IHK-Fortbildungsveranstaltung Zollbestimmungen

Schwandorf. In den Zollabteilungen der kleineren und mittelständischen Unternehmen befinden sich die Mitarbeiter häufig in einem Konflikt, wenn sie die gesetzlichen Vorschriften gegen die Vorbehalte der Vorgesetzten und Kollegen erfüllen sollen. Diese Erfahrung macht der Abteilungsleiter der Zolladministration Fürth, Michael Waker.
Schwandorf. Der 1958 gegründete Kirchenbauverein Ettmannsdorf sammelt weiter fleißig Geld für die Sanierung der Orgel in der Kirche St. Konrad. 117 000 Euro sind mittlerweile im Spendentopf. Jetzt kommen noch die Einnahmen aus dem Verkaufsbasar dazu, den der Verein am Donnerstag in der Schulturnhalle gemeinsam mit dem Elternbeirat der Grundschule veranstaltet hat.
Schwandorf. Für die Heilpraktikerin und Malerin Manuela Gsödl haben Beruf und Hobby eines gemeinsam: „Sie sind Therapie für die Seele". Bei einem geschäftlichen Besuch in der Sparkasse warf sie einen Blick auf die dort aufgebaute Bilderschau und äußerte den Wunsch nach einer eigenen Veranstaltung.
Schwandorf.  Die Haushaltsabwicklung läuft in Schwandorf weitgehend planmäßig – mit einigen positiven Ausschlägen. Dennoch übte die SPD-Fraktion scharfe Kritik am Oberbürgermeister.
Schwandorf.  Ein Feuerwehrbedarfsplan soll klären, ob die marode Schwandorfer Feuerwache saniert oder neu gebaut werden muss. Auch die Standortfrage wird geprüft.
Die Direktvermarkter feiern beim Herbstbauernmarkt am 12. und 13. Oktober in der Sportparkhalle in Schwarzenfeld Erntedank und werden in ihrem „Schaufenster" zum Ausdruck bringen, dass für sie Regionalität, Klimaschutz und Artenvielfalt zusammengehören. Hubert Piehler, Vorsitzender der Interessensgemeinschaft, kündigt eine Reihe von Neuerungen an.
Schwandorf. Mit einem „Wiener Walzer" eröffnete die Tanz- und Partyband „Andorras" aus Erlangen den Herbstball, den der TSV Schwandorf am Samstag zum sechsten Mal in der Vereinsturnhalle ausrichtete. Unter dem Motto „Night of the Dance" deckte die Kapelle die gesamte Bandbreite ab, vom Slow-Fox bis zum Tango und vom Walter bis zum Twist. 
Schwandorf.  Der Schwandorfer Bürgerhaushalt wird heuer bereits zum dritten Mal angeboten. Zwischen dem 30. September und dem 11. Oktober sind Vorschläge jederzeit willkommen.
Am Montag, 30. September 2019, gegen 13.00 Uhr, wurden über den Polizeinotruf mehrere Schüsse in der Edisonstraße in Schwandorf mitgeteilt. Eine Anwohnerin habe auch eine Schusswaffe gesehen, welche aus einem Fenster gehalten worden sei.
Am Samstag, den 5. Oktober 2019, lädt die Schwandorfer Innenstadt wieder zum Einkaufsbummel der ganz besonderen Art ein – und das bis 23.00 Uhr!
Endlich ist es soweit – unser Digital-Projekt „Natur-Navi", mit dem wir den Wettbewerb „Modellregion Naturtourismus" gewonnen haben, ist online!
Schwandorf. Für Stefan Mickisch ist das Modell D-274 der „Maserati unter den Konzert-Flügeln". Der Pianist hat das Flaggschiff des Herstellers „Steinway & Sons" in seinem Wohnzimmer stehen. 2,74 m lang, 1,57 m breit, 500 kg schwer und teuer. Der Neupreis dieses Luxusinstruments liegt bei 170 000 Euro. Bei den Festspielen im Hause Mickisch dürfen sich die Gäste auf die Klangfülle freuen.
Schwandorf  Er stammt aus dem Landkreis Schwandorf. Er war selbst Schüler an der Schwandorfer Berufsschule. Und er bringt für seine neue Aufgabe 15 Jahre Auslandserfahrung mit: Wenige Tage nach Schulbeginn war Dr. Josef Most, neuer Leiter des beruflichen Schulzentrums, zum Antrittsbesuch bei Landrat Thomas Ebeling.
Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 40. Woche am Montag, 30.09. und Mittwoch, 02.10. um 18 Uhr sowie Freitag, 04.10. und Samstag 05.10. um 16 Uhr statt.Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.
Schwandorf. Der Bezirksverband der Industriegewerkschaft „Bauen–Agrar–Umwelt" ehrte am Sonntag im Gasthof Obermeier in Klardorf 87 Mitglieder aus den Landkreisen Schwandorf und Cham für langjährige Treue und bedankte sich bei ihnen mit Urkunde, Nadel, Geschenk und einem gemeinsamen Essen. Für den Vorsitzenden Christian Lang sind die Jubilare Vorbilder für die Jugend.
Schwandorf. „Endlich bin ich so alt wie ich aussehe", scherzt Peter Nüesch, der kürzlich den 70. Geburtstag feierte. Im Frack steht der Kavalier der alten Schule vor seinem Publikum und empfiehlt den Damen frei nach Otto Reutter: „Nehmen Se`n Alten, einen wohl bestallten". Der Schauspieler nimmt die Zuhörer mit in die Niederungen des „Etablissements".
Schwandorf. Die Erwachsenen müssen tagsüber arbeiten, die Kinder abends früh ins Bett gehen. „Wie sollen da Jung und Alt miteinander musizieren?" fragte sich Dionys Böckl. Der Vorsitzende der Musikkapelle Schwarzenfeld hatte die Idee zu einem Probenwochenende im Kloster Ensdorf.
Schwandorf. Oberbürgermeister Andreas Feller erwartet einen „fulminanten Wahlkampf" und ließ den Mitgliedern beim Herbstfest der CSU am Freitag im Sperl-Stadl wissen: „Ich zähle auf eure Unterstützung".
Schwandorf. Die Qualifizierungsoffensive der „Länderbahn" zeigt Wirkung. Am 16. September begannen 20 weitere Bewerber eine Ausbildung für Lokführer und Zugbegleiter am Standort Schwandorf eine neunmonatige Ausbildung. Zu ihnen gehört auch Jörg Bernklau aus Neustadt/WN, der jahrelang Taxi und Lastwagen fuhr und nun eine neue Herausforderung sucht.
Gehörig zu tun hatten die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf bei einer Kontrolle am Donnerstagmorgen um 5.15 Uhr. Kam ihnen doch ein Fahrradfahrer aus Richtung Krondorf entgegen. Zwischen den beiden Naabbrücken entschlossen sie sich zu einer Kontrolle des Radlers. ​