Montag, 22. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige
Regensburg. 40 Jahre Suchtarbeitskreis Regensburg waren der Anlass, am 10. April, mit über 150 Gästen unter Schirmherrschaft von Staatsministerin Melanie Humlim Festsaal des Bezirks Oberpfalz zu feiern. Seit 40 Jahren vernetzt und koordiniert die Arbeitsgemeinschaft freie und öffentliche Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe, die örtliche Selbsthilfe, sowie auch Vertreter von Polizei, Jugendhilfe, Schulen, Vereinen und Verbänden.
Regensburg. Ein ganzes Jahr klingelten die Cents in den Kassen der städtischen Aktion „Ein Cent tut Gutes". Jeden Monat spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Regensburg ihre Cents nach dem Komma ihrer Gehaltsabrechnung dieser Aktion, die ihre Erträge stets an gemeinnützige Projekte oder Stiftungen vergibt. Am Ende 2018 ist ein stolzer Betrag von 5 533,32 Euro zusammen gekommen.​
Regensburg. Bei kalten Temperaturen kam der Vizemeister aus Heidenheim am vergangenen Wochenende in die Armin-Wolf-Arena. Die Zuschauer im Stadion wurden für ihre Audauer mit zwei spannenden Spielen belohnt.
Regensburg/München. Lisa hatte einen großen Herzenswunsch und dieser ging jetzt in Erfüllung. Das junge Mädchen wurde in der Onkologie in Regensburg behandelt und hat vor einiger Zeit mit einer Reittherapie begonnen.
Regensburg. Die Bananenflanken-Liga startet in die neue Saison. Der Verein bietet einen regelmäßigen Trainingsbetrieb für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung.
Regensburg. Mit Beginn der Fahrradsaison steigen die Radunfälle im Stadtgebiet an. Die Unfallbilanz im Stadtgebiet für das Jahr 2018 ist ausgewertet. Die Hauptunfallursachen bleiben auf Seiten der Radfahrer die Benutzung des Radwegs in falscher Richtung und auf Seiten des motorisierten Verkehrs die Fehler beim Abbiegen, insbesondere das Übersehen der Radfahrer durch Rechtsabbieger.
Regensburg. Ein Ermittlungsverfahren gegen seinen Arbeitgeber wurde einem Regensburger Taxifahrer zum Verhängnis.Die Auswertung der Unterlagen ergab, dass der Fahrer, entgegen den offiziellen Lohnabrechnungen, die Einkünfte innerhalb einer geringfügigen Beschäftigung auswiesen, tatsächlich am Umsatz beteiligt war und einen Nettolohn in Höhe von 50% des Umsatzes erzielte.
Regensburg. Am Montag, den 08.04.2019, ist im Stadtnorden bei einer Personenkontrolle eine nicht geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden worden. Ein 37-Jähriger ging in Haft.
Den Dienstagvormittag, 19.04.2019, nutzten Fahrausweisprüfer und Polizeibeamte, um gemeinsam Präsenz zu zeigen und Kontrollen durchzuführen. Die Zusammenarbeit ist nur eines der Ergebnisse aus der Aktion „Stark für Regensburg".
Regensburg. Die ersten beiden Saisonsiege für die Buchbinder Legionäre sind unter Dach und Fach, aber das Team von Cheftrainer Tomas Bison musste beim ersten Auftritt in der heimischen Armin-Wolf-Arena zweimal bist zum Schluss hart arbeiten. Zum Heimauftakt am Freitag Abend sahen die Zuschauer ein punktereiches Spiel.
Regensburg. Am 12. Mai 1933 warfen die Nationalsozialisten die Bücher unerwünschter Autoren ins Feuer. In Regensburg fand die Bücherverbrennung auf dem Neupfarrplatz statt. Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di (VS Ostbayern) erinnert am 10. Mai, um 18.00 Uhr, mit einer Gedenklesung an dieses Ereignis. Der Veranstaltungsort, die Neupfarrkirche, liegt nur wenige Meter vom damaligen Schauplatz entfernt.
​Regensburg. Das erste Inklusionshotel der Region „Includio" der Johanniter erfreut sich aktuell großer Unterstützung: Die Aktion Mensch fördert das Leuchtturmprojekt mit einem Zuschuss von ganzen 250.000 Euro für den Aufbau eines Hotels als Integrationsbetrieb in Regensburg. 
Regensburg/Lappersdorf. Ein 30-jähriger Mann aus Regensburg hat am Mittwochmittag, 03.04.2019 in der Alten Nürnberger Straße in Regensburg einen weißen Kastenwagen entwendet, ist mit dem Fahrzeug in der Alten Nürnberger Straße gegen ein geparktes Fahrzeug gefahren und dann über den Schelmengraben, den Pfälzer Weg nach Lappersdorf in die Wolfsegger Straße gefahren, wo es zu einem weiteren Zusammenstoß mit einem Fahrzeug kam. Anschließend stieg der Mann aus dem Transporter aus und versuchte vorbeifahrende Fahrzeuge anzuhalten. Schließlich gelangte er in einen weiteren Kleintransporter, wo er von den Einsatzkräften festgenommen werden konnte.
Miltach. Der Regensburger Verein Traumzeit e.V. besuchte vor kurzem das Café Waffel und den Werksverkauf der Otto Beier Waffelfabrik GmbH. 
Amberg/Regensburg. Der Bayerische Fußball-Verband trauert um den Oberpfälzer Bezirks-Jugendleiter Karl Fenzl aus Weiden. Nach kurzer schwerer Krankheit ist er im Alter von 71 Jahren verstorben. „Mit Karl Fenzl verliert der Fußballbezirk Oberpfalz einen Menschen mit Vorbildcharakter", sagt Bezirks-Vorsitzender Thomas Graml.​
Johanniter ziehen nach vier Jahren „Pädagogische Qualitätsbegleitung" positive BilanzRegensburg. "Von der Pädagogischen Qualitätsbegleitung (PQB) haben wir uns erhofft, die Qualität – insbesondere die Interaktionsqualität – in unseren Krippen, Kindergärten und Horten zu sichern und weiter zu entwickeln. Nach vier erfolgreichen Jahren mit unseren beiden PQB-Kolleginnen dürfen wir heute sehr zufrieden sein", so das Resümee von Sylvia Meyer, die als Sachgebietsleitung über 115 Kinderbetreuungsangebote bei den Johannitern verantwortet. Als einer der ersten Träger überhaupt nahmen die Johanniter bei dem Modellprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration teil und ziehen nach den ersten vier Jahren eine durchwegs gute Bilanz.
Regensburg. Bereits in der Nacht von Samstag, 30.03.2019, auf Sonntag, 31.03.2019, stellte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bereitgelegtes Diebesgut und einen verdächtigen PKW auf dem Gelände eines Baumarktparkplatzes fest.
Ein nicht alltäglicher Aufgriff gelang vor kurzem Zollbeamten der Kontrolleinheit Verkehrswege Regensburg des Hauptzollamts Regensburg.Die Zöllner zogen auf der Autobahn 6 in Fahrtrichtung Amberg einen Lkw aus Osteuropa anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle aus dem fließenden Verkehr.Bei einer ersten Überprüfung des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass zwei auf dem Auflieger befindliche Tanks mit ca. 1.300 Litern Heizöl befüllt waren. Darauf angesprochen, gab der Fahrer an, das Heizöl als Treibstoff für seinen Lkw zu nutzen.
Mit zweimal nur einem Run Unterschied mussten sich die Buchbinder Legionäre am vergangenen Wochenende den Mainz Athletics geschlagen geben. Zum Saisonauftakt am Freitagabend lautete der Endstand nach hartem Kampf 2:3. Alexander Schmidt und Matt Vance präsentierten sich offensiv mit jeweils zwei Hits bereits in sehr guter Form, bei den Pitchern konnte Bill Greenfield in 7 Innings mit zwei zugelassenen Runs überzeugen. Im 8. Inning musste der eingewechselte Jan Tomek den letztendlich entscheidenden Run zulassen. Im 3. Inning musste Pascal Amon verletzt ausgewechselt werden, nachdem er bei einem weiten Flyball von Mike Blanke in den Zaun gelaufen war. Ein Einsatz am kommenden Wochenende ist derzeit fraglich.
Am Samstag, 06. April 2019, veranstaltet das Hauptzollamt Regensburg in der Zeit von 11.00 Uhr - 15.00 Uhr einen Informationstag.An diesem Tag ist das Zollamt Regensburg, Junkersstraße 12, 93055 Regensburg, für den Parteiverkehr geschlossen, Waren- und Postabfertigungen sind nicht möglich.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 3132 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok