Zauberer und Army Girls bei KLJB Süssenbach

Süssenbach. Am Samstagabend lud die KLJB Süssenbach zum Jugendball in das Gasthaus Eder in Mainsbauern ein. Obwohl es dieses Jahr kein Motto gab, waren sehr viele Besucher im Kostüm gekommen. 

FFW Wald: Ehrungen und Beförderungen

Wald. Es gab Ehrungen und Beförderungen bei der Jahreshauptversammlung der FF Wald.

Unfallflucht: 17-Jähriger verletzt

Roding. Am Freitag, den 17.01.2020, gegen 12.05 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer in Roding-Mitterkreith den Weiherhausweg in Richtung Sportplatz. Am Kreisverkehr Weiherhausweg/Bayerwaldstraße/Müllnergasse missachtete ein silberfarbener VW Golf-Kombi-Fahrer die Vorfahrt des Kradfahrers, welcher aus der Bayerwaldstraße kommend in den Kreisverkehr einfuhr.
Wald. In der Einladung für die Informationsveranstaltung hieß es „Wir möchten versuchen weitere Lösungsvorschläge vorzustellen, um die Auflösung des SSV zu verhindern". Auf die Anzeige im Gemeindeblatt, in der ein neuer Vorsitzender gesucht wurde, hatte sich niemand gemeldet. 
Cham. Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet am 08.01.2020, gegen 16:30 Uhr die Sauna, die sich in einem Nebengebäude des Chamer Freibads in der Badstr. befindet, in Brand. Durch den 41-jährigen Pächter der Sauna war eine Stunde vor der Betriebszeit der Saunaofen aufgeheizt worden. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Kunden in der Sauna. Der Brand konnte erfolgreich durch die Feuerwehren Cham, Katzbach, Altenmarkt und Katzberg unter Einsatzleitung des örtlichen KBI gelöscht werden.
​ Mit dem Vokalensemble Hubert Velten unter der Leitung von Holger Kruschina begann am Dienstagabend der Neujahrsempfang der Gemeinde Wald. Bürgermeister Hugo Bauer freute sich über die große Beteiligung. Mit über 500 Besuchern wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Seit 1994 werde der Neujahrsempfang in Wald durchgeführt, so Bauer, dieser sei sein letzter in seiner Eigenschaft als Bürgermeister.
​Cham. Am Sonntag, 05.01.2020, gegen 17.20 Uhr, wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehren und des Rettungsdienstes wegen Brandgeruchs und Rauchentwicklung in einem Bäckereibetrieb in Cham alarmiert.
Traitsching. Am 02.01.2020, gegen 12:00 Uhr befuhr ein 31-jähriger mit seinem Pkw die B 20 im Gemeindebereich Traitsching. Von einem entgegenkommenden Sattelzug lösten sich Eisplatten und zerschlugen die Windschutzscheibe des Pkws. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein dreistelliger Sachschaden.
Wald./Süssenbach. Am Neujahrstag wurden bei den Pfarrgottesdiensten in Wald und Süssenbach die Sternsinger ausgesandt. Pfarrer Ralf Heidenreich segnete die Sternsinger in Süssenbach und Pfarrer Johann Götz in Wald. 
​Waldmünchen. In den frühen Morgenstunden des neuen Jahres wurden zahlreiche Feuerwehren aus Waldmünchen und Umgebung zu einem Großbrand am Perlsee gerufen. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehren wurde ein ausgedehnter Brand im hinteren Bereich der Eingangshallen zum Strandbad festgestellt. Das Feuer hatte bereits auf den größeren Dachstuhl übergegriffen. Durch intensive Löscharbeiten konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden. Der Schaden ist jedoch erheblich und hat auch die Wasserwacht Waldmünchen hart getroffen.
​Weiding. Am Dienstag, 31.12. 19, gegen 2 Uhr, war der 21-jährige Fahrer eines Opel Corsa im Gemeindegebiet Weiding auf der Verbindungsstraße von Ränkam Richtung Dalking unterwegs gewesen. In einem Waldstück war der Pkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit der Beifahrerseite des Opel gegen einen Baum geprallt. 
Cham. Ein stark alkoholisierter und äußert aggressiver 36-jähriger, in Regensburg wohnhafter Asylbewerber schlug am So., 22.12.2019 gegen 02:00h in einer Diskothek in der Chamer Innenstadt einer 28-jährigen Frau mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Die Frau wurde leicht an der Nase  verletzt. Dann wurde der Mann massiv aggressiv gegen sich selbst.
Mainsbauern. Zum zweiten Mal lud die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Mainsbauern zu einem Tanzkurs im Gasthaus Eder in Mainsbauern ein. Organisiert wurde die Veranstaltung von den beiden Jugendwarten Jürgen Markl und Alexander Eichinger.