Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wolbergs-Prozess: SPD-Schatzmeister sagt als Zeuge aus

Regensburg. Im Prozess um die Regensburger Parteispendenaffäre sagte am Montag, 22. Oktober 2018, der Mann aus, der die Affäre ins Rollen gebracht hatte: Der SPD-Landeschatzmeister Thomas Goger. 

  607 Aufrufe

Spendenaffäre: Weitere Teilermittlungen abgeschlossen

Regensburg. Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat die Ermittlungen gegen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD) in einem weiteren Teilermittlungskomplex abgeschlossen und wegen des darin erhobenen Vorwurfs der Vorteilsannahme in zwei Fällen und der Bestechlichkeit nunmehr erneut Anklage zum Landgericht Regensburg erhoben.

  568 Aufrufe

Protokolle: Verfahren gegen Wolbergs eingestellt

Regensburg. Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen Oberbürgermeister Wolbergs einen weiteren Teilermittlungskomplex abgeschlossen und das Verfahren gegen ihn und einen mitbeschuldigten Journalisten eingestellt.

  944 Aufrufe

Wolbergs-Prozess: Telefonüberwachung in Ordnung

Regensburg. Ein Teil der Telefonüberwachungsprotokolle darf im Wolbergs-Prozess nicht verwendet werden. Diese Entscheidung hat die Wirtschaftsstrafkammer unter Vorsitz von Richterin Elke Escher am Dienstagnachmittag mitgeteilt, wie Gerichtssprecher Thomas Polnik am Dienstag bestätigte. Grundsätzlich sei das Abhören aber in Ordnung gewesen.

  710 Aufrufe

Wolbergs-Prozess: Schlegl kritisiert "Freinderl-Wirtschaft"

Regensburg. Was strafrechtlich relevant ist, könne er nicht beurteilen, sagte CSU-Stadtrat Christian Schlegl am Donnerstag im Wolbergs-Prozess vor der Wirtschaftskammer des Landgerichts Regensburg. Er habe aber nie von Korruption gesprochen.

  821 Aufrufe

Update: Wolbergs: "Ich bin kein Verbrecher"

Zweiter Tag im Regensburger Wolbergs-Prozess wegen Vorteilsnahme und Verstößen gegen das Parteiengesetz. Erstmals äußerte sich ein Angeklagter persönlich: der suspendierte Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD). Und er tat es sehr ausführlich vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Regensburg unter dem Vorsitz von Richterin Elke Escher. Sein Grundtenor: Er sei unschuldig. „Ich bin kein fehlerfreier Mensch, aber ich habe nicht etwas strafrechtlich Relevantes getan und wenn, dann schon gar nicht mit Absicht.“ Insgesamt schilderte Wolbergs fast 5 Stunden seine Sicht. 

  969 Aufrufe

AKTUALISIERUNG: Wolbergs-Prozess: Kritik an Staatsanwaltschaft

Haben Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, Bauunternehmer Volker Tretzel und SPD-Stadtrat Norbert Hartl mit ihren persönlichen Verbindungen politische Entscheidungen unzulässig beeinflusst? Diese Frage versucht seit Montag um 9 Uhr die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Regensburg mit der Aufarbeitung der Regensburger Parteispendenaffäre zu beantworten.

  801 Aufrufe

Wolbergs-Prozess vor dem Auftakt

Es wird ein Mammut-Prozess, der da am Montag, 24. September 2018, vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Regensburg beginnt: Die Richter haben den Komplex der Regensburger Spendenaffäre um Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD), den Bauunternehmer Volker Tretzel und den Stadtrat Norbert Hartl juristisch aufzuarbeiten.

  803 Aufrufe

Regensburg: Neujahrsempfang im Zeichen des Uni-Jubiläums

Die Universität Regensburg begeht heuer das Jubiläum „50 Jahre Vorlesungsbetrieb“. Entsprechend stand dann in diesem Jahr auch der Neujahrsempfang der Stadt im Licht dieses Jubiläums. Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und Prof. Dr. Udo Hebel, der Präsident der Universität, bestritten gemeinsam den offiziellen Teil des städtischen Neujahrsempfangs. Unser Fotograf hat dabei auch etliche Motive eingefangen, die Anlass zum Schmunzeln sind. Etwa, wenn OB Wolbergs den SPD-Fraktionschef Norbert Hartl am Krawattl hat oder MdB Astrid Freudenstein (CSU) nach Bürgermeister Jürgen Hubers (Grüne) Amtskette greift.

  3203 Aufrufe

RVV-App: Tarife, Verbindungen, Infos

Am 27. Juli 2016 präsentieren die RVV-Geschäftsführer Kai Müller-Eberstein, Josef Weigl und Frank Steinwede im Beisein von Landrätin Tanja Schweiger und Oberbürgermeister Joachim Wolbergs in Regensburg die neue RVV-App. Ab sofort ist die App im Apple Store und dem Google Play Store kostenfrei zum Download erhältlich.

  2933 Aufrufe

Konradssiedlung: Drei Tage Tradition und Party

Drei Tage Siedlerfest Regensburg in der Konradsiedlung: Weit über 3000 Besucher feierten mit. Nach der ökumenischen Messe an der Harthofkapelle und dem Empfang der Ehrengäste  zapfte Oberbürgermeister Joachim Wolbergs das erste Fass an.

  2361 Aufrufe

CSU-General: "Vertrauensverlust durch Spendenaffäre"

Zum Politischen Frühschoppen mit dem CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hatten die Regensburger Christsozialen eingeladen. Passend zum schönen Sommerwetter trafen sich die CSUler und gut 150 Gäste im Biergarten der Hubertushöhe. Bei frisch angezapftem Bier und Weißwürsten ging es um die große Politik in Bayern, Berlin und Brüssel. Vor allem aber spielten die aktuellen Ereignisse in der Stadt Regensburg eine zentrale Rolle.

