Rieger rechnet bei CSU-Neujahrsempfang ab

Rieger rechnet bei CSU-Neujahrsempfang ab
Regensburg befindet sich im Schockzustand. Der am Freitag von der Landesanwaltschaft vorläufig vom Dienst suspendierte Oberbürgermeister Joachim Wolbergs sitzt immer noch in Untersuchungshaft. Vorwurf: Dringender Tatverdacht der Bestechlichkeit. Beim Neujahrsempfang der CSU im Haus Heuport kritisierte der Kreisvorsitzende der CSU Stadt und MdL Dr. Franz Rieger den SPD-Stadtrat Norbert Hartl als „Strippenzieher“ dieser Korruptionsaffäre. "Stargast" der Veranstaltung war Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. Zum Thema Spendenaffäre steuerte sie jedoch nichts bei.
Weiterlesen
  3433 Aufrufe