Anzeige
Josef Sperl leitet Opel-Club

Josef Sperl leitet Opel-Club

2 Minuten Lesezeit (367 Worte)

Die Neuwahl der Vorstandschaft war Hauptpunkt der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung des Opel-Clubs Ensdorf. StellvertretenderVorsitzender Josef Sperl kannte dazu im Gasthaus Dietz im neben zahlreichen Mitgliedern auch Bürgermeister Markus Dollacker und zweiten Bürgermeister Karl Roppert begrüßen. Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder verlas Sperl das Rücktrittsschreiben des bisherigen ersten Präsidenten Otto Falter, der aus persönlichen Gründen sein Amt zur Verfügung stellte.

Anschließend ließ der stellvertretende Vorsitzende das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren: Traditionell seien Vereinskegeln, interner Preisschafkopf und auch Winterwanderung durchgeführt worden. Kritisch sein anzumerken, dass nur sechs Mitglieder an der Wanderung teilnahmen, an die 25 jedoch in der Opel-Club-Hütte warteten. „Da können wir ja gleich eine Autowanderung machen“, so Sperls Kommentar zur mangelhaften Beteiligung an der Wanderung. „Dasselbe in Grün“ könne man zur Radwanderung nach Waldhaus anmerken. Gut angenommen worden seien die Vatertagsfeier des Opel-Clubs und der Ausflug, der von Werner Scharl hervorragend organisiert worden sei. Nach dem Radausflug am 1. Mai, führte Josef Sperl weiter aus, sei auch wie in den Vorjahren die Maifeier des SPD-Ortsvereins besucht worden. Der Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Eggenberg-Kirche wurde von der Ensdorfer Blaskapelle musikalisch umrahmt.

Natürlich hätten das traditionelle Entenauskarten, der große Opelclub-Preisschafkopf „bei dem wir leider rückläufige Teilnehmerzahlen hinnehmen mussten“, und die besinnliche Weihnachtsfeier zum Jahresablauf gehört. Sein Dank, so abschließend stellvertretender Vorsitzender Josef Sperl, gelte seinen Kollegen in der Vorstandschaft und allen, die sich für den Opel-Club engagierten. Kassier Werner Scharl berichtete detailliert in Einnahmen und Ausgaben über die Finanzlage des Vereins, belegte einen positiven Kassenstand. Kassenprüfer Reiner Weiß und Arnold Hiltl bescheinigten „tadellose Kassenführung“. Einstimmig war die Entlastung des Präsidiums.

Bei den Neuwahlen unter Leitung von Michael Dollacker wurden zum ersten Präsident Josef Sperl, zu dessen Stellvertreter Josef Hafenbradl, zur Schriftführerin Sabine Schneeberger und zum Kassier Werner Scharl gewählt. Beisitzer wurden Hüttenwirt Gerhard Fleischmann, Richard Weigl und Roland Wolfram, Kassenprüfer Arnold Hiltl und Reiner Weiß. Der neu gewählte Präsident Josef Sperl dankte für das Vertrauen und teilte auf Nachfrage von Michael Dollacker mit, „dass der Schaukasten wieder auf Vordermann gebracht wird“. Manfred Mühlbauer, führte er weiter aus, werde die Homepage des Opel-Clubs aktualisieren und pflegen, die Vorstandschaft in Kürze das Jahresprogramm erstellen. Ein gemeinsames Essen rundete die Jahreshauptversammlung des 1983 gegründeten Ensdorfer Opel-Clubs ab.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
15. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: In den sieben Tagen vom 8. bis 14. September traten im Landkreis Schwandorf 94 neue Corona-Fälle auf. ...
15. September 2021
Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt