Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Steinberg-parken-1 Die Gemeinde Steinberg am See hat die Parkgebühren für die Stellplätze am See neu festgesetzt. Bild: Rudolf Hirsch

Neue Parkgebühren am Steinberger See

1 Minuten Lesezeit (237 Worte)

​Die Parkgebühren am Steinberger See haben in der Vergangenheit immer wieder für Unmut gesorgt. Nicht nur bei der einheimischen Bevölkerung, sondern auch bei Besuchern aus der Region. Darauf hat der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Dienstag reagiert und eine neue Regelung getroffen.

Die Gemeindebürger von Steinberg am See bekommen nun Sonderkonditionen und erhalten auf Antrag einen fahrzeugbezogenen Jahresparkausweis für eine Gebühr von zehn Euro. Diese Regelung gilt für alle gemeindlichen Stellplätze mit Ausnahme des Kugelparkplatzes P 1a. In der geänderten Satzung, die ab 11. März 2020 gilt, heißt es weiter: „Auch Personengruppen oder Einzelpersonen mit besonderen Funktionen im öffentlichen Interesse können auf schriftlichen Antrag hin von der Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf fahrzeugbezogene Sonderparkausweise erhalten".

Im übrigen gilt: Vom 1. März bis 31. Oktober zahlt nur einen Euro, wer sein Auto von 18 bis 24 Uhr an einem der Parkplätze am See abstellt. Die gleiche Gebühr gilt auch ganztägig in den Monaten November bis Februar. Von März bis Oktober sind die Gebühren tagsüber so gestaffelt: Bis 15 Minuten gebührenfrei, bis zwei Stunden ein Euro, bis drei Stunden zwei Euro, bis vier Stunden drei Euro und darüberhinaus vier Euro. Eine Jahreskarte kostet 30 Euro und erlaubt eine tägliche Parkzeit von drei Stunden. Sie ist nur in Verbindung mit einer eingelegten Parkscheibe gültig. Jahreskarten gibt es im Wackersdorfer Rathaus.

Bürgermeister Harald Bemmerl kündigte eine Neuregelung des Verkehrsleitsystems von der Industriestraße zum Steinberger See an. Dabei werden auch Hinweisschilder für die Parkplätze angebracht.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
29. Mai 2020
Die meisten von uns haben einen Wecker, damit wir auch nicht verschlafen und pünktlich zur Arbeit oder in die Schule kommen. Doch wie machen das Tiere und Pflanzen? ...
29. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Die  Corona-Tagesmeldung gleicht am Freitag der vom Vortag : Es gibt eine bestätigte neue Infektion, die in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften steht. Die Bilanz sieht zu Beginn des Pfingstwochenendes so aus:...
29. Mai 2020
Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Donnerstag um kurz vor Mitternacht kam es in Schwandorf zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei mit einem roten Audi A1. Sie endete an einer Straßensperre, die die Beamten auf der B 85 errichtet hatten....
29. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Diese Frage von Bürgerinnen und Bürgern und besonders von Unternehmen stellt sich oftmals: Welche Bandbreite ist bei meiner Adresse verfügbar und welche bekomme ich in Zukunft? Bürgermeister Rudolf Seidl kann nun dank der ...
28. Mai 2020
Der heutige MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 beschäftigt sich mit Tieren, die uns jeden Tag begegnen. Oft hören wir sie schon lange bevor wir sie sehen können: die Vögel. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...

Für Sie ausgewählt