Sonntag, 22. Juli 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Reparatur-Café geht in die zweite Runde

Posted On Dienstag, 17.10.2017 - 07:11 Von
0
0
0
s2sdefault
Franz Münz, Johann Heigl, Stephanie Staudenmayer und Manfred Leupolz präsentieren das erste Wackersdorfer Reparatur-Café.(von li.). Franz Münz, Johann Heigl, Stephanie Staudenmayer und Manfred Leupolz präsentieren das erste Wackersdorfer Reparatur-Café.(von li.). (c) by Lisa Söllner

Wackersdorf. Bereits das erste Wackersdorfer Reparatur-Café im Wackersdorfer Mehrgenerationenhaus war ein voller Erfolg. Bürgerinnen und Bürger kamen mit defekten Alltagsgegenständen aus den Bereichen Elektronik, Holz und Computer und reparierten diese zusammen mit den drei Wackersdorfern Manfred Leupolz, Franz Münz und Johann Heigl. Grundsätzliches Ziel bei der Aktion ist es, Müll so weit wie möglich zu vermeiden, Ressourcen zu sparen und damit die Umwelt zu schonen.

Nun geht das Reparatur-Café aufgrund der großen Nachfrage in die zweite Runde: Wer etwas Defektes zu Hause hat und versuchen möchte, es zusammen mit den drei Heimwerkern zu reparieren, hat am Freitag, den 27. Oktober 2017, von 17 – 20 Uhr, wieder die Möglichkeit dazu. Herzlich Willkommen sind natürlich auch Zuschauer oder Personen, die eigene Fähigkeiten mit einbringen oder Neues dazulernen wollen.

Neu: beim zweiten Reparatur-Café wird weiterhin individuelle Unterstützung im Umgang mit dem Smartphone, speziell für Senioren, angeboten. Wer Fragen zum Umgang mit dem Smartphone hat (z.B. Wie füge ich ein Bild in eine Nachricht ein?), ist ebenfalls herzlich willkommen!

Wer Fragen zum Reparatur-Café hat, kann sich jederzeit gerne an Stephanie Staudenmayer, die Leiterin des MGHs wenden!

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 09431 / 3789-353