Donnerstag, 25. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige
Wald/Furth im Wald. Im Rahmen ihres Jahresthemas „Europa – die Reise geht weiter" besuchten die Kinder des Kinderhauses St. Laurentius Wald vor kurzem die Bundespolizei in Furth im Wald. Dort erwartete sie ein interessantes und umfangreiches Programm.
1994 wurde die Pflegeversicherung eingeführt. Sie soll sicherstellen, dass Pflegebedürftige, unabhängig von ihrem Einkommen, die erforderliche Pflege erhalten. Aus seiner praktischen Erfahrung heraus sieht der Landesverband Bayern des Johanniter-UnfallHilfe e.V. allerdings erheblichen Verbesserungsbedarf.
Die Erfahrung, dass der Mindestlohn auch für im Betrieb mitarbeitende Familienmitglieder zu zahlen ist, musste der Betreiber eines Getränkemarktes aus dem Landkreis Tirschenreuth machen.
Regensburg. Am Dienstag, 23.04.2019. wurde bei Grabungsarbeiten bei Bauarbeiten in der Bukarester Straße eine 250kg-Bombe aufgefunden.Ein Sprengmeister wurde umgehend hinzugezogen. Zeitgleich begann die mit der Einsatzleitung betraute Polizeiinspektion Regensburg-Süd mit der Planung der notwendigen Maßnahmen.
​Die erste Begegnung des Tages war zunächst von dem Pitcherduell zwischen Peter Mick auf Seiten der Saarlouis Hornets und Bill Greenfield für Regensburg geprägt.
Regensburg. Arbeiten am Samstag. Für die Elternschaft der Kinder des Johanniter Kinderhauses Brandlberg ein großer Spaß. Für die große Gartenaktion kamen die Eltern und auch einige Geschwister der Kinder im Kinderhaus zusammen und wurden herzlich von der Kita-Leitung Karola Tamm begrüßt.
Landkreis Regensburg. Die Pubertät ist für Jugendliche die Zeit, sich selbst zu entdecken, zu experimentieren und zu lernen, eigene Wege zu gehen, um sich vom Elternhaus „abzunabeln". Dazu kann auch das Experimentieren mit Tabak, Alkohol oder anderen Suchtmitteln gehören. An alle Eltern, die Unterstützung in dieser Entwicklungs-Phase benötigen oder einfach interessiert sind, richtet sich der Kurs „Hilfe, mein Kind pubertiert".
Alteglofsheim. Zu einem zweistündigen Einsatz der Feuerwehr Alteglofsheim unter Beteiligung des Rettungsdienstes und der Polizeiinspektion Neutraubling kam es am Vormittag des Karsamstag in der Bahnhofstraße, nachdem eine Hausbesitzerin Gasgeruch im Freien wahrgenommen hatte.
Regenstauf.  Am Morgen des 20.04.2019 entlud ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg vor seinem Privatanwesen im Ortsteil Steinsberg eine Holzlieferung mit einem Dreiseitenkipper. Bei der Entladetätigkeit wurde der Mann durch die Hydraulik an der Seitenladewand eingeklemmt.
Amberg/Regensburg. Die Nachfolge des plötzlich verstorbenen Bezirks-Jugendleiters Karl Fenzl ist geregelt. Sein bisheriger Stellvertreter Heinz Zach wurde auf Vorschlag des Jugendausschusses durch den Bezirks-Ausschuss berufen.
​Regendorf. Auf Betreiben der CSU-Fraktion im Gemeinderat Zeitlarn wurde die Brücke über den Regen, die Regendorf mit Zeitlarn verbindet, anlässlich der Gemeindezusammenlegung vor 40 Jahren nach Pfarrer Josef Steindl (1907 bis 1984) benannt. 
Zell. Am Karfreitagabend gegen 18.45 Uhr kam es bei Zell zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Krafträdern. Ein Rollerfahrer, der aus Alletswind kam, fuhr in die alte B16 ein und missachtete dabei die Vorfahrt.
Schierling. In der Zeit vom 13.04.2019 bis 15.04.2019 wurde in Schierling in der Hauptstraße das versperrte Elektrofahrrad, KTM „Macina Kapoho", im Wert von ca. 3900,- Euro entwendet.
Regensburg. In den letzten zwei Tagen ereigneten sich im Bereich Regensburg drei Fälle von Diebstählen aus verschlossenen Autos. Die Besitzer haben jeweils Wertsachen offen in den Fahrzeugen liegen lassen. Unbekannte erkannten ihre Chance, schlugen die Scheiben ein und machten sich mit der leichten Beute davon. Die Polizei warnt: Ein Auto ist kein Tresor!
Pentling. „Bereicherung" – „Geschenk" – „wertvoll": Viele wertschätzende Worte sind bei der Feier „Fünf Jahre Johannes-Hospiz" für das Hospiz in Pentling gefallen. Seit dem 1. April 2014 ist das Haus eine Herberge für Menschen, die unheilbar krank sind und im Hospiz ihren letzten Lebensabschnitt verbringen. Zum „Geburtstag" kamen zahlreiche Unterstützer und Freunde der Einrichtung.
Landkreis Regensburg. Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „Kultur.Wirtschaft". Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Ende April bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Landrätin Tanja Schweiger präsentierte zusammen mit Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer und Dr. Manuela Daschner die druckfrische Begleitbroschüre. „Die Broschüre spiegelt die beeindruckende kulturelle Vielfalt unseres Landkreises wider!", betonte die Landrätin bei dem Termin.
Landkreis Regensburg. Übersichtlich, kundenorientiert und weitgehend barrierefrei – so präsentiert sich die neue Homepage des Landkreises Regensburg. „Unser Internet-Auftritt sieht nicht nur schick und modern aus, auch was drinsteckt, ist absolut zeitgemäß, benutzerfreundlich und erleichtert den Kontakt zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und ihrem Landratsamt", sagte Landrätin Tanja Schweiger beim offiziellen Vorstellungstermin der neuen Seite zusammen mit dem Web-Team.
Pettendorf. Ein 22-Jähriger ist nach seinen Angaben nach dem Palmator auf dem Nachhauseweg beraubt worden. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Regensburg. Falsche Polizeibeamte täuschten am Dienstag, den 16.04.2019, eine Seniorin und ergaunerten Schmuck und Bargeld im mittleren dreistelligen Eurobereich. Immer wieder nutzen die in der Gesprächsführung geschickten Täter die Arglosigkeit von älteren Menschen aus. Auch in diesem Fall haben die bislang Unbekannten telefonisch Kontakt zu der 92 Jahre alten Dame gesucht und vorgegeben Polizeibeamte zu sein.
Regensburg. 40 Jahre Suchtarbeitskreis Regensburg waren der Anlass, am 10. April, mit über 150 Gästen unter Schirmherrschaft von Staatsministerin Melanie Humlim Festsaal des Bezirks Oberpfalz zu feiern. Seit 40 Jahren vernetzt und koordiniert die Arbeitsgemeinschaft freie und öffentliche Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe, die örtliche Selbsthilfe, sowie auch Vertreter von Polizei, Jugendhilfe, Schulen, Vereinen und Verbänden.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 2438 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok