Montag, 15. Oktober 2018
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Gewinner des Ferienprogramms ermittelt

Posted On Donnerstag, 11.10.2018 - 13:22 Von
Von der "Glücksfee" Markus Dauch (rechts) und dem 2. Vorsitzenden der ArGe Jugend Stefan Dirnberger (links) wurden die drei Hauptpreise sowie die weiteren Preise gezogen. Von der "Glücksfee" Markus Dauch (rechts) und dem 2. Vorsitzenden der ArGe Jugend Stefan Dirnberger (links) wurden die drei Hauptpreise sowie die weiteren Preise gezogen. (c) by Monika Schächerer
Von der "Glücksfee" Markus Dauch (rechts) und dem 2. Vorsitzenden der ArGe Jugend Stefan Dirnberger (links) wurden die drei Hauptpreise sowie die weiteren Preise gezogen. (c) by Monika Schächerer

Neunburg vorm Wald. Bei der Abschlussverlosung des diesjährigen Ferienprogrammes im Pfarrheim St. Georg gab es neben den drei Hauptpreisen, 30 Wertgutscheine von 15, zehn und fünf Euro zu gewinnen. Für die Ferienpässe mit zehn Stempeln gab es wieder Kinokarten, einzulösen im Kinocenter in Nittenau.

Anzeige

 

 

Vor einer vollen Zuschauerkulisse resümierte der 1. Vorsitzende der ArGe Jugend Georg Keil das gut gefüllte Ferienprogramm mit 161 Veranstaltungspunkten. Davon kamen 22 Programmpunkte aus dem VG-Bereich, elf Programmpunkte aus der Gemeinde Bodenwöhr sowie 102 Termine aus der Pfalzgrafenstadt. Keil weiter: „Es durfte somit in den Sommerferien kaum Langeweile ausgebrochen sein.“.

An den 45 Veranstaltungstagen waren im Schnitt drei Veranstaltungen pro Tag. Auch nach den Ferien gibt es noch tolle Veranstaltungen die auf der Homepage der Stadt veröffentlicht werden. Bis heute wurden 140 Ferienpässe an den Sammelstellen abgegeben, davon beinhalteten 79 Pässe mehr als vier Stempel sowie 81 Ferienpässe mit den erforderlichen zehn Stempel zum Erhalt der Kinokarte.

Danach erläuterte der 1. Bürgermeister von Neukirchen-Balbini Markus Dauch: „Mit dem Ferienprogramm der ArGe Jugend ist in unserer Region eine Superveranstaltung gelungen, bei dem sich alle Vereine oder Organisationen mit eingebracht haben. Dazu dient mein besonderer Dank der ArGe Jugend, die die Programmfülle hervorragend organisierten hat.“ Danach ergänzte Georg Keil, dass das Erstellen des Ferienprogramms die  Handschrift des Jugendbeauftragten und Stadtrates Harald Klatzka, von Elisabeth Lottner (Verwaltungsgemeinschaft) sowie von Martina Greiner (Gemeinde Bodenwöhr) und von Monika Stangl (Kassiererin der ArGe Jugend) trug. Mit viel Pflichtbewusstsein haben sie daran gearbeitet. Auch die Familie Mauerer vom Kinocenter Nittenau ist den Veranstaltern sehr mit den Kinokarten entgegengekommen.

Abschließend wurde von der "Glücksfee" Markus Dauch und dem 2. Vorsitzenden der ArGe Jugend Stefan Dirnberger die drei Hauptpreise sowie die weiteren Preise gezogen. Unter den gezogenen Gewinnern waren auch Feriengäste aus Österreich und Regensburg mit von der Partie. Die nicht anwesenden Gewinner können die Preise bis spätestens 15. Oktober in der VG Neunburg und in der Gemeinde Bodenwöhr abholen.

Gewinner:

Den Rundflug über Neunburg gewann Nico Fleischmann aus Neukirchen-Balbini, der Segeltörn auf dem Eixendorfer Stausee ging an Milena Nirschl aus Dautersdorf und die Oldtimerfahrt ergatterte Sina Plößl aus Goppoltsried. Die Preise können erst später eingelöst werden, denn dabei spielt die Witterung und das Zeithaben der Gewinner und dem Fachpersonal eine Rolle.

Wer ist online?

Aktuell sind 3698 Gäste und keine Mitglieder online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok