Mittwoch, 26. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
​Kümmersbruck: Als das Telefon klingelte dachte er zunächst an einen schlechten Scherz! Die Polizei wäre am anderen Ende der Leitung und teilte einem 24-jährigen Mann mit, dass sein Quad an der ungarischen EU-Außengrenze gerade kontrolliert wurde. Hat er es verkauft oder ist es gestohlen? 
​Amberg. „Der Herbst des Winterkönigs“ und zuvor ein gemeinsames Essen. Das Stück des Amberger Welttheaters  war der perfekte Rahmen für die inzwischen 9. Ehrungsveranstaltung des Fußball-Verbandes.
Hahnbach: Am Montag, gegen 23.45 Uhr wurde auf der Bundesstraße 14, am Ortsausgang von Hahnbach in Richtung Sulzbach-Rosenberg ein Fuchswelpe von einem Pkw angefahren.
Amberg/Pfreimd. Die Bayerische Landesmeisterschaft des Oberpfälzer Schützenbundes der Schwarzpulverschützen wurde bei der Feuerschützengesellschaft in Amberg ausgetragen.
​Hirschau. Mit unglaublichen 4 Promille verursachte am Donnerstag-Nachmittag ein 45-jähriger Mann einen Verkehrsunfall, wobei eine Person zu Schaden kam.
Edelsfeld. 18 Quadratmeter sind alles, was der vierköpfigen Famile Röttcher zum Leben geblieben sind. Hier schlafen, essen, spielen und wohnen Tobias und Nicole mit ihren zwei Kindern Ben und Lion. Ihr liebevoll restauriertes Haus mit 200 Quadratmetern Wohnfläche dürfen sie seit Mitte März nicht mehr betreten – Einsturzgefahr! Wobei die Eltern froh sind – „Es hätte auch schlimmer kommen können", so die einhellige Meinung der beiden 38-Jährigen. Den Tag, an dem sie ihr Zuhause verloren, werden sie trotzdem nicht vergessen.
Ebermannsdorf: Die Gemeinde Ebermannsdorf bzw. die B 85 war der Schauplatz gehäufter Verkehrsunfälle am 04.06.2019. Am frühen Dienstagabend war eine 38-Jährige mit ihrem VW beim Abbiegen in die Ausfahrt nach Pittersberg von der Fahrbahn abgekommen, hatte dabei die Beschilderung der dortigen Verkehrsinsel abgeräumt und war erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen gekommen. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro. 
Amberg: Vermutlich waren es Kinder, die bereits am 24.05.2019 (Fr), 15:00 Uhr einen Hochsitz in der Luitpoldhöhe angezündet haben. Eine Anwohnerin in der Selgradstraße hatte die Kinder im geschätzten Alter von 10-12 Jahren dabei beobachten können, als sie sich an dem Hochsitz zu schaffen machten und letztlich einen Schaden von ca. 2000 Euro verursachten.
​Auch in den kommenden zwei Jahren wird die bewährte Vorstandschaft von HELLAS Amberg die Geschicke des deutsch-griechischen Vereins lenken.
Amberg. Am Eingang des Geländes der AKB begrüßt ein Mitarbeiter die ankommenden Besucher freundlich mit den Worten: „Hereinspaziert, die Überquerung der Gleisanlagen ist heute kostenlos!"  Die Mitglieder der Amberger Kaolinbahn haben das schöne Wetter zu ihrem Drehscheibenfest 2019 heraufbeschworen. Bei angenehmen Temperaturen zog es am Sonntag viele Besucher auf das ehemalige Gelände des Bahnbetriebswerks der Deutschen Bahn.

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok