Anzeige
Regenstauf. Mit einer bodenständigen Sitzweil will der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm" Regenstauf am 05.09.2020 ab 19:30 Uhr nach der „Corona-Pause" an das 90-jährigen Bestehen erinnern.
Kallmünz. Der ökologische Landbau bietet ein umfassendes Natur- und Umweltschutzpaket: Er ist angewandter Klimaschutz, bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Arten in der Agrarlandschaft und schützt Grundwasser sowie Gewässer vor schädlichen Nitrat- und Phosphateinträgen. Die Tiere werden mit artgerechtem Ökofutter, Stroheinstreu, mehr Platz im Stall und Zugang zu Frischluft im Außenbereich aufgezogen. Wie sich das in der Praxis darstellt, das gab es beim Besuch des Bund Naturschutz (BN)-Vorsitzenden Richard Mergner auf dem Hof von Hubert Heigl zu sehen. Heigl ist Vorsitzender des Landesvereinigung für den ökologischen Landbau e.V.
Wernberg-Köblitz. Die Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischen Hilfswerk wurden am Dienstag, 21.07.2020 gegen 10:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn A93 unterhalb des Autobahnkreuzes Oberpfälzer Wald (A6 & A93) gerufen.
Kreis Regensburg. Der Südostlink durchschneidet im Landkreis Regensburg nach Auskunft des Landratsamtes  Gebiete mit der höchsten Bodendenkmaldichte in Bayern (Beispiel Mintraching). Es handelt sich hier um vorhersehbare und nicht mehr reversible, massive Eingriffe in den Bodendenkmalschutz und damit in Kulturgüter des Landkreises. Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege schätzt die alleine im Landkreis betroffene Gesamtfläche der Bodendenkmäler und Verdachtsflächen auf circa 132 Hektar ein.
Nabburg. Ein unbekannter Rechtsüberholer verursachte am 20.07.2020, gegen 14:40 Uhr, auf der A93 bei Nabburg einen Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Kleintransporter-Fahrer war um diese Zeit in südlicher Richtung unterwegs, als er von einem weißen Opel Mocca rechts überholt wurde. Dieser Fahrer lenkte direkt nach dem Rechtsüberholen auf die linke Fahrspur, so dass der Überholte eine Vollbremsung einleiten musste. 
Bad Abbach. Der neue Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Abbach hat der Kinderkrippe „Turmwichtel" einen Besuch abgestattet und mit der künftigen Einrichtungsleitung den Start in das kommende Betreuungsjahr besprochen.
„Was war? Was kommt? Und was gilt es Ihrer Ansicht nach noch zu berücksichtigen?" Antworten auf diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Kick-Off-Veranstaltung zum Realisierungsbeginn des Projektes „Leben an der Vils", zu der das Baureferat nach intensiver Bürgerbeteiligung einen Planungswettbewerb durchgeführt hatte.
Am Samstag, den 18.07.2020 brannte gegen 18.15 Uhr in einer Lagerhalle eines Betriebs in der Münchberger Straße ein Flurförderfahrzeug.
Ursensollen/Kümmersbruck: Eine Kuh stellte sich auf der Kreisstraße AS 2 zwischen Köfering und Haag einer Polizeistreife in den Weg, die am Freitag gegen 22:00 Uhr dort entlang fuhr. Das Tier ließ sich nicht vom Streifenwagen beeindrucken und verharrte auf der Straße.
Amberg: Die beiden Opferstöcke der Dreifaltigkeitskirche waren Ziel eines Diebstahls. Am Sonntag, 19.07.2020, 12:30 - 14:00 Uhr, versuchte ein Unbekannter die Opferstöcke aufzuhebeln.
Schnaittenbach: Eine 30-jährige Fahrzeugführerin befuhr am Sonntagabend die B14, von Holzhammer her kommend in Richtung Schnaittenbach und musste einem Reh ausweichen, das plötzlich auf die Straße lief. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, rutschte in den Straßengraben und überschlug sich.
Kreis Schwandorf. Gerade im Bereich der feuerwehrtechnischen Grundausbildung der sogenannten modularen Truppausbildung müssen sich die angehenden Floriansjünger sehr vielen praktischen und theoretischen Ausbildungsabenden unterziehen. Die Ausbildung von Nachwuchskräften stellt in solchen Zeiten eine große Herausforderung dar. Viele Grundausbildungslehrgänge beginnen meist im Herbst eines Jahres. Wie auch unter anderem die gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Pfreimd, Weihern, Iffelsdorf und Pamsendorf. Dieser Lehrgang stand im Zeichen der Corona Pandemie, was zu Beginn noch niemand ahnte.
Hofenstetten. Es waren gleich drei verschiedene Festakte, die am Sonntagnachmittag im Genießer-Landhotel Birkenhof in Hofenstetten abgehalten worden sind. Der Verbandsvorsitzende des Oberpfälzer Seenlandes, Landrat Thomas Ebeling, dankte zunächst den drei Bürgermistern der insgesamt acht Verbandsgemeinden, die nach der letzten Kommunalwahl nicht mehr ins Amt zurückgekehrt waren. Manfred Rodde aus Schwarzenfeld, Karl Bley aus Nittenau sowie Hans Frankl aus Bruck i. d. Opf. erhielten symbolisch einen Liegestuhl des Zweckverbandes. Ebeling sagte, dass man diese zeitlich wirklich erst nach der aktiven Zeit als Bürgermeister nutzen könne. Als neue Bürgermeister erhielten Peter Neumeier (Schwarzenfeld), Benjamin Boml (Nittenau) und Heike Faltermeier (Bruck i. d. Opf.) ihre Begrüßungsgeschenke.
Manfred Henn, Ortsheimatpfleger der Stadt Maxhütte-Haidhof, wisse es selbst nur noch von Erzählungen seiner Mutter und „die hat es von ihrer Mutter", sagte er bei der Nachfrage. Ende des 18. Jahrhunderts sollen damals drei große Holzkreuze auf dem Kalvarienberg bei Leonberg gestanden haben, welche zum Beten und Verweilen einluden.
Kreis Schwandorf. Wie berichtet, wurden in der letzten Woche 646 Mitarbeiter der Firma Wolf in Schwandorf getestet. Übers Wochenende haben das Landratsamt die letzten zehn noch ausstehenden Ergebnisse erreicht. 
Matting. Zu einem tragischen Unglücksfall kam es am frühen Sonntagnachmittag am Bahnübergang in Matting in der Gemeinde Pentling. Ein 79-jähriger Radfahrer wurde beim Überqueren der Gleise vom Zug erfasst und dabei tödlich verletzt.
„Ein Schnellradweg, das wär natürlich die Krönung", waren sich Ortsverband Schwandorf und Ortsgruppe Wackersdorf von BÜNDNIS90/Die Grünen am Samstag einig. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Schmidt testete eine Gruppe sportlicher Parteimitglieder die Radverbindung zwischen den Orten.
Wald. Am Sonntag feierten 15 Mädchen und Jungen in der Pfarrkirche Wald ihre 1. Heilige Kommunion. Gemeinsam mit Pfarrer Ralf Heidenreich zogen sie in die Kirche ein. 
Schwandorf. Vermutlich gestohlene Werkzeuge und entwendete Fahrräder stellte die Schwandorfer Polizei sicher.
Steinberg am See. Am Freitag gegen 17:00 Uhr kam es zum Brand einer Gartenlaube im Bereich von Steinberg am See. Hierdurch brannte die Gartenlaube komplett ab und der Dachstuhl der angrenzenden Garage wurde ebenfalls durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Region Schwandorf

07. August 2020
Schwandorf. Am Donnerstag, gegen 17.35 Uhr, war ein 20-jähriger Motorradfahrer in Schwandorf an der stark abschüssigen Straße an der Schwefelquelle unterwegs. Wegen stockenden Verkehrs mußte der Fahranfänger seine Geschwindigkeit verlangsamen. Dabei ...
07. August 2020
Auch in diesem Jahr bietet das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf einen Sommer-Kunst-Workshop unter der Leitung von Sandra Schwarz-Leitner und Gisela Herzog an. Der Workshop findet am 2. und 3. September jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Jeder Tei...
06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
06. August 2020

Das Kreisjugendamt Schwandorf bietet während der Sommerferienverschiedene mehrtägige Freizeitangebote an.

06. August 2020
Burglengenfeld. Am 06.08.2020, gegen 08.40 Uhr, kam es in einem Labor für Lebensmittelsicherheit, im Unterer Mühlweg, im Erdgeschoß des „nass-chemischen" Bereichs zu einem Brand (wir berichteten). Dort werden chemische Stoffe im automatisierten Verfa...
06. August 2020
Am unteren Mühlweg kam es in Burglengenfeld, am Donnerstagvormittag, in einem Labor zu einem Brand. Das Labor ist spezialisiert auf mehrere Teste, darunter spielen auch Corona-Tests nach ersten Informationen eine Rolle. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....
03. August 2020
„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seie...

Für Sie ausgewählt