Söder - von wegen "kein Stratege"

Wenn einer jeden Tag woanders einen Scheck mit Fördermitteln überreicht, mache ihn das noch lange nicht zum Strategen, zitierte die Süddeutsche Zeitung dieser Tage Ministerpräsident Horst Seehofer sinngemäß. Wenn es einer aber so macht wie der von Seehofer hiermit angegriffene Finanz- und Hiematminister Dr. Markus Söder, dann steckt da schon Strategie dahinter. Und zwar eine ziemlich geniale. Darum wird Seehofer sich schwertun, seinen ungeliebten Thronprätendenten nach Berlin abzuschieben oder gar von der Thronfolge auszuschließen. Und: ja, ich weiß, dass wir auch in Bayern demokratisch wählen. Die Monarchie-Vergleiche ergeben sich aus der Jahrzehnte dauernden Erfahrung. Was macht also aus Söder einen Förderbescheid-werfenden Strategen? Dass er - vielleicht hat er es ja aus der Bibel - die Niedrigen erhebt und die Mächtigen duckt. Zumindest erzählt er das überzeugend. Im "ländlichen Raum".

Weiterlesen
  4541 Aufrufe

Seehofer in Regensburg eingetroffen

Seehofer in Regensburg eingetroffen
Ministerpräsident Horst Seehofer ist am Sonntag um 17 Uhr bei der 70-Jahrfeier der Regensburger CSU eingetroffen. Dem Protokoll entsprechend spielte d...
Weiterlesen
  2289 Aufrufe

Landesstiftung: 280.000 Euro für Patientenhaus

Landesstiftung: 280.000 Euro für Patientenhaus

Ein Zuschuss der Bayerischen Landesstiftung in Höhe von 280.000 Euro kann als wesentlicher Beitrag für das geplante Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. gewertet werden. Als Dank für die Beteiligung am 4,5 Millionen-Bauprojekt auf dem Gelände des Universitätsklinikums Regensburg überreichte Prof. Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V., ein Stück Regensburger Handwerkskunst, einen schwarzen Hut aus Kaninchenhaar aus der Hand von „Hutkönig“ Andreas Nuslan, persönlich an Ministerpräsident Horst Seehofer. 

Weiterlesen
  2367 Aufrufe