Anzeige
BKV-Bezirk-Neuwahl-2021 Der wieder gewählte Bezirksvorsitzende Josef Hartinger (rechts) mit seinen Vorstandskollegen. Bild: © Hans-Peter Weiß

Jahreshauptversammlung der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV)

2 Minuten Lesezeit (489 Worte)

Wackersdorf. Bei der Bezirksversammlung der BKV wurde Josef Hartinger erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Franz Kölbl (KV Amberg/Neumarkt), Josef Hauer (KV Oberviechtach), Anton Hauptmann (KV Tirschenreuth) und Michael Nagy (KV Schwandorf). Die BKV Landesversammlung 2022 wird in Schwandorf stattfinden.


Vertreter der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV) des Bezirksverbandes Oberpfalz trafen sich zu ihrer jährlichen Zusammenkunft diesmal in Wackersdorf. Die gastgebende KRK Wackersdorf hatte die Bezirksversammlung mustergültig vorbereitet. Als Ehrengäste hatten sich Landrat Thomas Ebeling, Bürgermeister Thomas Falter und der Bezirksgeschäftsführer des Volksbundes der Deutschen Kriegsgräberfürsorge Dr. Dario Vidojkovic sowie BKV-Präsident Hans Schiener angesagt. 

Bezirksvorsitzender Josef Hartinger (KRK Wackersdorf) konnte Mitglieder aus den vier Kreisverbänden Schwandorf, Oberviechtach, Amberg/Neumarkt und Tirschenreuth begrüßen. Hartingers Bericht wäre eigentlich bereits im April 2020 angestanden, musste aber wegen der Corona-Pandemie sowie sämtliche nachfolgende Zusammenkünfte abgesagt werden. Der Sprecher verkündete eingangs die Mitgliederzahlen des Bezirksverbandes zum 01.01.2021. Die insgesamt 3686 Mitglieder verteilen sich auf die Kreisverbände Schwandorf (883 Mitglieder), Oberviechtach (909), Tirschenreuth (639) sowie Amberg/Neumarkt (1242). Von April 2019 bis dato gab es 14 Veranstaltungen zu vermelden. 

Die Kreisversammlung des KV Oberviechtach fand im April 2019 statt, wo auch das 100jährige Jubiläum der KRK Höfling mit einem großen Festumzug gebührend gefeiert wurde. Der Bezirksvorsitzende erinnerte auch an die 12. Landeswallfahrt in Vioalau, an der über 600 Wallfahrer teilnahmen, an die Soldatenwallfahrt auf den Mariahilfberg in Amberg, an die Gedenkfeier des Bayerischen Militär-Max-Joseph-Orden im Schloss Schleissheim sowie an verschiedene Kreisversammlungen. Außerdem fanden das 100-jährige Gründungsfest der Kameradschaft Pottenstetten sowie ein Ehrentag mit Ehrungen der KRK Plößberg anlässlich deren 140jährigen Bestehens statt. „Dann kam Corona und machte einen dicken Strich durch alle unsere Planungen. Nichts ging mehr. Aktivitäten der Kameradschaften waren auf das notwendigste beschränkt. Ein Vereinsleben gab es nicht mehr", betonte Josef Hartinger abschließend.

Ein erster Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung von Franz Kölbl (Amberg/Neumarkt) und Josef Hauer (Oberviechtach) mit der BKV-Verdienstmedaille in Gold. Anton Hauptmann (Tirschenreuth) und Bernhard Graml (Protokollführer des BV) wurden mit dem Silbernen Ehrenkreuz am Bande ausgezeichnet. Schiesssportwart Michael Pitts wurde das Sportschützen-Verdienstkreuz in Bronze verliehen. Bezirksschiesssportwart Michael Pitts gab zudem die Sieger der BKV-Bezirks- und Landesmeisterschaft bekannt.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl der Bezirksvorstandschaft des Bezirksverbandes Oberpfalz. Einziger Kandidat für den Vorsitz war Josef Hartinger, dem einstimmig das Vertrauen ausgesprochen wurde. Seine Stellvertreter heißen Franz Kölbl, Josef Hauer, Anton Hauptmann und Michael Nagy, der auch als Reservistensprecher fungiert. Zum Schriftführer wurde Bernhard Graml und zum Kassier Paul Kastner gewählt. Schiesssportwart für Luftgewehr ist Johann Beck sowie Michael Pitts für Groß- und Kleinkaliber. Die Kassengeschäfte werden von Ludwig Kuttner und Werner Kostka geprüft.

In einem kurzen Ausblick kündigte der wiedergewählte Bezirksvorsitzende Hartinger die nächste Bezirksversammlung an, die 2022 im KV Oberviechtach ansteht. Für die Ausrichtung der BKV-Landesversammlung 2022 hat sich der Kreisverband Schwandorf bereit erklärt. 

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
BKV-Präsident Hans Schiener ehrte zusammen mit Dr. Vidojkovic, Bürgermeister Thomas Falter (von links) und Landrat Thomas Ebeling (Zweiter von rechts) verdiente Funktionäre.      Bild: © Hans-Peter Weiß
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt