Johanniter-Kindergarten spendet Preisgeld

Der Johanniter-Kindergarten Zeitlarn zeigt großes Herz! Vor wenigen Wochen hat die Einrichtung erfolgreich an einem Projekt teilgenommen. In ihrer „Modellbau – AG“ im Kindergarten bauten sie ein Modell ihres Kindergartens in Miniatur nach. Das brachte ihnen den zweiten Platz beim Wettbewerb „BesTec“ der Scheubeck Jansen-Stiftung ein. „Wir haben überhaupt nicht damit gerechnet etwas zu gewinnen, aber haben uns dann umso mehr gefreut!“, so Einrichtungsleitung Birgit Herrmann.

 

Nun standen dem Kindergarten also unerwartet 300€ zur Verfügung. Doch anstatt es für einen Ausflug oder eine neue Anschaffung zu verwenden, beschloss die Einrichtung, dass das Geld an die Hunde im Therapieeinsatz der Johanniter gehen sollte. „Die Kinder durften selbstverständlich auch mitbestimmen und so sind wir gemeinsam auf die Idee mit den Hunden gekommen. Schließlich leisten sie wichtige und wertvolle Arbeit.“

Das berichtet auch die Leiterin der Hunde im Therapieeinsatz Kerstin Schönberger bei der feierlichen Spendenübergabe: „Wir gehen mit unseren Hunden in Kindertagestätten, Seniorenheime oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Ihre Aufgabe ist es den Menschen dort die Angst vor dem Hund zu nehmen und vor allem Freude zu verbreiten.“ Es versteht sich von selbst, dass Kerstin Schönberger mit ihren Hunden bald wieder im Johanniter-Kindergarten Zeitlarn vorbeischauen wird. Und darauf freuen sich die Kinder jetzt schon!

Weitere Informationen zum Johanniter-Kindergarten in Zeitlarn und Anmeldung bei Einrichtungsleitung Birgit Herrmann unter 0941 699606 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.