Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Feuer_Ronald_Plett_pixabay Symbolbild: (c) Ronald Plett, pixabay

UPDATE: Wohl Brandstiftung auf Firmengelände

1 Minuten Lesezeit (262 Worte)

Amberg. In der Nacht auf Mittwoch brannte es unter anderem in einer Autowerkstatt in Amberg. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen und geht zwischenzeitlich von Brandstiftung aus.

Am Mittwoch, 1. April 2020, gegen 02:05 Uhr, erreichte die Polizei eine Mitteilung über einen Brand hinter einer Autowerkstatt in Amberg. Am Brandort in der Raigeringer Straße wurde ein brennender Reifenstapel festgestellt. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits auf das freistehende, eingeschossige Flachdachgebäude übergegriffen. An dem Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Im Gebäude befanden sich zudem Werkzeuge, Materialien und hochwertige Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa eine halbe Million Euro.

Bereits am 30. März 2020, etwa eine Stunde nach Mitternacht, ereignete sich an dem Betrieb eine Brandlegung an einem Anhänger, der neben dem Gebäude abgestellt war und dabei völlig zerstört wurde. Ein in der Nähe geparktes Auto wurde ebenfalls stark beschädigt. Der Sachschaden betrug hier mehrere tausend Euro.

Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei Amberg umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Sie geht zwischenzeitlich davon aus, dass die Brände vorsätzlich gelegt wurden. Die weiteren Ermittlungen, in die auch das Bayerische Landeskriminalamt eingebunden ist, sollen nun den genauen Geschehensablauf und auch mögliche Tatzusammenhänge klären.

Zudem ereignete sich heute Nacht, 1. April 2020, gegen 03.30 Uhr, ein weiterer Brand in der nahegelegenen Bäumlstraße in Amberg. Im Außenbereich einer Bar brannte eine Sichtschutzmatte aus Bambus, verrußte dabei die angrenzende Hausfassade und beschädigte ein daneben geparktes Auto leicht. Der Sachschaden in diesem Fall beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion bittet weiterhin um Zeugenhinweise, die unter der Rufnummer 09621/890-0 entgegengenommen werden.


Anzeige

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

29. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Die  Corona-Tagesmeldung gleicht am Freitag der vom Vortag : Es gibt eine bestätigte neue Infektion, die in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften steht. Die Bilanz sieht zu Beginn des Pfingstwochenendes so aus:...
29. Mai 2020
Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Donnerstag um kurz vor Mitternacht kam es in Schwandorf zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei mit einem roten Audi A1. Sie endete an einer Straßensperre, die die Beamten auf der B 85 errichtet hatten....
29. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Diese Frage von Bürgerinnen und Bürgern und besonders von Unternehmen stellt sich oftmals: Welche Bandbreite ist bei meiner Adresse verfügbar und welche bekomme ich in Zukunft? Bürgermeister Rudolf Seidl kann nun dank der ...
28. Mai 2020
Der heutige MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 beschäftigt sich mit Tieren, die uns jeden Tag begegnen. Oft hören wir sie schon lange bevor wir sie sehen können: die Vögel. ...
28. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Einen bestätigten Corona-Fall mehr als am Vortag meldet das Landratsamt am Donnerstag. Nummer 505 stehe in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften....
28. Mai 2020
Wackersdorf. Am Donnerstagnachmittag, 28.05.2020, kurz vor 15bUhr, wurde eine starke Rauchentwicklung im Bereich Wackersdorf mitgeteilt. Wie sich herausstellte, war das Werkstattgebäude einer Lackiererei in der Glück-Auf-Straße in Brand ger...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt