Anzeige
Mit-Johannitern-als-Partner-Mehr-Ferienbetreuung-in-Wackersdorf Zwei Partner an einem Tisch: Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter, und Bürgermeister Thomas Falter unterzeichneten Ende November den Vertrag zur Vergabe der Ferienbetreuung an die Johanniter Unfallhilfe e.V. Foto: Andreas Denk/Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Ostbayern. Foto: Andreas Denk/Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Ostbayern

Wackersdorf bietet Ferienbetreuung an

2 Minuten Lesezeit (370 Worte)
Empfohlen 
Wackersdorf. Ab dem kommenden Jahr bietet die Gemeinde Wackersdorf insgesamt fünf Wochen Ferienbetreuung an, jeweils eine Woche in den Oster- und Pfingstferien und drei Wochen in den Sommerferien.


„Wir kommen damit dem Wunsch vieler Eltern nach", erklärte Bürgermeister Thomas Falter. Mit der Ausweitung des Angebots vergebe die Gemeinde Wackersdorf die Ferienbetreuung an die Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Ostbayern – und damit an „einen leistungsfähigen Partner", so Falter weiter. Auch Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter Ostbayern, zeigte sich erfreut über die Kooperation: „Danke für das große Vertrauen und die immer sehr angenehme und sehr professionelle Zusammenarbeit mit der Gemeinde und ihrer Verwaltung."


Anzeige

Der Vertrag über die Zusammenarbeit wurde Ende November im Rathaus unterzeichnet. Das bewährte und eingespielte Team der bisherigen Ferienbetreuung kann auf Wunsch beim neuen Träger mitarbeiten. Inwieweit das Angebot der Betreuung in den kommenden Jahren weiter ausgebaut wird, hänge von den Rückmeldungen und der Annahme im kommenden Jahr ab. In den vergangenen Jahren jedenfalls stiegen die Kinderzahlen konstant an, in den Sommerferien 2019 waren beispielsweise 28 Kinder angemeldet. 

Eltern können Ihre Kinder ab sofort bis einschließlich 06.03.2020 für die Ferienbetreuung anmelden, die Frist gilt für die Oster-, Pfingst- und Sommerferien. Die Anmeldung erfolgt direkt über die Gemeinde Wackersdorf, Ansprechpartner ist Herr Nico Spandl (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 09431/74 36-446), seitens der Johanniter steht Sabrina Deißler zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 0941/46467-182). Das Anmeldeformular, die genauen Betreuungszeiträume und Informationen zum Angebot sind unter www.wackersdorf.de abrufbar.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2020
Wackersdorf. Die Ortsgruppe von Bündnis 90/Die Grünen lädt am Freitag, 09. Oktober, um 14.30 Uhr zu einer Waldwanderung mit Förster Alois Nissl ein. Nissl vom Neunburger Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wird auf einem rund anderthalbstün...
26. September 2020
Schwarzenfeld. Eine 55-jährige Frau aus Fensterbach wurde am Donnerstag, 15.15 Uhr, beim Spazierengehen im Wald bei Schwarzenfeld von einem unbekannten Hund gebissen. ...
25. September 2020
Schwandorf. Was bewegt die Schwandorfer Bürger*innen und wie zufrieden sind die Unternehmen am Standort Schwandorf? Das möchte die Wirtschaftsförderung der Stadt Schwandorf durch eine Bürger- und Unternehmensbefragung in Erfahrung bringen.&...
25. September 2020
Teublitz. Am 24.09.2020, gegen 14.25 Uhr kam es auf der Kreisstraße SAD 1 zum Zusammenstoß zweier Pkw. Eine 55-jährige Skoda-Fahrerin wollte von der SAD 1 nach links auf die Autobahn A 93 abbiegen. Dabei übersah sie eine...
25. September 2020
Maxhütte-Haidhof. Die Stadt Maxhütte-Haidhof möchte zusammen mit den Stadtwerken in den nächsten Jahren möglichst viel grünen Strom auf betriebseigenen Einrichtungen erzeugen. ...
24. September 2020

Im kleineren Rahmen fand die erste Stunde der Seniorengymnastik statt. 

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

25. September 2020
Amberg. Ein ungewöhnlicher Kunde betrat am Donnerstagabend die Filiale eines Schnellrestaurants in der Fuggerstraße und wollte nicht mehr gehen, wie ein Angestellter der Polizei scherzend mitteilte. Das war dem Hund auch nicht zu verdenken,...
21. September 2020
Amberg-Sulzbach. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Um Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am Mittwoch, 30. Septembe...
20. September 2020
Hahnbach. Am Samstagnachmittag kam es beim Betreiben einer Feuerstelle im Freien zu einer Stichflamme, durch die ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verletzte wurde in eine Fachklinik eingeliefert....
16. September 2020
Illschwang/Ödputzberg. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm. ...
15. September 2020
Ursensollen/Ebermannsdorf. Sowohl auf der B 299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS 22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es wieder zu Wildunfällen. ...
09. September 2020

Amberg-Sulzbach/Schwandorf. Für Oktober hat die US-Armee drei Manöver angekündigt.

Für Sie ausgewählt