  2330 Aufrufe

Tolles Wetter, innovative Ideen: Jazz-Weekend ist eröffnet

Gewerbepark-Geschäftsführer Roland Seehofer eröffnete mit OB Joachim Wolbergs das 35. Jazz-Festival auf der Piazza."Das Jazzweekend hat ja nicht nur eine lange Tradition, es ist auch - und das nicht nur für uns Regensburger - einmal die Möglichkeit zu hören, was der Jazz zu bieten hat, aber auch, unsere schöne Altstadt mit ihren wunderschönen Innenhöfen zu entdecken", so der Oberbürgermeister. Bis Sonntag gehen 102 Veranstaltungen und Sessions über die Bühne.

  2376 Aufrufe

Leukämielauf: Mit Auge und tausenden von Beinen

Die Maschinenfabrik Reinhausen stiftet über 3000 Teilnehmer-Shrits für den Leukämielauf in Regensburg, zu dem man sich ab sofort anmelden kann. Am 16. Oktober ist es wieder soweit, die Traditionsveranstaltung ist inzwischen selbst ein Renner.

  2750 Aufrufe

Bürgermeisterin a.D. Hildegard Anke zum 95.

"Unsere Anke feiert heute den 95. Geburtstag", freute sich  der Regensburger OB Joachim Wolbergs beim Empfang zu Ehren von Bürgermeisterin a.D. Hildegard Anke im Kurfürstenzimmer des Alten Rathauses.

  3159 Aufrufe

Rekord-Kreativität bei DEZ-Malwettbewerb (VIDEO, BILDERGALERIE)

Noch bis zum 9. Juli läuft im Donaueinkaufszentrum eine besondere Ausstellung: 1500 Kunstwerke junger Regensburger sind da zu sehen. Insgesamt 5200 Schülerinnen und Schüler hatten sich heuer am Malwettbewerb beteiligt. Bei der Preisverleihung gab es viel Lob und strahlende Gesichter.

  3204 Aufrufe

5200 Teilnehmer bei Malwettbewerb

Insgesamt beteiligten sich 5200 Schüler/-innen am Malwettbewerb 2016: Das Donau-Einkaufszentrum Regensburg stellt 213 Preisträger/-innen und 1500 Werke vor.

  2068 Aufrufe

VIDEO: Zehntausende Menschen erleben spannenden Tag im "BMW-Land"

Harting. Unendliche Hallen. Dies sind die Arbeitsstellen von weit über 10.000 BMW-Mitarbeitern (der bei weitem überwiegende Teil Stamm), die täglich von 5 bis 24 Uhr über 1100 Autos bauen. Bloß am Sonntag nicht. Da bevölkerten diesmal viele zehntausend staunende Besucher die Montagebänder, Labors und Roboter- Standorte. Auf den Straßen des Regensburger BMW Werks fand derweil eine Art Festival statt.

  4966 Aufrufe

Region Schwandorf

28. Mai 2020
Der heutige MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 beschäftigt sich mit Tieren, die uns jeden Tag begegnen. Oft hören wir sie schon lange bevor wir sie sehen können: die Vögel. ...
28. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Einen bestätigten Corona-Fall mehr als am Vortag meldet das Landratsamt am Donnerstag. Nummer 505 stehe in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften....
28. Mai 2020
Wackersdorf. Am Donnerstagnachmittag, 28.05.2020, kurz vor 15bUhr, wurde eine starke Rauchentwicklung im Bereich Wackersdorf mitgeteilt. Wie sich herausstellte, war das Werkstattgebäude einer Lackiererei in der Glück-Auf-Straße in Brand ger...
28. Mai 2020
Der Haushalt 2020 nahm breiten Raum bei der zweiten Stadtratssitzung am Dienstagabend, coronabedingt wieder in der Regentalhalle, ein. Das Zahlenwerk, vorgestellt von Kämmerer Sebastian Heimerl, enthielt eine deutliche Botschaft: eine äußerst angespa...
28. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Die Polizeiinspektion Burglengenfeld hat am Mittwoch zwischen 12 – 14 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf der Kreisstraße SAD 8 im Ortsteil Meßnerskreith überwacht....
27. Mai 2020

Ab 2. Juni sind Straßen bei Nabburg und Oberviechtach gesperrt.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

22. Mai 2020
Kein Dauerstau im Berufsverkehr, mehr Flexibilität bei der Einteilung der Arbeitszeiten und dazu die vertraut-wohnliche Umgebung des Zuhauses: Die Vorteile eines Homeoffice wurden Hunderttausenden im Frühjahr 2020 offensichtlich. Damit aus der Lust a...
22. Mai 2020
Die Förderung für Hausbesitzer, die die fossilen Energieträger Öl und Gas aus ihrem Heizungskeller verbannen und auf erneuerbare Energien umsteigen möchten, wurden 2020 nochmals attraktiver gestaltet. Bis zu 45 Prozent Zuschüsse vom Staat gibt es bei...
20. Mai 2020
Sie nutzen die Wärme der Umwelt, etwa aus der Umgebungsluft, um Heizenergie für das Zuhause zu gewinnen. Aufgrund ihrer geringen Emissionen gelten Wärmepumpen seit jeher als besonders umweltfreundlich. Jetzt wird die Technologie sowohl für Bauherren ...

Wer ist online?

Aktuell sind 2372 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies