Dienstag, 22. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

Wer ist online?

Aktuell sind 2780 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Der Verkehrsausschuss der Stadt Schwandorf hat in seiner Sitzung, am 28.11.2018, die Ausweisung von Tempo 20- bzw. Tempo 30-Zonen im Kernstadtbereich Schwandorfs beschlossen. Die beiden Zonen werden gleichzeitig als sogennante Haltverbotszone ausgewiesen (siehe Übersichtsplan).
Schwandorf. Gestern Abend, gegen 17.00 Uhr, bemerkte ein Spaziergänger Verwüstungen in den Schrebergärten an der Bleistädterstraße in Schwandorf. Wie Beamte der PI Schwandorf wenig später feststellten, drang ein bislang unbekannter Täter in mindestens fünf Parzellen ein.
Der große Saal des Zweckverbands Müllverwertung Schwandorf (ZMS) war auch im Jahr 2019 wieder Kulisse für den traditionellen Neujahrsempfang des CSU-Ortsverbandes Schwandorf. Dessen Vorsitzende Martina Engelhardt-Kopf begrüßte die rund 200 Gäste am Freitagabend, unter welchen zahlreiche Vereinsvorstände und andere ehrenamtlich engagierte Schwandorfer waren. Nach der musikalischen Eröffnung durch Mitglieder der Konrad-Max-Kunz-Akademie und den Grußworten des Oberbürgermeisters Andreas Feller und des Bezirksobermeisters der Schwandorfer Kaminkehrer, Peter Wilhelm, ergriff der frühere bayerische Europa-, Umwelt- und Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel als Festredner das Wort. 
Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Regensburg befuhr am Donnerstag, gegen 15:45 Uhr, die Kreisstraße SAD 2 zwischen Klardorf und der Auffahrt zur A93 – Schwandorf / Süd. Als dieser zum Überholen eines Lkws ansetzen wollte, kam ihm ein anderer Pkw entgegen und beide Außenspiegel kollidierten miteinander. 
Auf dem Arbeitsmarkt in der mittleren Oberpfalz setzte sich der Jobaufschwung im Jahr 2018 fort. Die Arbeitslosigkeit ging weiter spürbar zurück. Die Arbeitslosenquote sank von 3,0 Prozent im Vorjahr auf 2,7 Prozent im Jahr 2018. In allen drei Landkreisen im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf steht erneut bei der Arbeitslosenquote eine „Zwei" vor dem Komma. Auch in der kreisfreien Stadt Amberg verbesserte sich die Quote wiederum, und zwar von 5,3 Prozent im Vorjahr auf 4,4 Prozent im Jahr 2018. „Der Wirtschaftsstandort mittlere Oberpfalz steht nicht still, sondern entwickelt sich dynamisch weiter. Immer weniger Menschen in der Region sind von Arbeitslosigkeit betroffen. Das ist eine Entwicklung, auf die wir alle, die Betriebe, die Arbeitnehmer - und auch die Agentur - stolz sein können und sollten", sagte Markus Nitsch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Schwandorf.
Schwandorf  Mit einer Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder eröffnete Michael Gradl, 1. Vorsitzender des Wendelinvereins, die Versammlung und blickte kurz auf das Jahr 2018 zurück.
Schwandorf. Am Sonntagabend wurden bei einer Durchsuchung in einer Schwandorfer Wohnung, die als Treffpunkt der Rauschgiftszene gilt, ein Roller und drei Fahrräder sichergestellt. Aufgrund der Auffindesituation besteht der Verdacht des Diebstahls. Erkennt jemand sein Eigentum wieder? Wenn ja, bitte mit der PI Schwandorf, Tel. 09431/4301-0 in Verbindung setzen.
Schwandorf. „20*C+M+B+19" (Christus segne dieses Haus) schrieben oder klebten die Sternsinger der Schwandorfer Pfarreien in den Tagen um den 6. Januar 2019 an tausende Haus- und Wohnungstüren. Die etwa 150 Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige brachten so den Segen zu den Menschen in der gesamten Stadt.
Schwandorf.  Ein psychisch auffälliger Mann hat sich in den Morgenstunden des Dienstag, 15.01.2019, mit seinem Kraftfahrzeug einer Kontrolle in Schwandorf entzogen und entfernte sich mit hohen Geschwindigkeiten bis nach Regensburg.
Schwandorf. Der Leiter der Agentur für Arbeit Schwandorf, Markus Nitsch, verabschiedete den langjährigen Pressesprecher der Arbeitsagentur, Reinhold Dauerer, in den Ruhestand.Nitsch würdigte Dauerer, der demnächst sein 65. Lebensjahr vollenden wird, als versierten und anerkannten Fachmann der Arbeitsagentur. „Reinhold Dauerer hat als Pressesprecher wesentlich dazu beigetragen, dass die Öffentlichkeit ständig über den regionalen Arbeitsmarkt und seine Bewegungen ausführlich informiert wurde" so Nitsch.
Amberg/Schwandorf. Die schriftliche Bewerbung um eine Ausbildungsstelle, das Auswahlverfahren und das Vorstellungsgespräch sind die Themen einer Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit am Donnerstag, den 24.01.2019, um 14.00 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) Amberg, Jahnstr. 4.
Schwandorf. Am Sonntag, den 20.01.2019 findet, um 16 Uhr, eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Preise: Erwachsene € 10, ermäßigt € 8, Familien € 25. Treffpunkt ist das Tourismusbüro, Kirchengasse 1. Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen (Kellertemperatur 8°C). Telefonische Anmeldung ist unter 09431 45-550 erforderlich.
Am Freitag gegen 14.00 Uhr beanstandete ein Parküberwacher der Stadt Schwandorf in der Friedrich-Ebert-Straße 14 einen BMW wegen eines Parkverstoßes. Dabei kam die 43-jährige Fahrerin mit ihrem 17-jährigen Sproß zum Fahrzeug zurück. 
Am Freitag gegen 13.00 Uhr saßen in Schwandorf in der Steinberger Straße zwei Stadtbewohner bei reichlich Wodka zusammen. Irgendwann bekam wohl die Freundschaft einen Knick, denn ein 41-Jähriger forderte von seinem 31-jährigen Trinkgenossen 50 Euro. 
Bereits am Donnerstag, 10.01.19, gegen 11:45 Uhr, hatte ein 32-jähriger, tschechischer Lkw-Fahrer auf der BAB 93, Fahrtrichtung Hof, kurz nach der AS Schwandorf-Mitte, den Schutzengel auf seiner Seite, als sich während der Fahrt von seinem Lkw-Gespann der Lkw-Anhänger löste. Der 32-jährige Fahrer, unterwegs mit einem Lkw der Marke DAF, beladen mit einem leeren Überseecontainer, sowie mit einem Anhänger der Marke PANAV, ebenfalls beladen mit einem leeren Überseecontainer, hatte die AS Schwandorf-Mitte gerade passiert, als sich sein Anhänger selbständig machte und nach rechts in Richtung Standstreifen von der Fahrbahn abkam. 
In der Oberpfalz kam es am Samstag zu mehr als 100 Einsätzen durch umgestürzte Bäume. Insgesamt kam es nach Auskunft der Polizei Oberpfalz hier zu vier Verkehrsunfällen, als Bäume über der Straße lagen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Mehrere Straßen mussten in jedoch kurzfristig gesperrt werden, bis sie durch die verständigten Hilfsdienste wieder befahrbar waren.
Am Donnerstag, 10.01.19, wurden gegen 18.45 Uhr ein Ehepaar und dessen 21-jährige Tochter in einem Verbrauchermarkt in Schwandorf, Am Brunnfeld, erwischt. Das Trio steckte ca. 80 Kosmetikartikel im Wert von 300,- Euro in seine Taschen und wollte damit den Verbrauchermarkt verlassen. 
Am Donnerstag, 10.01.19, wurde ein 21-jähriger amtsbekannter Schwandorfer gegen 15.00 Uhr in der Egelseer Str. von einer Zivilstreife angetroffen. Der 21-Jährige war zu einer Jugendstrafe von über 1 Jahr verurteilt, die er aber freiwillig nicht angetreten hat. 
Am Dienstag-Mittag stellten Polizeibeamte in Schwandorf am Weinberg an Bäumen entlang des Trimm-Dich-Pfades Schriftstücke fest, die äußerst kritisch mit der Jagdausübung ins Gericht gehen. 

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok