Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

reitverein Die neu gewählte Vorstandschaft mit Bürgermeister Hugo Bauer und Jugendbeauftragten Barbara Haimerl Bild: (c) Karin Hirschberger

Bianca Czischek führt weiterhin den Reitverein

2 Minuten Lesezeit (386 Worte)

​Am Samstagabend fand im Gasthaus Eder in Mainsbauern die Jahreshauptversammlung des Reitvereins Süssenbach statt. Die Vorsitzende Bianca Czischek begrüßte alle Mitglieder sowie 1. Bürgermeister Hugo Bauer, 3. Bürgermeisterin Karin Hirschberger und Jugendbeauftragte Barbara Haimerl.

Los ging es mit einem Rückblick auf 2019, vorgetragen von Anja Bauer und Franziska Reich. Im vergangen Vereinsjahr war einiges geboten und es gab zahlreiche Termine. Der Verein nahm an Ritten teil, es wurden Reitabzeichen, Longierabzeichen und der Reiterpass abgelegt, außerdem wurde ein Kinderzeltlager, ein Sommerfest mit Vereinsturnier und eine Fackelwanderung organisiert. Der Reitverein nahm auch am Ferienprogramm der Gemeinde teil ebenso wie am Christkindlmarkt und an der Süssenbacher Dorfweihnacht. Auch für 2020 ist einiges geplant. Im April sollen wieder Reitabzeichen abgelegt werden, ein Ausflug in den Bayernpark ist geplant und im Juli findet ein Zeltlager mit Sommerfest statt. Im September soll es das 3.Vereinsturnier geben und im Oktober einen Orientierungsritt. Bianca Czischek informierte über die Neuerungen beim Reiterpass, der jetzt Pferdeführerschein heißt. 

Es folgte der Kassenbericht von Susanne Reich, sie konnte ein positives Fazit ziehen. Der Reitverein Süssenbach hat aktuell 61 Mitglieder, davon 36 Kinder und Jugendliche. Die Kassenprüfer Sybille Nass und Jennifer Kloos sagten, die Kasse sei vorbildlich geführt und dem Antrag auf Entlastung wurde einstimmig zugestimmt. 

Der nächste Tagesordnungspunkt war der Antrag auf Beschluss einer Jugendordnung für den Verein. Dadurch sollen die Jugendlichen die Möglichkeit haben, mitzubestimmen und mitzuarbeiten. Susanne Reich verlas die Jugendordnung. Dennach soll es eine Jugendleitung geben, die aus vier Mitgliedern besteht und alle zwei Jahre beim alljährlichen Vereinsjugendtag gewählt wird. Aufgrund der Jugendordnung musste auch eine Satzungsänderung durchgeführt werden. 

Schriftführerin Renate Brandl wies auf die Änderungen in der Satzung hin. Neben der Jugendordnung wurde auch die Vorstandschaft um drei Posten reduziert und das aktive Wahlrecht im Verein ergibt sich nun aus der Jugendordnung. Beide Anträge wurden angenommen und die Vorstandschaft einstimmig entlastet. 

Dann folgten die Neuwahlen und der Leitung von Bürgermeister Hugo Bauer. Dieser dankte der bisherigen Vorstandschaft für ihre Arbeit. Bei der Wahl wurde 1. Vorsitzende Bianca Czischek im Amt bestätigt. Abschließend dankte Czischek noch den ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitgliedern für ihre Arbeit und auch die Vorstandschaft bedankte sich bei ihr. 

Info: Die neu gewählte Vorstandschaft

1.Vorsitzende: Bianca Czischek

2.Vorsitzende: Anja Bauer

Schatzmeisterin: Susanne Reich

Schriftführerin: Renate Brandl

1.Jugendwartin: Bettina Ott

2.Jugendwartin: Corinna Fichtl

Medienbeauftragte: Franziska Reich

Beisitzer: Jennifer Kloss

Kassenprüfer: Sybille Nass und Marina Buchhauser


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

27. Mai 2020

Ab 2. Juni sind Straßen bei Nabburg und Oberviechtach gesperrt.

27. Mai 2020
Ende Mai konnte die Gastronomie schrittweise und unter Auflagen wieder öffnen. Am 30. Mai, und damit zum Start in die bayerischen Pfingstferien, sind touristische Übernachtungen im Freistaat wieder möglich. Sind diese Lockerungen der große Startschus...
27. Mai 2020
Wandern im Oberpfälzer Wald ist Balsam für die Seele, vor allem in diesen Zeiten. Aber geht das Wandern ohne Navigation via Smartphone überhaupt noch? Das Wanderwegekonzept des Tourismuszentrums Oberpfälzer Wald im Landkreis Schwandorf und des Naturp...
27. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Urlaub daheim könnte die Devise für die Sommermonate 2020 werden, wenn das Coronavirus Reisen in andere Länder erschwert oder unmöglich macht. Die Verantwortlichen des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland trafen sich deshalb mit...
27. Mai 2020
Schwandorf. Roter Teppich, festlich geschmückte Halle, beste Tanzmusik und Gäste in Abendgarderobe – so kennt man den Schwandorfer Stadtball seit Jahren. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie musste die Stadt Schwandorf ihre Tanzveranstaltung...
27. Mai 2020
Schwandorf. Am Dienstag kurz vor der Mittagszeit befuhr ein 70-Jähriger aus Nürnberg mit einem Iveco Kleintransporter den Marktplatz in Schwandorf. Vermutlich aus Unachtsamkeit verwechselte der 70-Jährige für kurze Zeit das Gaspedal mit dem Bremspeda...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt