1 Minuten Lesezeit (132 Worte)
Empfohlen 

Ehrungen beim Libourne-Verein

070120-Libourne-Verein-Ehrung v.l.n.r.: 2. Vors. Florian Peter, Alois Hagl, 3. Bgmin Martina Engelhardt-Kopf, Oberbürgermeister Andreas Feller, Bernhard Amann, Martine Daurelle, Winfried Paulus, Dr. Peter Semmler, 1. Vors. Sonja Dietl, Sandra Paulus

Schwandorf. Der Libourne-Verein Schwandorf konnte im vergangenen Jahr zu seiner Weihnachtsfeier nicht nur Besuch aus der französischen Partnerstadt begrüßen, sondern auch viele langjährige Mitglieder. Sie wurden im Rahmen der Feier durch die Vereinsvorsitzende Sonja Dietl geehrt. Dabei leistete Dietls Pendant aus Libourne, Martine Daurelle, Unterstützung, und so konnten sich im Türmerhaus am Blasturm viele Vereinsmitglieder über ihre Ehrung freuen.

Für 35-jährige Mitgliedschaft wurden die Gründungsmitglieder des Libourne-Vereins Alois Hagl sowie Bernhard Amann geehrt, des Weiteren Dr. Peter Semmler (25 Jahre) sowie Sandra und Winfried Paulus (jeweils 10 Jahre).
In diesem Jahr feiert die Städtepartnerschaft von Schwandorf und Libourne ein Schnapszahl-Jubiläum. Vor 55 Jahren unterzeichneten die damaligen Bürgermeister Georges Kany und Oberbürgermeister Dr. Josef Pichl die entsprechende Urkunde. Zu diesem Anlass stehen heuer mehrfache gegenseitige Besuche beider Städte sowie der traditionelle Schüleraustausch an.


Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige
Anna, Felix und Lukas waren 2019 vorne
Grün-Weiß: Erfolg ist kein Glück, macht aber Spaß