Anzeige
Johanniter- Kindergarten Burgmäuse in Donaustauf eingeweiht

Johanniter- Kindergarten Burgmäuse in Donaustauf eingeweiht

1 Minuten Lesezeit (295 Worte)

Donaustauf. Am 30. November wurde ein weiterer Kindergarten der Johanniter im Landkreis Regensburg eingeweiht. In Donaustauf im Umfeld der Burg, in der Jahnstraße, fanden die „Burgmäuse“ in der Grundschule eine Heimat.

Eingangs begrüßte die Leiterin Kathrin Artmann die geladenen Gäste. Bürgermeister Jürgen Sommer freute sich, in seiner  Begrüßung, dass Donaustauf einen weiteren Kindergarten bekommen hat. 80.000 Euro waren dazu zwar notwendig, das Geld sei dafür bestens verwendet.

Zwei bis drei Jahre sollen die “ Burgmäuse“ in den von der Grundschule zur Verfügung gestellten Räumen maximal bleiben, dafür dankte der Bürgermeister Rektorin Petra Falter besonders, dann wird nebenan ebenfalls in der Jahnstraße ein Neubau für drei Gruppen gebaut. Für das Projekt sind 11 bis 14 Millionen geplant.

Bürgermeister Sommer bedankte sich ebenfalls bei der Landrätin Tanja Schweiger, die stets ein offenes Ohr für Einrichtungen für Kinder hatne. Ein Kuvert mit dementsprechenden Inhalt übergab der Bürgermeister an die Leiterin Artmann.

Landrätin Tanja Schweiger erwähnte in ihrer Ansprache, dass in den letzten acht Tagen drei Kindergärten im Landkreis eingeweiht wurden, zwei davon von, von den Johannitern. Investitionen für die Kinder seien ein großes Plus für die Zukunft.

Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner bedankte sich besonders bei der Leiterin Kathrin Artmann und ihren Mitarbeiterinnen für den täglichen Einsatz und unterhielt sich in lustiger Form mit den Kindern. Diese führten anschließend ein Kinderspiel „ Eule mit der Beule“ auf, das alle Anwesenden mit großen Applaus quittierten.

Zur Einweihung kleideten sich der evangelische Pfarrer Stefan Drechsler und katholische Diakon Walter Karger direkt vor den Kindern um. Besonders der evangelische Pfarrer unterhielt sich anschließend auf Augenhöhe mit den Kindern. Danach spendeten beide Geistliche den Segen für den neuen Kindergarten und sprachen Fürbitten. Silvia Meyer von den Johannitern begleitete mit der Gitarre. Als Abschluss für die schöne Feier wurden alle Anwesende zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

08. Mai 2021
Landkreis Schwandorf. Am Donnerstag, den 6. Mai, randalierte ein 56-jähriger Mann in einem Dorfladen und entwendete zudem Getränke, ohne diese zu bezahlen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Randalierer festgenommen werden. Bei der Festnahme griff der...
07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt