Sport-Gala: Große Show am 10. Januar

Schwandorf. Jubiläen enden üblicherweise mit einer Null. Dennoch sind 15 Jahre Sport-Gala in Schwandorf eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. In diesem Jahr findet diese große Show am Freitag, 10. Januar in der Oberpfalzhalle statt. Bei der offiziellen Vorstellung erläuterte der Vorsitzende des Stadtverbandes für Sport Thomas Fink, dass heuer insgesamt 162 SportlerInnen im Alter von 8 bis 79 Jahren im Rampenlicht stehen werden.
Schwandorf. Beim Power-to-Gas-Verfahren wandeln Mikroorganismen Wasserstoff, der mit "grünem Strom" gewonnen wurde, in Methangas um, das sich speichern oder unmittelbar in das Erdgasnetz einspeisen lässt. Ein solches Verfahren entwickelt hat die MicrobEnergy GmbH, eine Tochter der Viessmann-Firmengruppe. Sie bekam am Mittwoch Besuch von der Landtagsfraktion der Freien Wähler mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger an der Spitze.
Schwandorf. Live-Musik im Felsenkeller: Am Sa., 18. Januar gastieren ab 20 Uhr „Sir" Oliver Mally & Hubert Hofherr.
Schwandorf. Führten 2018 noch Luis und Laura die Hitparade der gewählten Vornamen in Schwandorf an, so waren 2019 beide Namen gar nicht mehr auf dem Treppchen vertreten. Anna heißt der Favorit bei den neugeborenen Mädchen, dieser Name wurde im vergangenen Jahr zwölfmal vergeben. Bei den Jungs teilen sich Felix und Lukas den Spitzenplatz, für je elf kleine Buben wurde dieser Name gewählt. Insgesamt kamen 2019 676 Babys im Krankenhaus St. Barbara Schwandorf zur Welt, 344 von ihnen sind männlich.
Schwandorf. Der Libourne-Verein Schwandorf konnte im vergangenen Jahr zu seiner Weihnachtsfeier nicht nur Besuch aus der französischen Partnerstadt begrüßen, sondern auch viele langjährige Mitglieder. Sie wurden im Rahmen der Feier durch die Vereinsvorsitzende Sonja Dietl geehrt. Dabei leistete Dietls Pendant aus Libourne, Martine Daurelle, Unterstützung, und so konnten sich im Türmerhaus am Blasturm viele Vereinsmitglieder über ihre Ehrung freuen.
​Schwandorf „Liebe und ein Lächeln sind der Schlüssel für eine friedliche Welt", erfuhren die Ministranten der Schwandorfer Pfarreien im Film über ein Flüchtlingslager im Libanon, in dem Kinder unterschiedlicher Kulturen und Religionen gemeinsam zur Schule gehen. Sie wollen die Jugendlichen mit ihrer Aktion „Dreikönigssingen" unterstützen. 
​Schwandorf. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer entzog sich am Samstagmorgen gegen 0.40 Uhr einer Verkehrskontrolle im Schwandorfer Kreuzbergviertel. Der schwarze 3er BMW mit tschechischer Zulassung war mit drei Personen besetzt und sollte in der Wackersdorfer Straße einer Kontrolle unterzogen werden.
​Ursprünglich war die Lions-Bewegung eine reine Männersache. Seit den Achtziger Jahren hat sich dies in Deutschland geändert. Auch der Lions Club Schwandorf nahm in diesem Jahr erstmals Frauen auf - mit Martina Englhardt-Kopf nun bereits drei, wie Präsident Matthias Graf bekannt gibt. „Wir sind uns sicher, das Engagement der Frauen wird eine Bereicherung sein“, erklärt er.
Schwandorf. Es ist seit über 40 Jahren guter Brauch: Mitglieder der CSU-Stadtratsfraktion machen sich am „Heiligen Abend" auf den Weg zu jenen Einrichtungen, die auch an Weihnachten besetzt sein müssen. Zum Beispiel die Wachen der Polizei und der Autobahnpolizei im Schwandorfer Ämterzentrum. 
​Schwandorf. Am Sonntagnachmittag gegen 13 Uhr kam es in Schwandorf zu einem Streit zwischen zwei aus Osteuropa stammenden Ex-Partnern um die gemeinsamen Kinder. Er endete in einer Morddrohung. 
Klardorf. Am Samstag, 21.12.2019, gegen 16.35 Uhr, befuhr ein 37-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg mit seinem Pkw die  A 93 in Fahrtrichtung Regensburg. Kurz nach der Anschlussstelle Schwandorf Süd bemerkte er während der Fahrt einen Leistungsabfall an seinem Fahrzeug und hielt auf dem Seitenstreifen an. In diesem Moment fing der Pkw auch schon im Motorraum zu brennen an.
Schwandorf. Vergangenes Wochenende hat der Winter, wen auch nur kurz, seinen Vorgeschmack gezeigt. Das ist für die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes jedoch kein Problem. Mit modernstem technischen Gerät stehen sie für die Winterdiensteinsätze parat. Der Streu- und Räumplan steht, die Fahrzeuge sind mit den entsprechenden Zusatzgeräten ausgestattet und Streugut und Salz reichen nach Angaben der Stadt selbst für einen strengen Winter aus.
Schwandorf. Für die Sauberkeit in der Schwandorfer Innenstadt sorgen die beiden städtischen Mitarbeiter Peter Schäfer und Mamut Cem. Ab halb sieben Uhr morgens sind die beiden „Saubermänner" in der Schwandorfer Innenstadt unterwegs, damit sich die Stadt von ihrer schönsten Seite zeigen kann. Wenn einer von beiden verhindert ist, springen Wolfgang Schaumberger oder Peter Süß als Vertreter ein.
Schwandorf. "Mit der dritte Übergabe in diesem Jahr haben die Freunde und Förderer des Krankenhauses St. Barbara Schwandorf nunmehr in ihrer Geschichte Geräte im Wert von insgesamt 875.000 Euro an das Haus überreicht", erklärte Vorsitzender Andreas Wopperer. Das letzten Donnerstag mit den Vorstandsmitgliedern Gabriele Leichtl, Andreas Betzlbacher, Maximilian Zepf, Wolfgang Wack und Rainer Müller übergebene Neuromonitoring-Gerät mit Saxophonsonde trägt 14.000 Euro zu dieser ansehnlichen Summe bei. In diesem Jahr habe der Verein damit rund 27.000 Euro investiert, so Wopperer.
Schwandorf. In einer Schwandorfer Firma im Stadtsüden kam es am Donnerstagmittag bei Reinigungsarbeiten zu einem Unfall. Ein 18-jähriger Auszubildender atmete hierbei Dämpfe von Reinigungsmitteln ein und wurde aufgrund dessen zur medizinischen Versorgung in das Schwandorfer Krankenhaus verbracht.
Schwandorf. Um den Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und regelmäßigen Kontakt zu Angehörigen wie Freunden zu ermöglichen, wurde mit der neuen Telefonanlage im Krankenhaus St. Barbara auch eine Neuerung im Bereich Patientenservice eingeführt. Seit dem 17. Dezember können Patienten mit dem Telefon an Ihrem Bett kostenlos ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Handynetze telefonieren.
Schwandorf. Einen Scheck über 2.500 Euro hatten Helmut Lindner, Leiter der Niederlassung in Schwandorf, und Martin Hösl, Leiter Baustoffhandel, der Firma Danhauser bei ihrem Besuch im Rathaus mit im Gepäck. Den übergaben sie an Oberbürgermeister Andreas Feller und an Mitarbeiterin Marion Feicht für das Schwandorfer Hilfswerk.
Schwandorf. Leyla Kellecioglu legte am Gedenkstein Blumen nieder und gedachte ihrer Familie, die vor 31 Jahren beim Brandanschlag auf das Habermeier-Haus ums Leben kam. Sie war damals schon verheiratet und hatte ihre eigene Wohnung. Ihre Eltern Fatma und Osman Can und ihr Bruder Mehmet dagegen starben, als ein 19-jähriger Rechtsradikaler Feuer im Hauseingang legte. Auch ein Deutscher kam bei dem Anschlag ums Leben.
​Ronja Dörfler geht in die Realschule und möchte sich beim Zoll bewerben. Dafür muss sie das Sportabzeichen vorweisen. Deshalb trat die 15-Jährige im Sommer erstmals an und schaffte auf Anhieb das Abzeichen in Silber. Prüfer Walter Zilch überreichte ihr am Sonntag im Sportheim des SC Ettmannsdorf Urkunde und Nadel.
Liebe Schwandorferinnen, liebe Schwandorfer,liebe Leser des Ostbayern-Kuriers,wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende und wir schauen zurück auf das was war.Das Jahr 2019 war von vielen kleinen und großen Projekten, Maßnahmen und Events geprägt, die wir auf den Weg gebracht und realisiert haben. Einige Highlights aus diesem Jahr werden uns besonders in Erinnerung bleiben. Der Abschluss der Neugestaltung unserer Friedrich-Ebert-Straße Ende November war ein wichtiger Baustein. Gemeinsam haben wir diese zwei Jahre Bauzeit durchgestanden und können nun die Advents- und Weihnachtszeit in unserer Innenstadt baustellenfrei genießen. Herzlichen Dank an alle beteiligten Firmen, an die Geschäfte, Anwohner, Verkehrsteilnehmer und Besucher für Ihr Engagement, für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihre Unterstützung!