/** */
Anzeige
Anzeige
Italienische Sommerserenade in Schloss Spindlhof

Italienische Sommerserenade in Schloss Spindlhof

2 Minuten Lesezeit (402 Worte)

Ein einzigartiges Open-Air-Konzert vor der illuminierten Fassade von Schloss Spindlhof erwartet die Besucher am Freitag (22.7.2016). Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ wird das Ensemble Clemente unter anderem Werke von A. Vivaldi, A. Corelli, G.B. Pergolesi, Johann Christian Bach und G. Ph. Telemann präsentieren. Veranstalter ist der Förderkreis für Kunst Kultur Museum (KuKuMu), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, neben Kunst- und historischen Ausstellungen im Kulturhaus Regenstauf jährlich ein klassisches Sommerkonzert im Schloss Spindlhof zu organisieren.

Das 1990 gegründete Ensemble Clemente spielt schwungvoll dynamisch Barockmusik in folgender Besetzung: Peter Clemente (Violine, „de Beriot“ von 1600), vielfacher internationaler Preisträger; Christoph Bachhuber (Flöte), stellvertretender Solo-Flötist bei der Bayerischen Staatsoper; Giorgi Gvantseladze (Oboe), Solo-Oboist der Bayerischen Staatsoper; David Pia (Cello), Dozent an der Hochschule in Bern (Stradivari-Cello von 1698); Philipp Stubenrauch (Kontrabass), Solo-Kontrabassist des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, Nicole Heartseeker (Cembalo), Organistin und Cembalistin.

Das Konzert findet im Schloss Spindlhof in Regenstauf statt, das 1649 erstmals urkundlich erwähnt wird. Seine neugotische Umgestaltung erhielt es 1894. Aus dieser Zeit stammen die zum Teil prunkvoll eingerichteten Säle und Räume der „belle étage“ im zweiten Stock. Die Kapelle und die Kirche Albertus Magnus wurden 1792 beziehungsweise 2004 erbaut.

Veranstaltungsdaten:

Freitag, 22. Juli, 19.30 Uhr; Spindlhofstr. 23, 93128 Regenstauf;

Eintritt: Abendkasse 22 Euro, Vorverkauf 19 Euro; Karten gibt’s im Schloss Spindlhof unter Telefon: 09402 935 40, im Rathaus Regenstauf oder bei Schuh und Sport Schäffer sowie bei Georg Gahr.

Hintergrund:

Im Jahr 2009 hatte der Landkreis Regensburg die Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ zum ersten Mal durchgeführt. Die lebendige Vielfalt der regionalen Kulturszene sollte abgebildet und Einheimischen wie Gästen nahegebracht werden. Auch 2016 präsentieren sich unter diesem Motto wieder zahlreiche Kulturveranstalter aus dem ganzen Landkreis mit jeweils einer besonderen Veranstaltung an einem historischen Ort. Diesmal sind sogar über 40 solcher „Visitenkarten“ in der gleichnamigen, knapp 90 Seiten dicken Broschüre vereinigt. Kostenlose Exemplare und Auskünfte erhält man beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941/4009-335, Fax: 0941/4009-509, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen auch auf dem neuen Kulturportal des Landkreises unter www.landkreis-regensburg.de/kultur.aspx.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Regensburg
  In ihrem Grußwort lobte die Landrätin die langjährige und regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt Regensburg. Als Beispiel nannt...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Themen der aktuellen Ausgabe waren unter anderem Asyl und Integration, der Verfahrensstand Ostbayernring und Gleichstromtrasse, und natürlich als Haup...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Zum Glück für die Theaterbesucher hält Komtess Franziska nicht gerade ungemein viel von Etikette – denn nur so kommen die Gäste bei der musikalischen ...
30. November 2018
Regenstauf
Die Firma Stegerer GmbH, mit den beiden Unternehmern Ingo Lederer (Geschäftsführer) und Alexander Artes (Betriebsleiter), zählt zu den Gewinnern. Mode...
30. November 2018
Regenstauf
Die Frau ließ sich dazu überreden und die gesamten Dachrinnen wurden von vier Männern, ebenfalls mit südosteuropäischem Aussehen, abmontiert und durch...
01. Dezember 2018
Regensburg
Am 5. Oktober 2015 brachten Schulamtsdirektor Heribert Stautner und BMW Personalleiter Karl Hacker das Programm an den ersten teilnehmenden Grundschul...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...