Anzeige
Jahreshauptversammlung SG Erheiterung

Jahreshauptversammlung SG Erheiterung

2 Minuten Lesezeit (315 Worte)

Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt. Schützenmeister Michael Baumgärtner informierte über die Aktivitäten und zeichnete die Leistungsträger aus. Im Namen der Spartenleiter stellte Baumgärtner die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft, Gaumeisterschaft, Landesmeisterschaft und der Rundenwettkämpfe vor. Der Schützennachwuchs wird optimal betreut und zeigt stabile Leistungen, so der Vorsitzende.

Die SG Erheiterung hat nach drei Neuzugängen derzeit 187 Mitglieder. Erfolgreich wurde an den Landesmeisterschaften des Oberpfälzer Schützenbundes teilgenommen. Mehrere Bayerische Landesmeister- und
Vizemeistertitel wurden im erfolgreichen Sportjahr errungen. Baumgärtner hob besonders die Erfolge der Erstplatzierten hervor. Bayerische Landesmeister wurden Johann Kern, Ludwig Dirscherl, Hubert Höfler, Armin Bucher, Rudolf Butschbach, Marion Donat, Adolf Killermann, Ernst Berger, sowie die Mannschaften mit dem Perkussionsrevolver und der -pistole.

Dem Bericht von Schützenmeister Michael Baumgärtner war zu entnehmen, dass am Vorderlader Fernrundenwettkampf und am Ligarundenwettkampf des OSB teilgenommen wurde. Neben zwei Luftdruckmannschaften ist ein Team mit der Gebrauchspistole in der Landesliga vertreten. Teilgenommen wurde am Oberpfälzer Schützentag, der in der Schwarzachtal-Halle stattfand, sowie an der Sportlerehrung des Landkreises in Nabburg.

Eine Abordnung der Schwarzpulverschützen war in Schwäbisch Hall beim Vorderlader-Treffen vertreten. Die Weihnachtsfeier war im Schützenheim gut besucht. Verschiedene Schießveranstaltungen wurden ausgerichtet, beim Ordonnanzgewehrschießen nahmen 15 Großkaliberschützen teil. Bei mehreren Aktionen wurde das Vereinsheim auf Vordermann gebracht. Arbeitseinsätze finden jeden letzten Samstag im Monat ab 13 Uhr statt, eine Anmeldung im Schützenheim ist erforderlich.

Jugendleiter Heinz Weber berichtete von einer erfolgreichen Jugendarbeit. Der Nachwuchs zeigt mit dem Luftgewehr stabile Leistungen und wird im Herbst an der Gaujugendrangliste teilnehmen. Bei einem Lagertag wurde der Gemeinschaftsgeist gefördert und der Jugendkönig ermittelt. Die Teilnahme am Ferienprogramm der Stadt Neunburg ist auch dieses Jahr geplant. Er bedankte sich bei den Betreuern und Trainer, sowie bei den Verantwortlichen für die Anschaffung eines neuen Jugendgewehres.

Für 2017 sind neben dem wöchentlichen Training am Mittwoch eine Nachwuchs-Werbeaktion und der Lagertag vorgesehen. Die wöchentlichen Schießzeiten sind Freitag ab 19 Uhr und Samstag von 15 bis 18 Uhr.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. Mai 2021
Bodenwöhr. Welchen Weg nimmt das Bodenwöhrer Kreuz bei seiner 171. Wallfahrt? Geht es nach dem Willen von Pilgerführer Franz Singerer aus Bodenwöhr, der heuer zum zehnten Mal den Pilgerzug begleitet, dann bleibt es so wie bisher: bei einer Teilstreck...
11. Mai 2021
Schwandorf. Die Mähzeit im Frühjahr fällt mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere zusammen. Neben dem tierschutzrechtlichen Aspekt sind Mähunfälle psychisch belastend und gefährden die Futterqualität sowie die Gesundheit der Rinder durch Botulism...
11. Mai 2021
Schwandorf. Die Neugestaltung des Schwandorfer Stadtparks steht bevor, und dabei sollen die Bürger ein großes Wort mitzureden haben. Bürgerbeteiligung ist ein Punkt, der bei allen Maßnahmen für die Stadtverwaltung und die externen Planer sehr wichtig...
11. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Mit acht Fällen am Montag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.032. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz steigt von gestern 93,3 auf heute 96,0. Da wir heute deutlich mehr Fälle als gestern h...
11. Mai 2021
Burglengenfeld. Noch ist zum Schutz der Neuansaat des Rasens der Zugang versperrt. Doch mit Beginn der Pfingstferien dürfen sich kleine und größere Kinder auf einen neuen Spielplatz am Ende der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße (Stichstraße im Baugeb...
10. Mai 2021
Schwandorf. Mit vier Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.024. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 94,0 lag, liegt heute bei 93,3 und damit an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Aufgrund der am heutigen M...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt