Johanniter „Naabtalzwerge“ entdecken ihre Umgebung

Die großen Kinder der Johanniter-Kinderkrippe „Naabtalzwerge“ starteten kürzlich in ein ganz besonderes kleines Abenteuer. Passend zum diesjährigen Jahresthema „Burglengenfeld und Umgebung entdecken“, hat die Einrichtung bereits das angrenzende Seniorenheim besucht. Doch dieses Mal machten sich die Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen auf den Weg zur Bücherei im Stadtkern von Burglengenfeld.

Ganz aufgeregt machten sich die vierzehn Kinder pünktlich nach der Brotzeit auf den Weg zum bereits auf dem Krippenparkplatz wartenden Bus, der sich auch gleich mit den Kindern im Gepäck auf den Weg machte. In der Stadtbibliothek angekommen, durften sich die Kinder erst einmal alleine umsehen. Im Anschluss zeigte Bibliotheksleitung Beate Fenz den neugierigen Schützlingen ein Bilderbuchkino mit dem Titel „Leo der Pirat“.

Zum Schluss haben sich die Kinder, mit Unterstützung der Bibliotheksleitung sowie der Krippenleitung Bücher ausgesucht, die zu ihrem aktuellen Projektthema „Unsere heimischen Tiere“ passten. Als krönender Abschluss wurde jedem Kind ein Präsent überreicht, das den Lesestart erleichtern soll. Stolz hielt jeder „Naabtalzwerg“ eine Stofftasche in seiner Hand, in der sich ein Buch versteckt hatte.

Weitere Informationen über die Kinderkrippe „Naabtalzwerge“ in Burglengenfeld finden Sie unter www.johanniter.de/ostbayern und bei Krippenleitung Christiane Guttenberger unter 09471 6020301 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.