Jugendflamme_2 Bilder: © Kreisbrandinspektion Landkreis Schwandorf – Pressestelle

Jugendflamme Stufe III erfolgreich absolviert

1 Minuten Lesezeit (249 Worte)

Schwandorf. Insgesamt 51 Mitglieder aus den Jugendfeuerwehren Freihöls, Krondorf-Richt, Maxhütte-Winkerling, Muschenried, Niedermurach, Rottendorf, Schönsee, Schwarzhofen, Kemnath bei Fuhrn, Kulz, Nabburg, Wernberg sowie Atzenhof die Jugendflamme Stufe 3 in Schönsee abgelegt.


Die Abnahme wurde unter Einhaltung der 3-G vorgaben organisiert und durchgeführt. Insgesamt gilt es bei der Abnahme 5 Stationen erfolgreich zu bestehen. Neben zwei Stationen mit Knotenkunde gilt es den „Part" Erste Hilfe sowie Gefahrgut zu meistern. Zum großen Finale galt es einen Aufbau eines Wasserwerfers mit Leiterbock als Gruppenaufgabe durchzuführen. 

Kreisjugendwart und Kreisbrandmeister Christoph Spörl dankte den Jugendlichen für Ihre hervorragenden Leistungen und merkte an, dass Sie damit ein Aushängeschild im Landkreis Schwandorf sind. Ferner freute er sich, dass neben den Grußwortredner auch der Ehren Kreisbrandrat und Ehrenvorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Schwandorf Siegfried Hammerer in seiner Heimatstadt zur Abzeichenübergabe anwesend war. Kreisbrandinspektor Richard Fleck, Stellv. Landrätin Birgit Höcherl sowie 2. Bürgermeister Andreas Hopfner zollten den Jugendlichen ihren Respekt und Anerkennung. Ferner dankten sie den Jugendlichen für Ihre Bereitschaft der Allgemeinheit zu Dienen und allen Jugendlichen im Landkreis ein Vorbild zu sein. 

Weitere Dankesworte gingen an die Verantwortlichen der Kreisjugendfeuerwehr und der FF Schönsee für die Ausrichtung, sowie den örtlichen KBM Christian Weinfurtner sowie Jugendwartsprecher Peter Reier, sowie dem Jugendwart Tobis Süß für deren helfende Hände und Mitstreitern der FF Schönsee vor Ort. Fachbereichsleiter Johannes Schindler übergab mit den Verantwortlichen und Ehrengästen die Abzeichen an die Jugendlichen. 

Ein Dank gilt an dieser Stelle auch allen Mitwirkenden und Prüfern.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige