workshops für Kultur- und Kreativschaffende, Freelancer, Gründer und kleine Un...
13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...

Für Sie ausgewählt