Anzeige

Tourismus bricht im ersten Halbjahr um etwa die Hälfte ein

Schwandorf/Regensburg. : 48 Prozent weniger Gäste im Kreis Schwandorf und 53 Prozent in Regensburg: Corona sorgt für Tourismus-Einbruch. Im ersten Halbjahr ging die Zahl der Gästeankünfte im Kreis Schwandorf und in Regensburg massiv zurück. Die Zahl der Übernachtungen sank um 40 Prozent im Bereich Schwandorf und um 53 Prozent in Regensburg. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Landesamtes mit.

BMW Regensburg läuft am 1. Oktober wieder an

Regensburg. Der BMW Standort Regensburg beginnt am 1. Oktober wieder mit der Produktion. Schäden am Dach einer Montagehalle hatten zu einer zweiwöchigen Verlängerung der planmäßigen Produktionsunterbrechung geführt. „Die Reparaturarbeiten wurden in Rekordzeit abgeschlossen, und der Einbau der Anlagen macht gute Fortschritte", schreibt Werkleiter Frank Bachmann in einem Brief an die Mitarbeiter.

In Waldgrundstück hohe Feuer entfacht

Regensburg. Am Samstag den 19.09.2020, gegen 18 Uhr, ging bei der Integrierten Rettungsleitstelle eine Meldung bzgl. eines größeren Feuers im Bereich Keilberg ein. Letztendlich konnte das Feuer auf einem Grundstück in einem Waldgebiet lokalisiert werden.
Regensburg. Rot-Orange leuchtete der Himmel am Freitagabend (18.09.2020) über dem Regensburger Gewerbegebiet am Ostbahnhof. In der Werner-Heisenberg-Straße steht eine Lagerhalle in Vollbrand. Die Flammen schlugen meterhoch in den Nachthimmel und eine massive Rauchwolke stand über dem Brandobjekt.
Regensburger Musiktalent spielt zugunsten der Katholischen Jugendfürsorge.
Kreis Regensburg. Am Freitag meldet das Landratsamt, eine weitere Schule im Landkreis sowie ein Wohnheim seien von Corona-Infektionsfällen und den entsprechenden Maßnahmen betroffen. 
Regensburg. Ungeniert entsorgte eine 57-Jährige am Mittag des 15.09.2020 einige Kleidungsstücke und anderen Müll in einem Gully in der Regensburger Altmühlstraße.
Stadt und Kreis Regensburg. Am Dienstag zur Mittagszeit sind vier weitere Schulen in Stadt und Landkreis Regensburg sowie eine Kindertagesstätte von Corona-Infektionsfällen und den entsprechenden Maßnahmen betroffen.
Regensburg. Ein Klimastreik ist gerade in Corona-Zeiten notwendig, wo Pandemie-Nachrichten das überlebenswichtige globale Thema "Begrenzung der Erderwärmung" aus der öffentlichen Wahrnehmung verdrängen. Dass Klimastreik unter den vorherrschenden Regeln auch möglich ist, zeigen die Organisatoren der nächsten Runde in der Domstadt am Freitag, 25. September. Aktuell 38 Organisationen rufen zu 24 parallelen Demonstrationen auf.
Gute Nachrichten für den EV Regensburg 1962: Der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, dass auch die Eishockey-Oberligen 80 Prozent der Corona-bedingten Einnahmeausfälle bei Zuschauern ersetzt bekommen. Hierfür haben sich unter anderem die Regensburger Landtagsabgeordneten Kerstin Radler und Tobias Gotthardt gemeinsam eingesetzt.
Am vorletzten Spieltag der regulären Saison stand für die Buchbinder Legionäre das Duell gegen die München-Haar Disciples auf dem Programm. Mit zwei weiteren Siegen verteidigten die Regensburger die Tabellenspitze und liegen weiterhin auf Kurs Richtung Südmeistertitel.
Zeitlarn/Regenstauf. „Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit" sagt ein Sinnspruch der mährisch-österreichischen Schriftstellerin Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach. Die Notwendigkeit führte Vertreter des „Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V." (vkm) sowie des „Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder e.V." (VKKK) am Freitag, den 11. September nach Brenntal an der Gemeindegrenze zwischen Zeitlarn und Regenstauf. 
Johanniter geben Tipps für einen sicheren Pilzgenuss. Die Pilzsaison hat begonnen. Passionierte Pilzsammler können in den nächsten Wochen wieder ihrer Leidenschaft nachgehen und mit Korb und Messer durch die Wälder ziehen.
Ostbayern. Vielen Menschen ist unwohl bei dem Gedanken, Erste Hilfe leisten zu müssen, weil sie Angst haben, etwas falsch zu machen. „Dabei kann nur derjenige etwas falsch machen, der gar nichts tut", betont Wolfgang Mulzer, Erste-Hilfe-Trainer bei den Johannitern in Ostbayern. Darauf machten die Johanniter auch bei einer öffentlichen Aktion im Donaueinkaufszentrum (DEZ) in Regensburg aufmerksam. Regionalvorstand Martin Steinkirchner betonte, dass Erste Hilfe auch in Corona-Zeiten wichtig und machbar sei.
Regensburg. Personen rennen schreiend aus Hochschulgebäude - Schüsse fallen - schwer bewaffnete Beamte stürmen in das Gebäude - Beamte bringen Verletzte nach draußen: Action bei einer großangelegten Übung.
Regensburg. Seit 1. September ist das Wöhrdbad wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Läuft alles nach Plan, kann das Bad im nächsten Sommer wieder eröffnet werden. Der Bund beteiligt sich an den Sanierungskosten mit fast 2,8 Millionen Euro. „Dadurch entsteht neuer finanzieller Spielraum, der zum Beispiel für das geplante Sportprojekt im Stadtosten genutzt werden kann", stellt Sportbürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein fest.
Regensburg. Vertreter der IG Historische Straßenbahn Regensburg besprachen mit Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer die nächsten Schritte für die Straßenbahn.
Regensburg. Anlässlich des 6. globalen Streiktags am 25.9. geht Fridays for Future Regensburg zusammen mit einem breitem Bündnis auf die Straße. Bedingt durch die momentanen Umstände und aus Verantwortlichkeit gegenüber der Gesellschaft haben sich die verschiedenen Organisationen gemeinsam dazu entschlossen, auf eine zentrale große Kundgebung mit allen Teilnehmer*innen zu verzichten. Stattdessen wird es 23 verschiedene, kleinere Einzelversammlungen, jeweils angemeldet durch eine der Organisationen, geben. Das gemeinsame Motto: Unteilbar fürs Klima.
Professorin der OTH Regensburg ist neues Mitglied im Entscheidungsgremium des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI).
Vor einigen Tagen verabschiedete die Leiterin des Hauptzollamts Regensburg, Regierungsdirektorin Margit Brandl, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften, gleich zwei „Urgesteine" des Further Zolls in den Ruhestand.
Ostbayern. Auch in diesem Jahr setzen die Johanniter auf gute Ausbildung; dabei ist das Spektrum breit gefächert. Zum 1. September haben heuer 67 neue Auszubildende und 17 neue Freiwilligendienstleistende bei den Johannitern in Ostbayern ihren Dienst angetreten.
Bei der Verabschiedung der Vorschulkinder haben diese dank dem Jolinchen der AOK einen ganz besonderen letzten Tag im Johanniter-Kinderhaus „Purzelbaum" gehabt.
Regensburg/Landkreis. 26 Anwärterinnen und -anwärter für das Lehramt an Grundschulen, 18 für das Lehramt an Mittelschulen, fünf Fachlehreranwärter sowie eine Förderlehreranwärterin wurden von Schulamtsdirektor Clemens Sieber gemeinsam mit seinen fünf Kolleginnen und Kollegen einen Tag vor dem Schulbeginn vereidigt.

Region Schwandorf

21. September 2020
Schwandorf/Regensburg. : 48 Prozent weniger Gäste im Kreis Schwandorf und 53 Prozent in Regensburg: Corona sorgt für Tourismus-Einbruch. Im ersten Halbjahr ging die Zahl der Gästeankünfte im Kreis Schwandorf und in Regensburg massiv&nb...
20. September 2020
Schwandorf. Am Freitag gegen 20.15 Uhrb geriet in Schwandorf am Bahnhof ein mittlerweile wohnsitzloser 40-jähriger, der zuvor im nördlichen Landkreis zu Hause war, in eine Polizeikontrolle. Bei dem psychisch kranken Mann fanden die Beamten eine ...
20. September 2020
Bodenwöhr. Auf einem Feld zwischen Windmais und Pechmühle wurde am 18.09.20, gegen 10:00 Uhr, Mais geentert. Der dabei eingesetzte Maishäcksler nahm während dessen einen alten Schraubstock auf....
19. September 2020
Gemeinschafts-Aktionen stehen auf der Kippe, nach jeweiliger Abwägung fallen sie der Corona-Pandemie zum Opfer. Die internationale Hilfsorganisation Missio ist dringend auf Spendengelder angewiesen, gerade in dieser Zeit, wo die Hilfsbedürftigen eine...
19. September 2020
Neugierig lugte Ziegenbock Jackson den Besuchern entgegen. Am Zaun hatte er sich aufgerichtet, Streicheleinheiten nahm er gerne an. Andere Artgenossen hielten sich eher abwartend im Hintergrund, bevor sie auch an den Zaun kamen. Denn, so unterschiedl...
19. September 2020
Die Anlieger der Forststraße wenden sich gegen die Absicht der Gemeinde Bodenwöhr, die Zufahrt zum neuen Gewerbegebiet in ihrer Straße zu planen. Unterschriften wurden gesammelt, die im Rathaus übergeben wurden. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. September 2020
Amberg-Sulzbach. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Um Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am Mittwoch, 30. Septembe...
20. September 2020
Hahnbach. Am Samstagnachmittag kam es beim Betreiben einer Feuerstelle im Freien zu einer Stichflamme, durch die ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verletzte wurde in eine Fachklinik eingeliefert....
16. September 2020
Illschwang/Ödputzberg. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm. ...
15. September 2020
Ursensollen/Ebermannsdorf. Sowohl auf der B 299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS 22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es wieder zu Wildunfällen. ...
09. September 2020

Amberg-Sulzbach/Schwandorf. Für Oktober hat die US-Armee drei Manöver angekündigt.

08. September 2020
Ganz schlecht lief es in der Nacht auf Dienstag für einen 35-jährigen Autofahrer aus dem norddeutschen Raum, der sich wegen der Straßensperrung in Ursensollen verfahren hatte. ...

Für Sie ausgewählt