Anzeige
Junge Bürger informierten sich über die Gemeindepolitik

Junge Bürger informierten sich über die Gemeindepolitik

2 Minuten Lesezeit (398 Worte)

Die Jugendbeauftragten der Gemeinde Wald hatten zu einer Jungbürgerversammlung mit Bürgermeister Bauer eingeladen.

Im Namen der beiden Jugendbeauftragten freute sich Albert Frank am Montagabend viele Jugendliche zur Jungbürgerversammlung begrüßen zu können. Ein besonderer Gruß ging an Bürgermeister Hugo Bauer, Rektor Karl Weinbeck und Hausmeister Stefan Auburger. Zu Beginn gab es eine Besichtigung des Schulgebäudes. Die Führung übernahm Rektor Weinbeck. Mit dem Betreten des Schulhauses schwelgten die meisten Jugendlichen in Erinnerungen über die eigene Schulzeit. In einem neu sanierten Klassenzimmer zeigte der Rektor die neue Ausstattung, mit der auch digitale Lernformen möglich sind. Dies sei hervorragend und biete auch viele Vorteile. Die Software ergänze den normalen Unterricht und die Lehrer könnten sehr gut zusammenarbeiten.

Bürgermeister Bauer sagte, die Sanierung sei noch nicht abgeschlossen. In einem Bereich der Schule wurde ein Teil der Verwaltung untergebracht, hier habe sich die demographische Entwicklung ausgewirkt. Die Sanierung soll aber zu Beginn des Schuljahrs 2018/19 komplett abgeschlossen sein. Auch über das geplante Ganztagsangebot mit einer offenen Ganztagsklasse wurden die jungen Bürger informiert. Rektor Weinbeck stellte fest, dass die Gemeinde Wald sehr viel Geld in die Schule investiert und es eine Kooperation mit der Mittelschule Walderbach gibt. Das alles werde getan, damit es noch möglichst lange ein Mittelschule Wald gibt.

Dann ging es weiter in den Werkraum. Auch hier gäbe es beste Möglichkeiten zum Lernen und Unterrichten, so Weinbeck. Abschließend wurde noch ein Blick auf die aktuelle Baustelle und den neuen Verwaltungsteil geworfen. Das Kostenvolumen der kompletten Sanierung betrage rund 5,5 Millionen Euro, so Bürgermeister Bauer.

Weiter ging es dann im Pfarrheim Wald, wo Barbara Haimerl die Moderation übernahm. Der Talk mit Hugo habe schon Tradition. Der Sinn sei es, dass die Jungbürger die Möglichkeit haben mit dem Bürgermeister und den Jugendbeauftragten zu sprechen und zu diskutieren. Bürgermeister Bauer dankte den Jugendbeauftragten, aber auch den Jugendlichen für ihre Tätigkeit in den Vereinen. Anschließend sprach er verschiedene aktuelle Themen an. Der Haushalt in diesem Jahr liege bei rund 11 Millionen Euro, davon werden 2, 4 Millionen Euro investiert.

Außerdem wurden die Themen Seniorenbereich, neues Baugebiet, Straßen oder Breitbandausbau gesprochen. Die jungen Bürger hatten Gelegenheit Fragen zu stellen  und sich zu informieren. Die KLJB Süssenbach nutzte die Gelegenheit um der Gemeinde für den Zuschuss zur Renovierung des Jugendheims zu danken. Am Ende der Veranstaltung dankte Barbara Haimerl Bürgermeister Bauer und den Jugendlichen für ihr Kommen. Die beiden Jugendbeauftragten seien Stolz auf die Jugend in der Gemeinde Wald. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt