Anzeige
Italienische Sommerserenade in Schloss Spindlhof

Italienische Sommerserenade in Schloss Spindlhof

2 Minuten Lesezeit (402 Worte)

Ein einzigartiges Open-Air-Konzert vor der illuminierten Fassade von Schloss Spindlhof erwartet die Besucher am Freitag (22.7.2016). Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ wird das Ensemble Clemente unter anderem Werke von A. Vivaldi, A. Corelli, G.B. Pergolesi, Johann Christian Bach und G. Ph. Telemann präsentieren. Veranstalter ist der Förderkreis für Kunst Kultur Museum (KuKuMu), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, neben Kunst- und historischen Ausstellungen im Kulturhaus Regenstauf jährlich ein klassisches Sommerkonzert im Schloss Spindlhof zu organisieren.

Das 1990 gegründete Ensemble Clemente spielt schwungvoll dynamisch Barockmusik in folgender Besetzung: Peter Clemente (Violine, „de Beriot“ von 1600), vielfacher internationaler Preisträger; Christoph Bachhuber (Flöte), stellvertretender Solo-Flötist bei der Bayerischen Staatsoper; Giorgi Gvantseladze (Oboe), Solo-Oboist der Bayerischen Staatsoper; David Pia (Cello), Dozent an der Hochschule in Bern (Stradivari-Cello von 1698); Philipp Stubenrauch (Kontrabass), Solo-Kontrabassist des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, Nicole Heartseeker (Cembalo), Organistin und Cembalistin.

Das Konzert findet im Schloss Spindlhof in Regenstauf statt, das 1649 erstmals urkundlich erwähnt wird. Seine neugotische Umgestaltung erhielt es 1894. Aus dieser Zeit stammen die zum Teil prunkvoll eingerichteten Säle und Räume der „belle étage“ im zweiten Stock. Die Kapelle und die Kirche Albertus Magnus wurden 1792 beziehungsweise 2004 erbaut.

Veranstaltungsdaten:

Freitag, 22. Juli, 19.30 Uhr; Spindlhofstr. 23, 93128 Regenstauf;

Eintritt: Abendkasse 22 Euro, Vorverkauf 19 Euro; Karten gibt’s im Schloss Spindlhof unter Telefon: 09402 935 40, im Rathaus Regenstauf oder bei Schuh und Sport Schäffer sowie bei Georg Gahr.

Hintergrund:

Im Jahr 2009 hatte der Landkreis Regensburg die Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ zum ersten Mal durchgeführt. Die lebendige Vielfalt der regionalen Kulturszene sollte abgebildet und Einheimischen wie Gästen nahegebracht werden. Auch 2016 präsentieren sich unter diesem Motto wieder zahlreiche Kulturveranstalter aus dem ganzen Landkreis mit jeweils einer besonderen Veranstaltung an einem historischen Ort. Diesmal sind sogar über 40 solcher „Visitenkarten“ in der gleichnamigen, knapp 90 Seiten dicken Broschüre vereinigt. Kostenlose Exemplare und Auskünfte erhält man beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941/4009-335, Fax: 0941/4009-509, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen auch auf dem neuen Kulturportal des Landkreises unter www.landkreis-regensburg.de/kultur.aspx.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

06. Mai 2021
Mit 36 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.931. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 100,8 lag, steigt um zwei Fälle pro 100.000 Einwohner auf 102,8. Diesen Wert geben heute sowohl das Landesamt für Gesundheit u...
06. Mai 2021
Maxhütte-Haidhof. Fast vier Jahre lang war Rebecca Federer Leiterin des MehrGenerationenHauses – nun geht sie für zwei Jahre in Elternzeit und das Haus bekommt „ein neues Gesicht". ...
06. Mai 2021
Nittenau. Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage veranstalten das Stadtmuseum Nittenau und die Katholischen Landjugendbewegung Nittenau zwei Aktionen zum Thema „Jugend gestaltet Zukunft." ...
06. Mai 2021
Neunburg vorm Wald. Die Zukunft für die Absolventen der Neunburger Realschule wird sich verändern, denn mit dem Berufsleben und dem Älter werden erhöhen sich auch die Verantwortungen und die Gefahren. ...
06. Mai 2021
Burglengenfeld. Ferien zuhause und Langeweile? Das muss nicht sein. Jugendpflegerin Ines Wollny hat erneut ein coronageeignetes Programm für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. ...
06. Mai 2021
Schwandorf. Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) und die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) laden an drei Terminen im Mai die junge Generation ein, sich über den Prozess der Endlagersuche zu informieren und zu beteil...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Ähnliche Artikel

28. November 2018
Walderbach
Es war ein abwechslungsreicher Abend zum Thema: „Deutsches Lied“. Einen beeindruckenden Beginn zeigte Anna Graf mit Robert Schumanns „Widmung Op.25 Nr...
30. November 2018
Markt Lappersdorf
Zum Spatenstich waren neben rund 20 Schülerinnen und Schülern sowie Lehrern und Schulleitung des Gymnasiums, der Geschäftsführerin der VHS Regensburge...
30. November 2018
Regenstauf
Die Firma Stegerer GmbH, mit den beiden Unternehmern Ingo Lederer (Geschäftsführer) und Alexander Artes (Betriebsleiter), zählt zu den Gewinnern. Mode...
30. November 2018
Regenstauf
Die Frau ließ sich dazu überreden und die gesamten Dachrinnen wurden von vier Männern, ebenfalls mit südosteuropäischem Aussehen, abmontiert und durch...
01. Dezember 2018
Regensburg
  In ihrem Grußwort lobte die Landrätin die langjährige und regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt Regensburg. Als Beispiel nannt...
01. Dezember 2018
Regensburg
Am 5. Oktober 2015 brachten Schulamtsdirektor Heribert Stautner und BMW Personalleiter Karl Hacker das Programm an den ersten teilnehmenden Grundschul...

Für Sie ausgewählt