Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

751BBFEC-E446-4BC9-92A8-0596B3EA91FD In einem geordneten Kleiderschrank finden Kleidungsstücke und Accessoires ganz nach individuellen Vorlieben ihren Platz. Bild: tdx/raumplus

Ordnung im Kleiderschrank

1 Minuten Lesezeit (249 Worte)

Anzüge und Kleider, Hemden und Blusen hängen in Reih und Glied. Pullover und Shirts liegen gefaltet in Fächern. Schuhe sind in Kippböden verstaut. Und auch Kleinteile wie Socken und Gürtel haben ihren festen Platz. So sieht die Idealvorstellung eines aufgeräumten Kleiderschranks aus. Möglich wird das aber erst durch eine Schrankaufteilung ganz nach individuellen Bedürfnissen.


Anzeige


Ein Kleiderschrank bleibt umso übersichtlicher, je maßgeschneiderter die Inneneinteilung ist. Dabei spielen Modestil und Aufräumverhalten eine große Rolle. Wer gebügelte Kleidungsstücke knitterfrei tragen möchte, sollte so viel wie möglich auf Kleiderbügeln hängen. Dazu braucht man ausreichend lange Stangen und Auszüge. Wer Jeans, T-Shirts und Pullover nur schnell verstauen will, benötigt eher Einzelfächer, einsehbare Schubladen und Boxen. Socken, Unterwäsche, Krawatten und aufgerollte Gürtel kommen in Schubladen. Sind diese noch in einzelne Fächer unterteilt, ist alles sofort griffbereit. Wenn Schuhe im Kleiderschrank untergebracht werden sollen, dann eher im unteren Bereich. Alles was nicht ständig benötigt wird, kommt ganz nach oben.

Die eigene Körpergröße beachten

Wer einen Kleiderschrank plant, sollte individuell für jede Person die sogenannte Komfortzone berücksichtigen. Je nach Körpergröße sind gewisse Bereiche im Schrank besonders gut zu erreichen. Ähnlich ist es bei jungen und älteren Menschen.

Die richtige Tür zum Schrank

Ob der Kleiderschrank oder einzelne Segmente offen oder geschlossen sein sollen, ist Geschmackssache. In engeren Räumen sparen Schiebetüren Platz, in großen Räumen können sie als dominanter Blickfang wirken. Drehtüren hingegen gestalten die Schrankfront feingliedriger. Was in allen Fällen sinnvoll ist, sind Innenbeleuchtungen, die Licht auch in dunkelste Ecken bringen. (tdx)

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
29. Mai 2020
Die meisten von uns haben einen Wecker, damit wir auch nicht verschlafen und pünktlich zur Arbeit oder in die Schule kommen. Doch wie machen das Tiere und Pflanzen? ...
29. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Die  Corona-Tagesmeldung gleicht am Freitag der vom Vortag : Es gibt eine bestätigte neue Infektion, die in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften steht. Die Bilanz sieht zu Beginn des Pfingstwochenendes so aus:...
29. Mai 2020
Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Donnerstag um kurz vor Mitternacht kam es in Schwandorf zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei mit einem roten Audi A1. Sie endete an einer Straßensperre, die die Beamten auf der B 85 errichtet hatten....
29. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Diese Frage von Bürgerinnen und Bürgern und besonders von Unternehmen stellt sich oftmals: Welche Bandbreite ist bei meiner Adresse verfügbar und welche bekomme ich in Zukunft? Bürgermeister Rudolf Seidl kann nun dank der ...
28. Mai 2020
Der heutige MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 beschäftigt sich mit Tieren, die uns jeden Tag begegnen. Oft hören wir sie schon lange bevor wir sie sehen können: die Vögel. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...

Für Sie ausgewählt