Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Steinberg-Kindergarten Bürgermeister Harald Bemmerl, Pfarrer Stefan und Dekan Hans Amann (von links) freuten sich mit den Kindern und Kinderpflegerin Tina Sumbiller über die Bedingungen mit neuen Kindergarten mit Kinderkrippe. Foto von Rudolf Hirsch

Neuer Kindergarten mit Krippe in Steinberg am See

1 Minuten Lesezeit (211 Worte)
Empfohlen 

Steinberg am See. Harald Bemmerl sprach bei der Einweihung der Kindertagesstätte in Steinberg am See von „einem langen Weg und zähen Verhandlungen mit dem kirchlichem Träger, der keine Kinderkrippe haben wollte". Er sei kurz davor gewesen, die Verhandlungen abzubrechen und den Neubau an anderer Stelle hochzuziehen, erinnert sich der Bürgermeister. Erst als sich Dekan Hans Amann einschaltete, sei Bewegung in die Sache gekommen.

So bleibt der Kindergarten mit Krippe in der Trägerschaft der Kirchenstiftung, die sich bei der Verwaltung vom Caritas-Kreisverband unterstützen lässt. Der Neubau ist auf dem bisherigen Freigelände des Kindergartens entstanden. Der Altbau wird jetzt abgerissen und die Fläche für die Außenanlagen genutzt. Neun Erzieherinnen betreuen und fördern unter der Leitung von Anja Huber 50 Kindergarten- und zwölf Krippenkinder. 80 Prozent des Defizits aus dem Betrieb der Tagesstätte übernimmt die Gemeinde, 20 Prozent der Träger.


Anzeige

Pfarrer Stefan wies auf die Bedeutung einer Kindertagesstätte als Ort der frühkindlichen Bildung hin. Dekan Hans Amann freute sich: „Das ist Spitze, was hier entstanden ist". Die Einrichtung in Steinberg am See rage aus den Tagesstätten der Region heraus. Die für die Kindertagesstätten zuständige Mitarbeiterin des Landratsamtes, Anna Roßkopf, erteilte der Einrichtung offiziell die Betriebserlaubnis. Bürgermeister Harald Bemmerl veranschlagte die Kosten auf 2,2 Millionen Euro. Davon bekommt die Gemeinde eine knappe Millionen aus FAG-Mitteln. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

02. Juni 2020
Wackersdorf. „Endlich geht es los", meinte Bürgermeister Thomas Falter beim Spatenstich für den neuen Edeka-Markt, der als ein besonders zentraler Wunsch der Bevölkerung von Wackersdorf gilt. Der Supermarkt soll bereits Ende 2020 eröffnet werden, kü...
02. Juni 2020
Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf ist der 19. Todesfall mit oder an Corona zu vermelden. In einem Krankenhaus in Regensburg verstarb ein 36-jähriger Mann, der seit dem 11. April stationär und intensivmedizinisch behandelt wurde....
02. Juni 2020

Die Straßensperrung in Deglhof bei Maxhütte-Haidhof wird geändert.

02. Juni 2020

Bürgermeister Rudolf Seidl spricht mit Landrat Thomas Ebeling. 

02. Juni 2020

Schwandorf. Seit dem 30.05.2020 ist das Tourismusbüro der Stadt Schwandorf wieder für Gäste geöffnet.

01. Juni 2020
Kreis Schwandorf. Am Pfingstwochenende wurde eine neue Corona-Infektion bekannt, und zwar am Samstag. Die Statistik weist diesen Fall als Nr. 507 aus....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...

Für Sie ausgewählt