Redaktion

Redaktion

Mittwoch, 27.11.2019 - 09:50

Krippenausstellung im Walder Rathaus

Wald. Am Dienstagnachmitttag fanden die Aufbauarbeiten für eine kleine Krippenausstellung im Eingang des Walder Rathauses statt. Birgit Kainz und Veronika Mauerer-Artmann bauten zusammen mit Maria Kagerer zwei besondere Krippen auf.

Amberg. Bereits zum zwölften Mal lädt das städtische Forstamt zu seinem Weihnachtsbasar ein. Der alternative Weihnachtsmarkt findet am Freitag, 6. Dezember 2019, ab 11 Uhr sowie am Samstag, 7. Dezember 2019, ab 9.30 Uhr auf dem Mariahilfberg statt. „Jedes Jahr finden sehr viele Besucher den Weg zu unserem Weihnachtsmarkt rund um das Forsthaus“, freuen sich die Organisatoren vom städtischen Forstamt auf den Besucheransturm.

Wie in den Vorjahren wird der Basar am Freitag um 11 Uhr durch den Oberbürgermeister Michael Cerny, Pater Seraphin Broniowski (Guardian vom Franziskanerkloster) und die Jagdhornbläser eröffnet. Ab diesem Zeitpunkt besteht auch Gelegenheit, sich mit Wildfleisch aus heimischen Wäldern, frisch geschlachteten Fischen aus den städtischen Weihern zu versorgen und Christbäume für das Weihnachtsfest zu erstehen. „Aber auch direkt vor Ort wird bei uns garantiert niemand verhungern oder verdursten“, versprechen Martin Seits, Reiner Busch und Pascal Kölbl vom städtischen Forstamt, um auf das reichhaltige kulinarische Angebot aufmerksam zu machen.
Dieses reicht von Wildgulasch über Wildschwein am Grill und Bratwurstsemmel bis hin zum Räucherfisch. Außerdem werden Lebkuchen, Plätzchen, Glühwein, Kaffee und weitere Leckereien angeboten. Die Franziskanische Hilfswerk LAFIA bietet wieder frisches Obst und Nüsse aus Italien an. Für zuhause sind Schwedenöfen, Mistelzweige, Schmuckreisig, Kienspäne, Imkerprodukte und Handwerkskunst erhältlich.

Die Kinder erwartet an beiden Tagen eine Fahrt mit der Pferdekutsche durch den hoffentlich verschneiten Stadtwald. Außerdem soll ein Stand vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten über die vielfältigen Aufgaben der Forstwirtschaft informieren. Am Samstag um 11 Uhr werden wieder die Kinder aus dem Kindergarten Kochkeller die Besucher mit Liedern und vorweihnachtlichen Gedichten unterhalten. Einige Teilnehmer (z.B. Bastelgruppe St. Georg und das Team vom Bratwurststand) wollen ihre Erlöse ganz oder teilweise als Spende an soziale Einrichtungen für Kinder übergeben.

Dienstag, 26.11.2019 - 18:01

Malerischer Weihnachtsmarkt in Kallmünz

Kallmünz. Wie in den letzten Jahren findet heuer wieder am 2. Adventswochenende der Weihnachtsmarkt im malerischen Kallmünz rund um die Kirche statt.

Symbolbild: (c) by_Bernd Kasper_pixelio.de

Regensburg. Ein nächtlicher Einbruch in einer Regensburger Druckerei ereignete sich in der Zeit von Donnerstag, 29.11.2018, auf Freitag, 30.11.2018. Der Täter verschaffte sich widerrechtlich Zutritt zu dem in der Altmühlstraße ansässigen Dienstleistungsgeschäft. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Donnerstag, 29.11.2018 - 18:16

Sprachfreizeit für Jugendliche

Symbolbild: (c) by by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Vom 18. bis 25. August 2019 veranstaltet das Kreisjugendamt Schwandorf für junge Leute von 14 bis 17 Jahren Sprachferien in England. Gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Landkreis führt die Reise nach Broadstairs. Die 25.000 Einwohner zählende Stadt liegt an der Südostküste Englands am Ärmelkanal.

Donnerstag, 29.11.2018 - 15:34

Spielenachmittag im Mehrgenerationenhaus

Wackersdorf. Miteinander spielen macht Spaß, hält jung und bringt Alt und Jung zusammen. Jede/jeder, der gerne spielt oder einen Spielpartner sucht, ist am Freitag, den 07. Dezember von 15:00-17:00 Uhr eingeladen, zwei kurzweilige Stunden bei einer Tasse Kaffee und unterhaltsamen Spielen zu verbringen.

Vom Neubau zur Kunstgalerie: Am Hainbuchenweg 3, in Maxhütte-Haidhof, eröffnete die Künstlerin und Galeristin Danuta Ciolek ihre neue Bildergalerie im eigenen Haus. Plastische Bilder in verschiedenen Formaten und Materialien, Portraitbilder, Wand- und Brandmalerei lassen sich durch die große Schaufensterscheibe im Ausstellungsraum erblicken.

Donnerstag, 29.11.2018 - 15:10

Behinderung muss kein Hindernis sein

Symbolbild: (c) by_Thommy Weiss_pixelio.de

Schwandorf. Die Agentur für Arbeit Schwandorf beteiligt sich an der Aktionswoche für Menschen mit Behinderung der Bundesagentur für Arbeit, die in der Zeit vom 03. bis 08. Dezember bundesweit stattfindet.

Um Menschen mit Behinderung stärker in den Fokus der Arbeitgeber zu rücken, werben Mitarbeiter und Führungskräfte der Arbeitsagentur Schwandorfin Gesprächen mit Arbeitgebern für mehr Inklusion im Arbeitsleben. Die Arbeitsagentur möchte darauf aufmerksam machen, dass Menschen mit Behinderung einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag auch auf dem Arbeitsmarkt leisten können.

Maxhütte-Haidhof. Die Imker des Imkervereins Burglengenfeld/Maxhütte-Haidhof e.V. hatten Honig an die 1. Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank im Maxhütter Rathaus übergeben. Diese Spende wurde wieder an eine soziale Einrichtung weitergeleitet - dieses Jahr ging sie an die Dr. Loew`sche Einrichtung in Maxhütte-Haidhof.

Montag, 19.11.2018 - 18:05

Für ein barrierefreies Wackersdorf

Wackersdorf. Die Gemeinde Wackersdorf verfolgt seit vielen Jahren das Ziel, Senioren und Menschen mit Behinderung die uneingeschränkte Teilnahme am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Ein zentraler Baustein auf diesem Weg ist die Gemeindebegehung zum Thema „Barrierefreiheit“, die seit 2013 jährlich stattfindet.

Seite 1 von 191