1 Minuten Lesezeit (255 Worte)

Am Freitag krachte es mehrfach

Symbolbild-von-Lukas-Becker-pixabay.com Symbolbild von Lukas Becker, pixabay.com

Zu insgesamt 13 Verkehrsunfällen rückten Beamte der PI Amberg am vergangenen Freitag im Dienstbereich aus. Darunter waren drei Wildunfälle in den Bereichen Schnaittenbach und Freudenberg, Parkrempler im Stadtgebiet Amberg sowie je zwei Unfallfluchten und Unfälle mit Personenschaden. Der dabei entstandene Gesamtsachschaden belief sich auf ca. 43.500 Euro.

Um 13.10 Uhr kam es in der Bayreuther Straße in Amberg zum Zusammenstoß zweier Pkw, bei dem ein 84-jähriger Amberger leicht verletzt wurde. Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Pkw aus einem Grundstück in die Bayreuther Straße ein und übersah dabei den von rechts kommenden Opel des 84-Jährigen.


Anzeige

Ebenfalls leichte Verletzungen erlitt ein 58-jähriger Kümmersbrucker, der in einen Unfall im Kreisverkehr am Nabburger Torplatz, in Amberg, verwickelt war. Ein 66-jähriger Mann aus Brandenburg fuhr, um 14.35 Uhr, mit seinem Pkw in den Kreisverkehr ein und übersah den dort fahrenden Kümmersbrucker. Die beiden Unfallbeteiligten räumten die Unfallstelle nach dem Zusammenstoß, so dass es zu keiner nennenswerten Verkehrsbehinderung kam.

Eine 27-jährige Ambergerin meldete eine Unfallflucht, die sich im 10-minütigen Zeitraum, zwischen 8.50 Uhr und 9 Uhr, vor der Kindertagesstätte in der Königsberger Straße, in Amberg, ereignete. Beim Einsteigen bemerkte die Frau eine großflächige Beschädigung im linken Bereich des Heckstoßfängers, die ein unbekannter Autofahrer offenbar beim Rangieren verursacht hatte.

Um 13.20 Uhr stieß der Fahrer eines Lieferdienstes beim Rangieren in der Josefstraße, in Hirschau, gegen die Scheune eines 59-jährigen Grundstückseigentümers. Hierbei brachen mehrere Latten. Der Unfallverursacher kümmerte sich jedoch nicht um den Schaden sondern fuhr davon.

Zeugen der Unfallfluchten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Amberg unter 09621/890-320 in Verbindung zu setzen.

Unbekannter zündet Plane an
Altkleidercontainer angezündet